Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autosteuerung: Uber heuert die Jeep…

Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Autor: Anonymer Nutzer 29.08.15 - 15:02

    Uber ist hart geblieben und sie verfolgen ihr Ziel auch weiterhin. Jetzt allerdings scheinbar ohne menschliche Fahrer. Das wäre so genial, wenn Uber ein total autonom agierendes System würde, wo Beförderungswagen automatisiert nachgetankt werden und auf Anfrage sofort beim Kunden mit dem Smartphone in der Nähe parken und wenn sich dieser dem Wagen mit seinem Smartphone nähert, automatisiert die Türe öffnen! :D

    So muss das x)

  2. Re: Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Autor: Anonymer Nutzer 29.08.15 - 17:46

    Ja so in 20 bis 30 Jahren vielleicht

  3. Re: Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Autor: Jasmin26 29.08.15 - 17:57

    ... und dann gibts dafür Firmen und Konzerne die das wirklich können, wobei ich nicht an Google oder die Obstfirma denke !

  4. Re: Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Autor: Technikfreak 29.08.15 - 18:42

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... und dann gibts dafür Firmen und Konzerne die das wirklich können, wobei
    > ich nicht an Google oder die Obstfirma denke !


    wer kann?

  5. Re: Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Autor: Jasmin26 29.08.15 - 19:43

    Mercedes fährt autonom mit LKW über deutsche strassen, VW,BMW,audio,Toyota,Ford(USA),Chrysler Renault .... die sind mir bekannt, lässt ihr "pilot-pkw" selbstständig in Parkhäuser einparken ..... mit PKW von der Stange mit erweiterte Elektronik ...
    Ich denk das das "intelligete" auto aus/von der Autoindustrie kommen wird !
    Sieht man sich die ganzen Assistentsystem an, ist der weg garnicht soweit .

  6. Re: Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Autor: Technikfreak 29.08.15 - 20:16

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mercedes fährt autonom mit LKW über deutsche strassen,
    > VW,BMW,audio,Toyota,Ford(USA),Chrysler Renault .... die sind mir bekannt,
    > lässt ihr "pilot-pkw" selbstständig in Parkhäuser einparken ..... mit PKW
    > von der Stange mit erweiterte Elektronik ...
    > Ich denk das das "intelligete" auto aus/von der Autoindustrie kommen wird !
    >
    > Sieht man sich die ganzen Assistentsystem an, ist der weg garnicht soweit .
    damit musst du nicht angeben, dass kann Hunz und Kunz
    wir sprechen von komplett autonomen Navigieren nicht nur auf Teststrecken
    oder überwachten Umgebungen...

  7. Re: Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Autor: max030 29.08.15 - 20:28

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mercedes fährt autonom mit LKW über deutsche strassen,
    > VW,BMW,audio,Toyota,Ford(USA),Chrysler Renault .... die sind mir bekannt,
    > lässt ihr "pilot-pkw" selbstständig in Parkhäuser einparken ..... mit PKW
    > von der Stange mit erweiterte Elektronik ...
    > Ich denk das das "intelligete" auto aus/von der Autoindustrie kommen wird !
    >
    > Sieht man sich die ganzen Assistentsystem an, ist der weg garnicht soweit .

    Das stimmt soweit.. Aber, auch wenn VW, BMW, Audi, Toyota, Ford (USA), Chrysler, Renault etc. Namenhafte Autohersteller sind, so hat jedoch keiner von diesen eine eigene Autovermietung, ein Taxiunternehmen o.ä.

    Um z.B. die Vermietung der Fahrzeuge kümmern sich dann Unternehmen die etwas davon verstehen (z.B Sixt, Avis, Europcar..). So kann und wird dies Uber auch mit Autonomen Fahrzeugen handhaben.. Mercedes baut.. Uber kauft und bietet seinen Kunden einen günstigen und sicheren autonomen Fahrdienst an. Sie haben das notwendige Kapital und bereits die erforderliche Infrastruktur etc..

    Und wenn du es nicht glaubst.. warte einfach noch ein paar Jahre und ich meine nicht 30!

