1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autonomes Fahren: Wozu das Auto im…

Darum keine Netzneutralität! Sonst Unfall.

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Darum keine Netzneutralität! Sonst Unfall.

    Autor: holysmoke 07.09.15 - 13:29

    Ok, das ist ein Trollversuch. Zumindest wenn es keine Diskussion wird.

    "Die Lobby" argumentiert doch genau damit, dass diese Internetdienste fürs Autofahren essentiell sein werden. Über die Sicherheit dieser Systeme verlieren sie natürlich kein Wort.
    Es gibt keine andere Lösung, als für das Fahren unwichtige Systeme, vom Rest zu trennen (was weiterhin nicht bedeutet, dass sie sicher sind).
    Die Frage wird sein, ob man diese Sicherheit dem Käufer schmackhaft machen kann. Vielleicht mit einer Art Gütesiegel vom CCC oder gar subvnetionen/Vergünstigungen auf "Sichere Autos".



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.09.15 13:35 durch holysmoke.

  2. Re: Darum keine Netzneutralität! Sonst Unfall.

    Autor: TrollNo1 07.09.15 - 13:55

    Vielleicht baut man dann ja flächendeckend auch in ländlichen Gebieten das Internet aus. Weil sonst gibt es ja auf abgelegenen Landstraßen tausende Unfälle, weil das Internet zu langsam war, den Trecker auf der Straße rechtzeitig als Hindernis anzuzeigen

  3. Re: Darum keine Netzneutralität! Sonst Unfall.

    Autor: Master68 07.09.15 - 15:46

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht baut man dann ja flächendeckend auch in ländlichen Gebieten das
    > Internet aus. Weil sonst gibt es ja auf abgelegenen Landstraßen tausende
    > Unfälle, weil das Internet zu langsam war, den Trecker auf der Straße
    > rechtzeitig als Hindernis anzuzeigen

    Na das wär doch mal eine Schlagzeile, die jeder versteht: Das Internet ist hier langsamer als ein Trecker! ;-)

  4. Re: Darum keine Netzneutralität! Sonst Unfall.

    Autor: tingelchen 08.09.15 - 15:04

    Ich glaube kaum das der CCC ein Gütesiegel vergibt ;)

    Zumal das auch wieder nichts mit Netzneutralität zu tun hat. Denn Software wird nicht sicherer, nur weil sie auf der Überholspur im Netz läuft. Sie wird nicht einmal potentiell schneller. Denn nicht das Backend ist das eigentliche Problem, sondern der direkte Kommunikationspunkt des Benutzers.

    Eine Überholspur bringt gar nichts, wenn man nur mit EDGE funken kann ;)

  5. Re: Darum keine Netzneutralität! Sonst Unfall.

    Autor: Bachsau 11.09.15 - 09:45

    Interessant ist nur, welche Lobby solche Argumente bringt. Die der Autohersteller bestimmt, denen isses nämlich egal, ob ihre Daten priorisiert werden. Wenn das jemanden interessiert, dann die Netzbetreiber, die sich dadurch zusätzlich Einnahmen erhoffen. Dazu suchen sie in allen Ecken nach fadenscheinigen Begründungen, so sieht's doch aus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. karriere tutor GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin, Potsdam
  3. Berliner Wasserbetriebe, Berlin
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. G403 Hero Gaming-Maus für 44€, G703 Hero für 66€, G513 mechanische Gaming-Tastatur...
  2. (u. a. Frontier Promo (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Planet Zoo für 19,99€, Struggling...
  3. 777€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme