Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autonomes Fahren: Japan testet…

von denen sechs sitzen können

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. von denen sechs sitzen können

    Autor: plutoniumsulfat 20.09.17 - 21:44

    Interessantes Konzept. Ist natürlich für alte Leute perfekt.

  2. Re: von denen sechs sitzen können

    Autor: robinx999 21.09.17 - 00:10

    Wenn 1/3 dort Senioren sind erscheint mir eine Quote von 50% Stehplätzen noch halbwegs akzeptabel

  3. Re: von denen sechs sitzen können

    Autor: Patman 21.09.17 - 00:44

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn 1/3 dort Senioren sind erscheint mir eine Quote von 50% Stehplätzen
    > noch halbwegs akzeptabel


    Und welcher Teil der Bevölkerung soll mit dem Bus nochmal angesprochen werden?

  4. Re: von denen sechs sitzen können

    Autor: futureintray 21.09.17 - 08:56

    naja, man muss ja auch damit rechnen das ein Teil im Rollstuhl anreist?
    dann bringen einem die Sitzplätze auch nichts wenn der Rollstuhl keinen Platz mehr hat.

    in den s-Bahnen ist ja heute auch schon Platz für Fahrräder etc. vorgesehen.

  5. Re: von denen sechs sitzen können

    Autor: Zazu42 21.09.17 - 09:39

    futureintray schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja, man muss ja auch damit rechnen das ein Teil im Rollstuhl anreist?
    > dann bringen einem die Sitzplätze auch nichts wenn der Rollstuhl keinen
    > Platz mehr hat.
    >

    --> THIS, erstmal abkotzen und dann nachdenken ^^

    Achja und man sollte noch bedenken wieviele den Buss den nutzen wenn der schon auf nur 6 Plätze ausgelegt ist rechnet man ja nicht mit vielen Fahrgästen, zumindest nicht auf einmal.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.17 09:41 durch Zazu42.

  6. Re: von denen sechs sitzen können

    Autor: plutoniumsulfat 21.09.17 - 15:24

    futureintray schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja, man muss ja auch damit rechnen das ein Teil im Rollstuhl anreist?
    > dann bringen einem die Sitzplätze auch nichts wenn der Rollstuhl keinen
    > Platz mehr hat.
    >
    > in den s-Bahnen ist ja heute auch schon Platz für Fahrräder etc.
    > vorgesehen.

    Guck dir mal das Video an. Ich bezweifle, dass da 6 Rollstühle reinpassen. Wohl eher 2. Dann können aber auch nur 8 Personen mitreisen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Raum Würzburg, Mannheim
  2. STAUFEN.AG, Köngen
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. L. STROETMANN Lebensmittel GmbH & Co. KG, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. iOS, MacOS und WatchOS: Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug
    iOS, MacOS und WatchOS
    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

    Apple hat iOS 11.2.6, WatchOS 4.2.3 sowie ein ergänzendes Update von MacOS 10.13.3 freigegeben, um Abstürze durch ein Zeichen der indische Sprache Telugu zu verhindern.

  2. Sicherheitslücken: Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre
    Sicherheitslücken
    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

    Intel wird von mehr als 30 Gruppen wegen der Sicherheitslücken Meltdown und Spectre verklagt. Das Unternehmen glaubt aber nicht, dass durch die Sammelklagen große Belastungen entstehen.

  3. Nightdive Studios: Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt
    Nightdive Studios
    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

    Rund 1,35 Millionen US-Dollar haben Spielefans dem Entwicklerstudio Nightdive für die Produktion einer Neuauflage des Klassikers System Shock zur Verfügung gestellt. Nun ist die Arbeit an dem Projekt eingestellt - angeblich soll es später fortgesetzt werden.


  1. 00:27

  2. 18:27

  3. 18:09

  4. 18:04

  5. 16:27

  6. 16:00

  7. 15:43

  8. 15:20