  8. Re: Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Autor: Technikfreak 29.08.15 - 20:37

    max030 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jasmin26 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mercedes fährt autonom mit LKW über deutsche strassen,
    > > VW,BMW,audio,Toyota,Ford(USA),Chrysler Renault .... die sind mir
    > bekannt,
    > > lässt ihr "pilot-pkw" selbstständig in Parkhäuser einparken ..... mit
    > PKW
    > > von der Stange mit erweiterte Elektronik ...
    > > Ich denk das das "intelligete" auto aus/von der Autoindustrie kommen wird
    > !
    > >
    > > Sieht man sich die ganzen Assistentsystem an, ist der weg garnicht soweit
    > .
    >
    > Das stimmt soweit.. Aber, auch wenn VW, BMW, Audi, Toyota, Ford (USA),
    > Chrysler, Renault etc. Namenhafte Autohersteller sind, so hat jedoch keiner
    > von diesen eine eigene Autovermietung, ein Taxiunternehmen o.ä.
    >
    > Um z.B. die Vermietung der Fahrzeuge kümmern sich dann Unternehmen die
    > etwas davon verstehen (z.B Sixt, Avis, Europcar..). So kann und wird dies
    > Uber auch mit Autonomen Fahrzeugen handhaben.. Mercedes baut.. Uber kauft
    > und bietet seinen Kunden einen günstigen und sicheren autonomen Fahrdienst
    > an. Sie haben das notwendige Kapital und bereits die erforderliche
    > Infrastruktur etc..
    >
    > Und wenn du es nicht glaubst.. warte einfach noch ein paar Jahre und ich
    > meine nicht 30!
    solange das Strassenrecht nicht reformiert wurde und noch herkömmliche Fahrzeuge
    in der Welt herumkurven wird, ausser der Assistenz alles ein Traum bleiben!

  9. Re: Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Autor: Anonymer Nutzer 29.08.15 - 21:04

    max030 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jasmin26 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mercedes fährt autonom mit LKW über deutsche strassen,
    > > VW,BMW,audio,Toyota,Ford(USA),Chrysler Renault .... die sind mir
    > bekannt,
    > > lässt ihr "pilot-pkw" selbstständig in Parkhäuser einparken ..... mit
    > PKW
    > > von der Stange mit erweiterte Elektronik ...
    > > Ich denk das das "intelligete" auto aus/von der Autoindustrie kommen wird
    > !
    > >
    > > Sieht man sich die ganzen Assistentsystem an, ist der weg garnicht soweit
    > .
    >
    > Das stimmt soweit.. Aber, auch wenn VW, BMW, Audi, Toyota, Ford (USA),
    > Chrysler, Renault etc. Namenhafte Autohersteller sind, so hat jedoch keiner
    > von diesen eine eigene Autovermietung, ein Taxiunternehmen o.ä.
    >
    > Um z.B. die Vermietung der Fahrzeuge kümmern sich dann Unternehmen die
    > etwas davon verstehen (z.B Sixt, Avis, Europcar..). So kann und wird dies
    > Uber auch mit Autonomen Fahrzeugen handhaben.. Mercedes baut.. Uber kauft
    > und bietet seinen Kunden einen günstigen und sicheren autonomen Fahrdienst
    > an. Sie haben das notwendige Kapital und bereits die erforderliche
    > Infrastruktur etc..
    >
    > Und wenn du es nicht glaubst.. warte einfach noch ein paar Jahre und ich
    > meine nicht 30!

    Einfach mal vorher ein bissel informieren bevor du losbabbelst. Z.b. Mercedes ist auch in der Autovermietung und im taxigeschäft tätig.

    Was hat denn uber für eine Infrastruktur die nicht jeder autobauer in wenigen Monaten aufziehen kann...ohne dabei wie ein Bettler erstmal risikokapital einzubitten?

    Uber ist eine Firma die fleißig Millionen verbrennt und nebenbei ein paar Leute reich macht...und ein paar mehr arm.

  10. Re: Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Autor: stuempel 29.08.15 - 21:35

    Och, so wie man selbst in DE gebettelt hat, im jeweiligen Bundesland die erste Teststrecke zu bekommen, würde es mich ausnahmsweise nicht wundert, wenn das zum entscheidenden Zeitpunkt besser über die Bühne geht.

    Jedenfalls eine weit bessere Investition in die Infrastruktur als der TollCollect-Quatsch. Frage mich, ob sie die ganze Verzögerung der Telekom inzwischen wieder drin haben. Na und wer war beim Schmiergeld des BER ganz vorne dabei? Genau.

    Zum Glück sind bei selbstfahrenden Autos nicht-staatliche Unternehmen führend in der Entwicklung. Aber irgendwie bekommt man den Bogen hier schon wieder so gedreht, Ausschreibungen der Telekom zurecht zu formulieren.

  11. Re: Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Autor: Technikfreak 29.08.15 - 22:03

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach mal vorher ein bissel informieren bevor du losbabbelst. Z.b.
    > Mercedes ist auch in der Autovermietung und im taxigeschäft tätig.
    Komm mal vom Mercedes-Ross runter, wer ist denn Mercedes schon
    im Service-Geschäft. Kuck du Avis, Herz, Budget etc.

