1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autonomes Fahren: Staupilot…

Was für ein Schwachsinn. Die LKW Fahrer werden sich freuen ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was für ein Schwachsinn. Die LKW Fahrer werden sich freuen ...

    Autor: Poison Nuke 08.11.21 - 19:29

    Wer kam eigentlich auf die Idee, die Teile auf 60kmh zu begrenzen... damit ist das System völlig nutzlos und gegenüber heutigen Stauassistenten nur eine marginale Verbesserung (yay 60kmh statt 30).

    Wenn Level 3 dann gleich von Anfang an 130kmh.
    Aber vermutlich kennt die Politik das Problem der unzuverlässigen Geschwindigkeits-Erkennung und dann nimmt man lieber die langsamste mögliche Geschwindigkeit in Baustellen, damit so ein Teil nicht mal eben mit 130 durch eine Baustelle heizt, wie es mit aktuellen Fahrzeugen aller Hersteller gern mal passiert wenn Level 2 mit Schilderkennung aktiv ist.

  2. Re: Was für ein Schwachsinn. Die LKW Fahrer werden sich freuen ...

    Autor: thinksimple 08.11.21 - 20:12

    Poison Nuke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer kam eigentlich auf die Idee, die Teile auf 60kmh zu begrenzen... damit
    > ist das System völlig nutzlos und gegenüber heutigen Stauassistenten nur
    > eine marginale Verbesserung (yay 60kmh statt 30).
    >
    > Wenn Level 3 dann gleich von Anfang an 130kmh.
    > Aber vermutlich kennt die Politik das Problem der unzuverlässigen
    > Geschwindigkeits-Erkennung und dann nimmt man lieber die langsamste
    > mögliche Geschwindigkeit in Baustellen, damit so ein Teil nicht mal eben
    > mit 130 durch eine Baustelle heizt, wie es mit aktuellen Fahrzeugen aller
    > Hersteller gern mal passiert wenn Level 2 mit Schilderkennung aktiv ist.

    130km/h (bitte nicht kmh, kilometer mal Stunde ist keine Einheit für Geschwindigkeit) fährt man im Stau sehr selten oder?
    Mercedes beantragt die Zulassung für den Stauassistenten nach Level 3. Nicht Fahren mit 130km/h.

    Und die Schildererkennung und Tempoanpassug funktioniert bei den meisten sehr gut.
    Bei Tesla eher nicht so.. Aber da gibt's ja auch keinen Stauassistenten der automatisch ne Rettungsgasse bildet....

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  3. Re: Was für ein Schwachsinn. Die LKW Fahrer werden sich freuen ...

    Autor: Mel 08.11.21 - 20:36

    Poison Nuke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer kam eigentlich auf die Idee, die Teile auf 60kmh zu begrenzen... damit
    > ist das System völlig nutzlos und gegenüber heutigen Stauassistenten nur
    > eine marginale Verbesserung (yay 60kmh statt 30).
    >
    > Wenn Level 3 dann gleich von Anfang an 130kmh.
    > Aber vermutlich kennt die Politik das Problem der unzuverlässigen
    > Geschwindigkeits-Erkennung und dann nimmt man lieber die langsamste
    > mögliche Geschwindigkeit in Baustellen, damit so ein Teil nicht mal eben
    > mit 130 durch eine Baustelle heizt, wie es mit aktuellen Fahrzeugen aller
    > Hersteller gern mal passiert wenn Level 2 mit Schilderkennung aktiv ist.

    Tempo 60 heißt halt auch weniger als ein viertel des Bremswegs von 120 km/h. Damit sinkt die Entfernung in der du Hindernisse wahrnehmen und korrekt interpretieren musst ebenfalls auf ein Viertel. Klingt nicht nach viel, aber auf Sensorebene liegen da Welten dazwischen.

  4. Re: Was für ein Schwachsinn. Die LKW Fahrer werden sich freuen ...

    Autor: Poison Nuke 08.11.21 - 20:42

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die Schildererkennung und Tempoanpassug funktioniert bei den meisten
    > sehr gut.
    ich bin mit allen relevanten aktuellen Fahrzeugen gefahren, bei keinem einzigen Hersteller funktioniert sie wirklich zuverlässig. Es gibt immer Situationen, in denen Schilder verdeckt sind oder eigentlich nicht für die eigene Fahrbahn gelten oder in denen die interne Navigation das letzte Schild überschreibt.



