1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autonomes Fahren: Laserscanner…

Styropor Barrikade

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Styropor Barrikade

    Autor: JosefG 07.09.15 - 10:10

    Man kann auch einfach eine Styropor Barrikade oder eine Holzplatte oder ein Leintuch als Absperrung verwenden. wenn man in einer schmalen Gasse plötzlich von vorne und Hinten den Weg absperrt, dann bleibt das Auto auch stehen. (unabhängig ob mit Fahrer oder Autonom)

    Als echten Hack würde ich es betrachten, wenn man mit gefälschten Laser-Signalen das Fahrzeug frei wählbar umlenken könnte. Es mit einem virtuellen Hindernis zum Anhalten zu bringen ist keine große Hexerei.

  2. Re: Styropor Barrikade

    Autor: JJBatz 07.09.15 - 11:29

    JosefG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann auch einfach eine Styropor Barrikade oder eine Holzplatte oder ein
    > Leintuch als Absperrung verwenden. wenn man in einer schmalen Gasse
    > plötzlich von vorne und Hinten den Weg absperrt, dann bleibt das Auto auch
    > stehen. (unabhängig ob mit Fahrer oder Autonom)

    So wird man zukünftig autonome Autos klauen. Man lockt sie in Fallen, schleppt sie ab, zeigt ihnen seltsame Dinge, bis die Autos die Türen öffnen...

  3. Re: Styropor Barrikade

    Autor: Sea 07.09.15 - 11:41

    Und die Gang nennt sich dann "Die Autoflüsterer"

  4. Re: Styropor Barrikade

    Autor: Edmund Himsl 07.09.15 - 11:55

    JJBatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JosefG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Man kann auch einfach eine Styropor Barrikade oder eine Holzplatte oder
    > ein
    > > Leintuch als Absperrung verwenden. wenn man in einer schmalen Gasse
    > > plötzlich von vorne und Hinten den Weg absperrt, dann bleibt das Auto
    > auch
    > > stehen. (unabhängig ob mit Fahrer oder Autonom)
    >
    > So wird man zukünftig autonome Autos klauen. Man lockt sie in Fallen,
    > schleppt sie ab, zeigt ihnen seltsame Dinge, bis die Autos die Türen
    > öffnen...

    autonomes autofahren heist nicht das keine passagiere an board sind...

  5. Re: Styropor Barrikade

    Autor: Captain 07.09.15 - 12:06

    +1...

  6. Re: Styropor Barrikade

    Autor: JJBatz 07.09.15 - 12:19

    Edmund Himsl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > autonomes autofahren heist nicht das keine passagiere an board sind...

    Es heißt aber auch, dass sich das Auto den Parkplatz selbst sucht.

    Anruf bei der Hotline: "Mein Auto hat gemeldet, dass es sich geparkt hat, aber jetzt kommt es nicht wieder, egal wie oft ich hier drücke. Was soll sich tun?"

  7. Re: Styropor Barrikade

    Autor: Colonnel 07.09.15 - 12:21

    JJBatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Edmund Himsl schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > autonomes autofahren heist nicht das keine passagiere an board sind...
    >
    > Es heißt aber auch, dass sich das Auto den Parkplatz selbst sucht.
    >
    > Anruf bei der Hotline: "Mein Auto hat gemeldet, dass es sich geparkt hat,
    > aber jetzt kommt es nicht wieder, egal wie oft ich hier drücke. Was soll
    > sich tun?"

    Autonome Autos am wegfahren hindern, der neue Kinderspass.

  8. Re: Styropor Barrikade

    Autor: JJBatz 07.09.15 - 12:34

    Colonnel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Autonome Autos am wegfahren hindern, der neue Kinderspass.

    Ja, man muss nur ein Plakat auf eine volle Dose Cola kleben. Vielleicht wird das dann einfach verboten. Wer autonome Autos ärgert kommt ins Gefängnis! Und Kinder ins Erziehungslager. Weil autonome Autos sind voll wichtig!

