1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autonomes Fahren: Tesla fuhr bei…

Detailfrage, die aber entscheidend ist

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Detailfrage, die aber entscheidend ist

    Autor: Lemo 27.07.16 - 11:46

    Fuhr der Autopilot zu schnell oder hat der Fahrer selbst zuvor evtl beschleunigt? Hatte keine Zeit die Originalquellen zu lesen, steht da was dazu?

  2. Re: Detailfrage, die aber entscheidend ist

    Autor: iToms 27.07.16 - 11:52

    Der Autopilot fährt immer nur maximal so schnell, wie der Fahrer es per Hand eingestellt hat.

  3. Re: Detailfrage, die aber entscheidend ist

    Autor: Gucky 27.07.16 - 11:55

    Ergo, da der Autopilot vom Fahrer zu schnell eingestellt war, ist es die Schuld des Fahrers, da er ja bewusst zu schnell gefahren ist.

  4. Re: Detailfrage, die aber entscheidend ist

    Autor: |=H 27.07.16 - 11:56

    Im verlinkten Bericht steht nur wie hoch die Geschwindigkeit war. Nicht seit wann und wie diese erreicht wurde.

    "Tesla system performance data downloaded from the car indicated that vehicle speed just prior to impact was 74 mph. System performance data also revealed that the driver was operating the car using the advanced driver assistance features Traffic-Aware Cruise Control and Autosteer lane keeping assistance. The car was also equipped with automatic emergency braking that is designed to automatically apply the brakes to reduce the severity of or assist in avoiding frontal collisions."

  5. Re: Detailfrage, die aber entscheidend ist

    Autor: Ashrok 27.07.16 - 12:01

    Dazu steht da nur:
    Tesla system performance data downloaded from the car indicated that vehicle speed just prior to impact was 74 mph. System performance data also revealed that the driver was operating the car using the advanced driver assistance features Traffic-Aware Cruise Control and Autosteer lane keeping assistance. The car was also equipped with automatic emergency braking that is designed to automatically apply the brakes to reduce the severity of or assist in avoiding frontal collisions.

    Also er hat den Tempomat mit Abstandshalter auf mindestens 74 an gehabt und den Spurhalte-Assistent, wie das funktioniert sieht man z.B. hier https://www.youtube.com/watch?v=k_kep9D21-8.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.07.16 12:01 durch Ashrok.

  6. Re: Detailfrage, die aber entscheidend ist

    Autor: Lemo 27.07.16 - 12:03

    Damit wäre alles zu dem Thema gesagt.

  7. Re: Detailfrage, die aber entscheidend ist

    Autor: gadthrawn 27.07.16 - 12:24

    iToms schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Autopilot fährt immer nur maximal so schnell, wie der Fahrer es per
    > Hand eingestellt hat.

    nein.

  8. Re: Detailfrage, die aber entscheidend ist

    Autor: JensM 27.07.16 - 12:26

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iToms schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Autopilot fährt immer nur maximal so schnell, wie der Fahrer es per
    > > Hand eingestellt hat.
    >
    > nein.

    Wie kann es dazu 2 Meinungen geben? Das ist doch ein true oder false. Entweder kann der Tesla selbstständig die Geschwindigkeit erhöhen oder nicht.

  9. Re: Detailfrage, die aber entscheidend ist

    Autor: gadthrawn 27.07.16 - 12:28

    Gucky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ergo, da der Autopilot vom Fahrer zu schnell eingestellt war, ist es die
    > Schuld des Fahrers, da er ja bewusst zu schnell gefahren ist.

    Der Fahrer hat die automatische Geschwindigkeitsregelung eingestellt. Das ist das Teil mit Schildererkennung. Zumindest nach ARD...

  10. Re: Detailfrage, die aber entscheidend ist

    Autor: gadthrawn 27.07.16 - 12:33

    Traffic-Aware Cruise Control. Der kann runterbremsen und beschleunigen. Nach Tesla macht das Teil eine automatische Geschwindigkeitseinstellung mit Verkehrszeichenerkennung (was nach Bericht eingeschaltet war). Wird beworben, dass der das aktuelle Autobahntempo ermitteln und anpassen kann.

    Autozeitung hatte die Verkehrszeichenerkennung des Teslas letztes Jahr als mangelhaft gesehen.

    Tesla Fans können so was nicht zugeben. Nach denen macht Tesla nie einen Fehler.
    Und Fans stellen den sich wahrscheinlich wie einen Tempomat mit fester Geschwindigkeit vor...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.07.16 12:37 durch gadthrawn.

  11. Re: Detailfrage, die aber entscheidend ist

    Autor: Avarion 27.07.16 - 12:41

    Laut Kommentaren von Teslafahrern muss da aber eine Geschwindigkeitsänderung immer durch den Fahrer bestätigt werden. Das Fahrzeug wechselt nicht automatisch da es sich ja theoretisch verlesen könnte.

  12. Re: Detailfrage, die aber entscheidend ist

    Autor: gadthrawn 27.07.16 - 12:58

    Avarion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Laut Kommentaren von Teslafahrern muss da aber eine
    > Geschwindigkeitsänderung immer durch den Fahrer bestätigt werden. Das
    > Fahrzeug wechselt nicht automatisch da es sich ja theoretisch verlesen
    > könnte.

    Du meinst: nach Kommentaren von Teslabewunderern? Die Aussage mit autonomen Bremsen und Beschleunigen nach Schildern kam von Musk bei Vorstellung des Systems.

