1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autos: Mercedes will alle…

Merlkelisziert...?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Merlkelisziert...?

    Autor: bigm 17.09.19 - 07:35

    Mir ist kein besserer Titel eingefallen.

    Wir haben ja eine starke Autolobby in deutschland da ist unbestritten.
    Die Regierung lässt sich da stark von den Autoherstellern leiten wegen der massiven Anzahl an Arbeitnehmern.

    Jetzt kommen folgen ein paar Informationen wo sich jeder nun selbst zusammenreimen kann was wirklich passieren wird.
    Mercedes ist da ein super Beispiel.

    Es wird eine Akkufabrik gebaut in Stuttgart. (gerade im Bau).
    Ja für die ersten ("vor") Serienmodelle ohne Volumen!
    Die Motorenwerke in Untertürkheim da steht es schon fest das die neuen Maschinen sobald die eingefahren sind und perfekt laufen in ~3Jahren abgebaut werden und im Ausland aufgebaut.
    Ein neubau von Kantinen und co wird aktuell durchgeführt im Sinne der Abschreibung. (nicht weil man es braucht)

    In Sindelfingen sind von 130000 Stammarbeitern nur noch ein kleiner Anteil wirkliche Stammarbeiter. der großteil wird "teuer" als Subunternehmer und Leiharbeiter zur Verfügung gestellt. Nicht weil Mercedes nicht rechnen kann sondern weil die ohne Murren gekickt werden können.

    In ~10 Jahren haben wir hier ein leeres Neckartal da alles aus dem Ausland kommen wird.
    Keine Motoren damit kein UnterTürkheim, kein Sindelfingen und auch die Akkus werden im Ausland hoch gefahren.

    ...

    Mit diesem Post will ich nur aufzeigen was die Obrigkeit wohl nicht sieht oder nicht sehen soll.
    Von dem her ist das Arschpudern was momentan bei den ganzen Automobilherstellern getrieben wird einfach nur dumm.
    Es wird etwas unvermeitliches versucht zu vertuschen mit wahnsinns geldern.

    Wer glaubt das BMW, VW, Audi, Porsche weiter Massiv in de. investieren glaubt dann auch an den Weihnachtsmann.

    Der Testballon läuft in de... die Masse dann von wo ganz anders her...

  2. Re: Merlkelisziert...?

    Autor: Vash 17.09.19 - 10:05

    Wohl eher Schröderisiert.

  3. Re: Merlkelisziert...?

    Autor: M.P. 17.09.19 - 13:39

    Ohne die "Agenda 2010" wäre das wahrscheinlich noch schneller gekommen.
    Das Hergeben von Errungenschaften des Sozialstaates für den Verbleib von Arbeitsplätzen in Deutschland hat aber nur aufschiebende Wirkung gehabt ...

  4. Re: Merlkelisziert...?

    Autor: Anonymer Nutzer 18.09.19 - 09:20

    Noch ist es für Mercedes nicht zu spät wie Kodak zu enden (ironischer Weise ebenfalls Stuttgart)

  5. Re: Merlkelisziert...?

    Autor: bigm 18.09.19 - 09:39

    Tillamook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Noch ist es für Mercedes nicht zu spät wie Kodak zu enden (ironischer Weise
    > ebenfalls Stuttgart)

    Das ist intern alles schon durch das die Maschinen abgebaut werden nach dem einfahren und im Ausland wieder aufgebaut werden.

    Im Prinzip ist es auch richtig so weil die Fehler nicht die Konzerne sondern die Regierung gemacht hat und blauäugig gedacht hat einem Konzern ist das wohl des eigenen Landes wichtig.
    Das einzige was zählt sind zufriedene Aktionäre und nach mir die Sinnflut.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HÜBNER GmbH & Co. KG, Kassel
  2. AOK Systems GmbH, verschiedene Standorte
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  4. Materna Information & Communications SE, verschiedene Einsatzorte (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Train Sim World 2020 für 9,99€, Train Simulator 2021 für 12,75€, Fishing Sim World...
  2. (u. a. Persona 4 Golden: Deluxe Edition für 14,99€, Alien: Isolation - The Collection für 9...
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de