  9. Re: Styropor Barrikade

    Autor: Edmund Himsl 07.09.15 - 12:38

    Colonnel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JJBatz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Edmund Himsl schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > autonomes autofahren heist nicht das keine passagiere an board sind...
    > >
    > > Es heißt aber auch, dass sich das Auto den Parkplatz selbst sucht.
    > >
    > > Anruf bei der Hotline: "Mein Auto hat gemeldet, dass es sich geparkt
    > hat,
    > > aber jetzt kommt es nicht wieder, egal wie oft ich hier drücke. Was soll
    > > sich tun?"
    >
    > Autonome Autos am wegfahren hindern, der neue Kinderspass.

    kannst du auch mit menschlichen autos machen indem du einfach zwei blumenkisten auf die strasse stellst...

  10. Re: Styropor Barrikade

    Autor: JJBatz 07.09.15 - 12:42

    Edmund Himsl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kannst du auch mit menschlichen autos machen indem du einfach zwei
    > blumenkisten auf die strasse stellst...

    Wenn ich wegfahren möchte, kann ich die Blumenkisten aber zur Seite stellen. Weil ich verstehe, dass das nur Blumenkisten sind. Eine autonomes Auto kapiert gar nichts. Ds bekommt gemeldet, dass da ein Hindernis ist und bleibt für immer auf der Stelle stehen, auch wenn es nur eine Wand aus Zeitungspapier ist. Das zeigt wie blöde diese Autos sind und dass das niemals im Stadtverkehr funktionieren wird. Diese feuchten Nerd-Träume werden sich bald wieder in Luft auflösen.

  11. Re: Styropor Barrikade

    Autor: tonictrinker 07.09.15 - 13:32

    JJBatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Edmund Himsl schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > kannst du auch mit menschlichen autos machen indem du einfach zwei
    > > blumenkisten auf die strasse stellst...
    >
    > Wenn ich wegfahren möchte, kann ich die Blumenkisten aber zur Seite
    > stellen. Weil ich verstehe, dass das nur Blumenkisten sind. Eine autonomes
    > Auto kapiert gar nichts. Ds bekommt gemeldet, dass da ein Hindernis ist und
    > bleibt für immer auf der Stelle stehen, auch wenn es nur eine Wand aus
    > Zeitungspapier ist. Das zeigt wie blöde diese Autos sind und dass das
    > niemals im Stadtverkehr funktionieren wird. Diese feuchten Nerd-Träume
    > werden sich bald wieder in Luft auflösen.

    Nein das kannst Du nicht. Entweder schraube ich sie fest oder knalle Dir eine, wenn Du die Kübel anfasst.
    Wie man sieht sind Menschen also völlig ungeeignet um Fahrzeuge von A nach B zu bewegen. ;)

  12. Re: Styropor Barrikade

    Autor: m9898 07.09.15 - 13:42

    JJBatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Edmund Himsl schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > kannst du auch mit menschlichen autos machen indem du einfach zwei
    > > blumenkisten auf die strasse stellst...
    >
    > Wenn ich wegfahren möchte, kann ich die Blumenkisten aber zur Seite
    > stellen. Weil ich verstehe, dass das nur Blumenkisten sind. Eine autonomes
    > Auto kapiert gar nichts. Ds bekommt gemeldet, dass da ein Hindernis ist und
    > bleibt für immer auf der Stelle stehen, auch wenn es nur eine Wand aus
    > Zeitungspapier ist. Das zeigt wie blöde diese Autos sind und dass das
    > niemals im Stadtverkehr funktionieren wird. Diese feuchten Nerd-Träume
    > werden sich bald wieder in Luft auflösen.
    Ehrlich gesagt würde ich auch nicht weiterfahren, sondern den Spaßvogel an Ort und Stelle halten und die Polizei rufen. Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: Straftat.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leiter Netzwerkinfrastruktur (m/w/d)
    Hays AG, Dresden
  2. SAP ABAP OO/SAP CRM Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Mannheim, deutschlandweit (Home-Office möglich)
  3. Senior Storage NetApp Administrator (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, München
  4. Solution Owner (m/w/d) Infrastructure
    RWE AG, Essen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,25€ (UVP 24€)
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. 14,99€ (UVP 24€)
  4. 8,49€ (UVP 29€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de