    Aber vielleicht wissen die mehr wie die Teslawebseite: " Auch die Geschwindigkeit wird vollkommen autonom geregelt"

  13. Re: Detailfrage, die aber entscheidend ist

    Autor: Avarion 27.07.16 - 13:59

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber vielleicht wissen die mehr wie die Teslawebseite: " Auch die
    > Geschwindigkeit wird vollkommen autonom geregelt"

    Das gilt soweit ich weis nur wenn die Geschwindigkeit durch verherfahrende Fahrzeuge eingeschränkt wird.

    Sofern es nicht vor kurzem ein Update gegeben hat gilt immer noch das hier:

    Siehe https://forums.tesla.com/en_HK/forum/forums/tacc-automatic-speed-adjustment

  14. Re: Detailfrage, die aber entscheidend ist

    Autor: ChMu 27.07.16 - 14:07

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Avarion schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Laut Kommentaren von Teslafahrern muss da aber eine
    > > Geschwindigkeitsänderung immer durch den Fahrer bestätigt werden. Das
    > > Fahrzeug wechselt nicht automatisch da es sich ja theoretisch verlesen
    > > könnte.

    So ist es.
    >
    > Du meinst: nach Kommentaren von Teslabewunderern? Die Aussage mit autonomen
    > Bremsen und Beschleunigen nach Schildern kam von Musk bei Vorstellung des
    > Systems.

    Dann schau dir das nochmal an. Besser noch, fahre selber einen Tesla, dann weisst Du um was es geht.
    >
    > Aber vielleicht wissen die mehr wie die Teslawebseite: " Auch die
    > Geschwindigkeit wird vollkommen autonom geregelt"

    In Relation zu vorraus fahrenden Fahrzeugen. Man KANN zusaetzlich die Schilder erkennung einschalten, welche aber nicht als zuverlaessig angesehen werden kann. IdR stellt man die Hoechstgeschwindigkeit manuell ein, wie hier scheinbar geschehen auf 74mph, also unter 75mph wo die Strafen empfindlich hoeher waeren.

  15. Re: Detailfrage, die aber entscheidend ist

    Autor: Sebbi 27.07.16 - 15:48

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Traffic-Aware Cruise Control. Der kann runterbremsen und beschleunigen.
    > Nach Tesla macht das Teil eine automatische Geschwindigkeitseinstellung
    > mit Verkehrszeichenerkennung (was nach Bericht eingeschaltet war). Wird
    > beworben, dass der das aktuelle Autobahntempo ermitteln und anpassen kann.
    >
    > Autozeitung hatte die Verkehrszeichenerkennung des Teslas letztes Jahr als
    > mangelhaft gesehen.
    >
    > Tesla Fans können so was nicht zugeben. Nach denen macht Tesla nie einen
    > Fehler.
    > Und Fans stellen den sich wahrscheinlich wie einen Tempomat mit fester
    > Geschwindigkeit vor...

    Ein Tesla stellt aber die Tempomat Geschwindigkeit nicht automatisch auf die gelesene Geschwindigkeit von Schildern ein und schon gar nicht höher. Unsinn verbreiten macht einigen Spaß hier ...

  16. Re: Detailfrage, die aber entscheidend ist

    Autor: simpletech 28.07.16 - 14:19

    Avarion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Laut Kommentaren von Teslafahrern muss da aber eine
    > Geschwindigkeitsänderung immer durch den Fahrer bestätigt werden. Das
    > Fahrzeug wechselt nicht automatisch da es sich ja theoretisch verlesen
    > könnte.


    Nein. Zumindest in unserem muss nix bestätigt werden.
    Beschleunigt bis zur max eingestellten Geschwindigkeit und geht runter wenn Begrenzung kommt.

    Gesendet mit der Forumapp via Hitricks-Phone

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Deloitte, Düsseldorf, München
  3. finanzen.de, Berlin
  4. über duerenhoff GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Computer Vision: Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen
Computer Vision
Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen

Mit den Services von Amazon, IBM, Microsoft und Google kann jeder recht einfach Bilder analysieren, ohne die genauen Mechanismen dahinter zu kennen. Die Anwendungen unterscheiden sich aber stark - vor allem im Funktionsumfang.
Von Miroslav Stimac

  1. Überwachung Bündnis fordert Verbot von Gesichtserkennung
  2. Videoüberwachung SPD-Chefin gegen Pläne für automatische Gesichtserkennung
  3. China Bürger müssen für Mobilfunkverträge ihre Gesichter scannen

  1. Beschlagnahmt: Webseite bietet 12 Milliarden Zugangsdaten an
    Beschlagnahmt
    Webseite bietet 12 Milliarden Zugangsdaten an

    Betreiber verhaftet, Domain und Server beschlagnahmt: Die Webseite Weleakinfo.com hat im großen Stil mit Zugangsdaten gehandelt, die aus mehr 10.000 Datenlecks gestammt haben sollen.

  2. Bürogebäude Karl: Apple baut Standort in München deutlich aus
    Bürogebäude Karl
    Apple baut Standort in München deutlich aus

    Apple wird seine Aktivitäten in München offenbar deutlich ausbauen und auch ein neues Bürogebäude beziehen, das Platz für 1.500 Beschäftigte bietet. In München betreibt Apple bereits das Bavarian Design Center mit 300 Mitarbeitern.

  3. Seehofer: 5G-Netz ohne Huawei kurzfristig nicht machbar
    Seehofer
    5G-Netz ohne Huawei kurzfristig nicht machbar

    Bundesinnenminister Horst Seehofer spricht sich "gegen globale und pauschale Handelsbeschränkungen" aus. In Bezug auf Huawei wurde er noch deutlicher.


  1. 15:08

  2. 13:26

  3. 13:16

  4. 19:02

  5. 18:14

  6. 17:49

  7. 17:29

  8. 17:10