  12. Re: Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Autor: Technikfreak 29.08.15 - 22:05

    stuempel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Och, so wie man selbst in DE gebettelt hat, im jeweiligen Bundesland die
    > erste Teststrecke zu bekommen, würde es mich ausnahmsweise nicht wundert,
    > wenn das zum entscheidenden Zeitpunkt besser über die Bühne geht.
    >
    > Jedenfalls eine weit bessere Investition in die Infrastruktur als der
    > TollCollect-Quatsch.
    Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun?

  13. Re: Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Autor: Technikfreak 29.08.15 - 22:08

    max030 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn du es nicht glaubst.. warte einfach noch ein paar Jahre und ich
    > meine nicht 30!
    Irgendwie erinnert mich eure Diskussion an das Johny Cab von
    Total Recall. hehe

  14. Re: Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Autor: Jasmin26 29.08.15 - 22:46

    max030 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jasmin26 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mercedes fährt autonom mit LKW über deutsche strassen,
    > > VW,BMW,audio,Toyota,Ford(USA),Chrysler Renault .... die sind mir
    > bekannt,
    > > lässt ihr "pilot-pkw" selbstständig in Parkhäuser einparken ..... mit
    > PKW
    > > von der Stange mit erweiterte Elektronik ...
    > > Ich denk das das "intelligete" auto aus/von der Autoindustrie kommen wird
    > !
    > >
    > > Sieht man sich die ganzen Assistentsystem an, ist der weg garnicht soweit
    > .
    >
    > Das stimmt soweit.. Aber, auch wenn VW, BMW, Audi, Toyota, Ford (USA),
    > Chrysler, Renault etc. Namenhafte Autohersteller sind, so hat jedoch keiner
    > von diesen eine eigene Autovermietung, ein Taxiunternehmen o.ä.
    >
    > Um z.B. die Vermietung der Fahrzeuge kümmern sich dann Unternehmen die
    > etwas davon verstehen (z.B Sixt, Avis, Europcar..). So kann und wird dies
    > Uber auch mit Autonomen Fahrzeugen handhaben.. Mercedes baut.. Uber kauft
    > und bietet seinen Kunden einen günstigen und sicheren autonomen Fahrdienst
    > an. Sie haben das notwendige Kapital und bereits die erforderliche
    > Infrastruktur etc..
    >
    > Und wenn du es nicht glaubst.. warte einfach noch ein paar Jahre und ich
    > meine nicht 30!

    das kann ein Szenario sein, nur wie du schon aufgezählt hast , six avis,eurocar ..... wer braucht dann noch Uber/taxies ?
    wieso braucht die Autoindustrie dann überhaupt six.avis,eurocar oder UBER ? Mercedes hat schon Mietwagen, warum die sich cartogo wohl ans bein gebunden haben ?

    das ist einfache Betriebswirtschaft ! .... denn es geht einfach nur ums Geld ;-)

  15. Re: Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Autor: Technikfreak 29.08.15 - 23:05

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wieso braucht die Autoindustrie dann überhaupt six.avis,eurocar oder UBER ?
    > Mercedes hat schon Mietwagen, warum die sich cartogo wohl ans bein gebunden
    > haben ?
    weil Mercedes im Service-Business niemand ist!

    > das ist einfache Betriebswirtschaft ! .... denn es geht einfach nur ums
    > Geld ;-)
    genau und gerade macht das ein Dienstleister besser, als ein lokaler Fahrzeugbauer

  16. Re: Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Autor: max030 29.08.15 - 23:37

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > das kann ein Szenario sein, nur wie du schon aufgezählt hast , six
    > avis,eurocar ..... wer braucht dann noch Uber/taxies ?
    > wieso braucht die Autoindustrie dann überhaupt six.avis,eurocar oder UBER ?
    > Mercedes hat schon Mietwagen, warum die sich cartogo wohl ans bein gebunden
    > haben ?
    >
    > das ist einfache Betriebswirtschaft ! .... denn es geht einfach nur ums
    > Geld ;-)

    Geld verdient Car2go nicht wirklich. Siehe auch http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/a-878835.html

    Es geht DriveNow (BMW) und Car2go (Daimler) vielmehr darum, andere Anbieter mit Ihren gewaltigen Fahrzeugflotten und Ihrem Kapital daran zu hindern, im Carsharing Markt Fuß zu fassen und sich zu etablieren. Das habe ich aus erster Hand und einige unabhängige Carsharing Anbieter konnten dieser Übermacht bereits nicht standhalten und mussten ihr Angebot leider einstellen.. z.B. SpotCar.