    > Mercedes beantragt die Zulassung für den Stauassistenten nach Level 3. Nicht Fahren mit 130km/h.
    die Werbung von Mercedes sieht aber anders aus, da wird immer die freie Fahrt auf der Autobahn demonstriert

  5. Re: Was für ein Schwachsinn. Die LKW Fahrer werden sich freuen ...

    Autor: Xstream 08.11.21 - 20:48

    Das ist Teil der UN ECE R157 Regulierung die es derzeit auf 60 km/h begrenzt, in Zukunft soll auf 130 angehoben werden.

  6. Re: Was für ein Schwachsinn. Die LKW Fahrer werden sich freuen ...

    Autor: Poison Nuke 08.11.21 - 20:54

    Mel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tempo 60 heißt halt auch weniger als ein viertel des Bremswegs von 120
    > km/h. Damit sinkt die Entfernung in der du Hindernisse wahrnehmen und
    > korrekt interpretieren musst ebenfalls auf ein Viertel. Klingt nicht nach
    > viel, aber auf Sensorebene liegen da Welten dazwischen.

    wenn man der Technologie nicht vertraut, dann sollte man es lassen. Aber diese halbgare Einführung bringt nur Frust mit sich und niemand hat etwas davon. Der Stauassistent schaltet sich ja nicht einfach ab wenn der Stau vorbei ist und dann ist man ein Hindernis auf der Mittelspur.

    Wenn man autonome Funktionen einführt, sollten sie auch tatsächlich etwas für alle bringen und nicht ein Unfallrisiko darstellen, das keiner Einschätzen kann.

  7. Re: Was für ein Schwachsinn. Die LKW Fahrer werden sich freuen ...

    Autor: go-bo 08.11.21 - 22:45

    Poison Nuke schrieb:

    > davon. Der Stauassistent schaltet sich ja nicht einfach ab wenn der Stau
    > vorbei ist und dann ist man ein Hindernis auf der Mittelspur.

    Du weißt, wovon du redest...

  8. Re: Was für ein Schwachsinn. Die LKW Fahrer werden sich freuen ...

    Autor: captain_spaulding 09.11.21 - 00:46

    Der Staupilot ist nur ein Werbegag. Hier war das einzige Ziel mit "Level 3" werben zu können obwohl das System quasi nichts kann.
    In der Praxis freut man sich dann über ein System das man in 99% der Zeit nicht nutzen kann. Ich hoffe das Navi bevorzugt Routen mit Stau damit es öfter zum Einsatz kommt...

  9. Re: Was für ein Schwachsinn. Die LKW Fahrer werden sich freuen ...

    Autor: Akaruso 09.11.21 - 10:43

    Das ganze ist doch hochkomplex.
    Es ist daher - auch zur Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer - einfach nur sinnvoll, vorsichtig und in kleinen Schritten voranzugehen.
    130 km/h sind schon verdammt schnell. Wenn da was schiefläuft ....

  10. Re: Was für ein Schwachsinn. Die LKW Fahrer werden sich freuen ...

    Autor: luke93 12.11.21 - 18:04

    Ein vollständig autonomes System muss in der Lage sein, auch ohne Verkehrsschilder oder Kartendaten eine Baustelle als Baustelle zu erkennen und die Geschwindigkeit entsprechend anzupassen. Und genau wegen solcher Dinge sind wir noch mindestens Jahrzehnte von echtem Level 5 entfernt, auch wenn ein Herr Musk regelmäßig versucht was anderes zu erzählen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Linux Administrator (m/w/d)
    profiforms gmbh, Leonberg
  2. Anwendungsberater / Experte (m/w/d) für M365
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  3. Innovations-Manager (m/w/d) für digitale Strategie in München
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  4. IT-Administrator (m/w/d) für Kommunikations- und Kollaborationslösungen
    Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de