1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autonomes Fahren: Tesla macht…

Ist das 6.300 Paket in Deutschland wirklich schon verfügbar?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist das 6.300 Paket in Deutschland wirklich schon verfügbar?

    Autor: Berlinlowa 17.07.19 - 12:25

    Andreas Donath schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Paket, das derzeit 6.300 Euro kostet, beherrscht aktuell die automatische
    > Fahrt auf Autobahnen von der Ein- bis zur Ausfahrt einschließlich Autobahnkreuzen
    > und Überholen von langsameren Fahrzeugen ...

    Ist das denn tatsächlich schon verfügbar, zugelassen und nutzbar in Deutschland?
    Welchem Autonomielevel entspricht das denn und wer haftet im Falles eines Unfalles?

    Meiner Meinung nach ist das für Deutschland aufgrund fehlender Rechtssicherheit noch nicht freigeschaltet?!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.07.19 12:26 durch Berlinlowa.

  2. Re: Ist das 6.300 Paket in Deutschland wirklich schon verfügbar?

    Autor: Marvin-42 17.07.19 - 12:57

    Du solltest solche Kommentare als Ironie kennzeichnen, denn niemand erwartet ernsthaft, dass in Deutschland so etwas zugelassen wird bevor VW, BMW und Mercedes ihre Zustimmung gegeben haben. Natürlich erst nachdem sie fertige Produkte liefern können und die steuerliche Förderung derselben den Bundesrat passiert hat.

  3. Re: Ist das 6.300 Paket in Deutschland wirklich schon verfügbar?

    Autor: E-Mover 17.07.19 - 19:56

    Berlinlowa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Andreas Donath schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Paket, das derzeit 6.300 Euro kostet, beherrscht aktuell die
    > automatische
    > > Fahrt auf Autobahnen von der Ein- bis zur Ausfahrt einschließlich
    > Autobahnkreuzen
    > > und Überholen von langsameren Fahrzeugen ...
    >
    > Ist das denn tatsächlich schon verfügbar, zugelassen und nutzbar in
    > Deutschland?
    > Welchem Autonomielevel entspricht das denn und wer haftet im Falles eines
    > Unfalles?
    >
    > Meiner Meinung nach ist das für Deutschland aufgrund fehlender
    > Rechtssicherheit noch nicht freigeschaltet?!

    Das Paket kann man kaufen und es kann auch das, was geschrieben wurde. Allerdings
    1. ist es nach wie vor ein Assistenzsystem (Level 2) und die volle Haftung liegt beim Fahrer.
    2. muss man z.B. vorgeschlagene Spurwechsel immer zunächst mit Blinker und Lenkradinteraktion bestätigen.
    3. ist es keine wirkliche Unterstützung im Fahrbetrieb, da das System gegenüber einem erfahrenen Fahrer (und den anderen Verkehrsteilnehmern) noch viel zu vorsichtig agiert.

    Man sieht, dass das Auto viele Situationen schon ganz gut beurteilen kann aber eben auch, dass alles noch sehr auf Vorsicht ausgelegt ist. In den USA isr dagegen die Bestätigung für den Spurwechsel schon nicht mehr nötig. Der Fahrer muss trotzdem alles überwachen und haftet folglich auch im Zweifel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  2. dSPACE GmbH, Wolfsburg
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. Weiss Mobiltechnik GmbH, Rohrdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,99€
  2. 52,99€
  3. (-72%) 8,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

  1. Aktien: Rocket Internet und United Internet lösen Beteiligungen auf
    Aktien
    Rocket Internet und United Internet lösen Beteiligungen auf

    Die Beteiligung an Rocket Internet hat für United Internet keinen großen strategischen Wert mehr. Die beiden lösen ihre Verbindungen im Wert von einer Viertelmilliarde Euro auf.

  2. Anti-Camper: Pubg hat zweite blaue Zone ausprobiert
    Anti-Camper
    Pubg hat zweite blaue Zone ausprobiert

    Er soll Campern das Leben und Kämpfern schwerer machen: Auf den Testservern haben die Macher von Pubg einen spannenden neuen Modus mit einer zweiten blauen Zone ausprobiert. In die öffentlichen Partien wird die Änderung aber nach aktuellem Stand nicht aufgenommen.

  3. Icann und ISOC: Der Ausverkauf des Internets
    Icann und ISOC
    Der Ausverkauf des Internets

    Der Verkauf von .org wirkt wie ein Verschwörungskrimi voller seltsamer Zufälle, Korruption und zwielichtiger Gestalten. Hinzu kommen Intransparenz und Widersprüche.


  1. 13:33

  2. 12:32

  3. 12:01

  4. 11:57

  5. 11:46

  6. 11:22

  7. 10:34

  8. 10:09