    Darüber hinaus dienen Daimler und BMW alle Carsharing Fahrzeuge als Werbung/Marketing für die hauseigenen Modellreihen. Dies macht sich insbesondere DriveNow zu nutze. Vom Mini bis zum BMW E3 kannst du da alles mieten und sie stehen in Großstädten an jeder Ecke bzw. sind überall unterwegs. DriveNow Fahrer, die den BMW ActiveE nutzen, dienen BMW gleichzeitig auch als Testfahrer.

    Warum die Welt Autovermietungen wie Avis, Sixt, Europcar braucht?! Kannst du direkt an jeden Flughafen von Daimler ein Fahrzeug mieten, Wettbewerb.. das ist einfache Betriebswirtschaft!

  17. Re: Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Autor: Jasmin26 29.08.15 - 23:54

    ist das interessant was du von wem am Flughafen/Bahnhof/City heute bekommst ?
    warum haben wohl Audi/BMW/Mercedes Here von Nokia gekauft ?
    warum kann Google Autohersteller spielen und Apple nicht?
    ist das denn so schwere zu begreifen ?

  18. Re: Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Autor: Slurpee 30.08.15 - 00:21

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja so in 20 bis 30 Jahren vielleicht


    Lol. Einige haben anscheinend immer noch nicht gerafft, in was für einer Zeit wir leben. Schlaf weiter.

  19. Re: Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Autor: Technikfreak 30.08.15 - 00:22

    max030 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jasmin26 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > das kann ein Szenario sein, nur wie du schon aufgezählt hast , six
    > > avis,eurocar ..... wer braucht dann noch Uber/taxies ?
    > > wieso braucht die Autoindustrie dann überhaupt six.avis,eurocar oder UBER
    > ?
    > > Mercedes hat schon Mietwagen, warum die sich cartogo wohl ans bein
    > gebunden
    > > haben ?
    > >
    > > das ist einfache Betriebswirtschaft ! .... denn es geht einfach nur ums
    > > Geld ;-)
    >
    > Geld verdient Car2go nicht wirklich. Siehe auch www.manager-magazin.de
    verglichen mit einem Fullservice-Vermieter ist das aber NIX

    > Es geht DriveNow (BMW) und Car2go (Daimler) vielmehr darum, andere Anbieter
    NEIN, darum geht es bei dieser Diskussion nicht

    > mit Ihren gewaltigen Fahrzeugflotten und Ihrem Kapital daran zu hindern, im
    > Carsharing Markt Fuß zu fassen und sich zu etablieren. Das habe ich aus
    du sagst es selber... Fuss fassen, das heisst noch keine Marktführerschaft

    > erster Hand und einige unabhängige Carsharing Anbieter konnten dieser
    ja, wollen tue ich auch noch viel, das sage ich dir auch aus erster Hand... hehe

    > Darüber hinaus dienen Daimler und BMW alle Carsharing Fahrzeuge als
    > Werbung/Marketing für die hauseigenen Modellreihen. Dies macht sich
    schön, das gibt billige Jahreswagen

    > insbesondere DriveNow zu nutze. Vom Mini bis zum BMW E3 kannst du da alles
    > mieten und sie stehen in Großstädten an jeder Ecke bzw. sind überall
    > unterwegs. DriveNow Fahrer, die den BMW ActiveE nutzen, dienen BMW
    > gleichzeitig auch als Testfahrer.
    aha, und wodurch wird das qualifiziert? Fragebogen, Multiple-Choice?

    > Warum die Welt Autovermietungen wie Avis, Sixt, Europcar braucht?! Kannst
    > du direkt an jeden Flughafen von Daimler ein Fahrzeug mieten, Wettbewerb..
    > das ist einfache Betriebswirtschaft!
    Dafür muss du erst einmal dein Studium abschliessen... ein wesentlicher Teil
    der Betriebswirtschaft ist Ökonomie und die versucht Konkurrenz zu benachteiligen,
    nicht umgekehrt.

  20. Re: Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Autor: Technikfreak 30.08.15 - 00:23

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist das interessant was du von wem am Flughafen/Bahnhof/City heute bekommst
    > ?
    > warum haben wohl Audi/BMW/Mercedes Here von Nokia gekauft ?
    > warum kann Google Autohersteller spielen und Apple nicht?
    > ist das denn so schwere zu begreifen ?
    bitte erklär es, mir ist absolut unklar, was du mit all diesen Marken
    sagen willst.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Berlin
  2. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm
  3. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  4. Deloitte, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Smartphones, TVs, Digitalkameras & Tablets reduziert)
  2. 139,99€ (Bestpreis - nach Abzug 20€-Coupon)
  3. 749,00€
  4. 199,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29