1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autos: Bis zum VW-Roboterauto dauert…

99,9%??

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 99,9%??

    Autor: chefin 19.06.19 - 08:05

    Für mich heist das alle 1000km einmal Hand anlegen müssen. Oder anders gesagt, jede Woche mindestens einmal in Lebensgefahr. Den wer 6 Tage sich rumfahren lässt, wird am 7. Tag garnicht schnell genug reagieren können um die Situation zu meistern.

    Menschen die viel Fahren, bekomme in Näschen für Gefahren. Man erkennt eine Situation, die ein höheres Risiko birgt. zB erkennt ein Vielfahrer wenn ein LKW auf einen anderen aufschliesst. Auf 200m Entfernung erkennt man das da der Abstand 50cm kürzer wurde. Es sind minimale Änderungen am Blickwinkel, aber für den Kopf reicht es und man weis das hier ein hohes Risiko besteht, das der LKW unvermutet ausschert und Überholt. In 99 von 100 Fällen passiert es nicht. Aber ein LKW der ohne aufzuholen hinter einem anderen herfährt wird zu 99,999% nicht ausscheren. Das müsste schon ein krasser Fahranfänger sein, das er erst ausschert und dann beschleungt.

    Das sind die kleinen Unterschiede. Das kann kein Computer jemals. Wir bewerten nicht nach Verkehrsregeln sondern nach Gewohnheit und natürlichen abläufen. Ich fahre jeden Morgen ein stück Autobahn mit Überholverbot für LKWs ab 6.00. Ich fahre da um 6:30 und habe jedes 2. Mal einen überholenden LKW. Die machen das weil um die Uhrzeit noch keine Kontrollen unterwegs sind. Genauso wie ich mir die eine oder andere Geschwindigkeitsübertretung erlaube, wenn die Strasse völlig frei ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BASF Services Europe GmbH, Berlin
  2. AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG, Ludwigshafen am Rhein
  3. KLINGELNBERG GmbH, Hückeswagen
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme