1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autonomes Fahren: Uber wird…

Autonomes Fahren: Uber wird Levandowskis Strafe nicht bezahlen

Anthony Levandowski schuldet seinem ehemaligen Arbeitgeber Google beziehungsweise Waymo knapp 180 Millionen US-Dollar.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Warum hat er den Job gewechselt..? 17

    AntiiHeld | 21.04.20 14:06 23.04.20 13:17

  2. Und wieso dann eine Vereinbarung zur Übernahme von Strafen? 17

    scrumdideldu | 21.04.20 14:10 23.04.20 01:04

  3. Verrat > Verräter 5

    kn4llfr0sch | 21.04.20 15:46 22.04.20 17:28

  4. Wir brauchen das Blitzdings von Men in Black 1

    cyborg | 22.04.20 14:51 22.04.20 14:51

  5. kann man sein erworbenes denken abschalten? 13

    mrballz | 21.04.20 15:30 22.04.20 13:24

  6. auswandern 1

    Kaliumpermanganat | 22.04.20 12:18 22.04.20 12:18

  7. Eine ausgequetschte Zitrone 4

    M.P. | 21.04.20 13:55 21.04.20 15:44

  8. Jaja 1

    DrLindner | 21.04.20 15:13 21.04.20 15:13

  9. @Golem: "Uber wird nicht..." oder "Uber will nicht..."? 1

    Wechselgänger | 21.04.20 14:56 21.04.20 14:56

  10. Soso... Uber hatte davon keine Ahnung. 1

    derJimmy | 21.04.20 14:42 21.04.20 14:42

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ARTHEN Kommunikation GmbH, Karlsruhe
  2. Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg, Augsburg
  3. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  4. neubau kompass AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. 7,99€
  3. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar