Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › B2: Bollinger kommt Tesla mit…
  6. Th…

Städtischer Geländewagen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Städtischer Geländewagen

    Autor: superdachs 11.10.18 - 16:46

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Niaxa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Doch das tun sie. Nicht jeder der mal im Gelände unterwegs ist, braucht
    > > gleich einen fetten Geländejeep. Und nicht jeder leistet sich für jeden
    > > Badarf ein zusätzliches Fahrzeug. Zudem heist Geländewagen nicht nur,
    > das
    > > ich damit nur in unwegsamen Gelände unterwegs sein kann. Ich kann damit
    > > über kleinere Hindernisse fahren, kann in unebenen Parkmöglichkeiten
    > halten
    > > ohne Aufzusitzen usw. Gelände=!Crossstrecke!
    >
    > Nur weil man mit den meisten heutigen Durchschnitts-PKWs, die ja nur auf
    > andere Art und Weise kaputte Fehlkonstruktionen sind als die SUVs, keine
    > harmlosen Feldwege mehr fahren kann, wie das vor zwei, zweieinhalb
    > Jahrzehnten noch Normalität war, ohne dass die damaligen Autos auf
    > Landstraße oder Autobahn nennenswerte, grundsätzliche Nachteile gegenüber
    > den heutigen gehabt hätten, heißt das nicht, dass ein
    > "Stadtgeländefahrzeug" ein auch nur ansatzweise sinnvolles Konzept wäre.

    Du kannst ja mal einen PKW von vor 25 Jahren bezüglich Geländegängigkeit und Verbrauch mit einem heutigen PKW und einem SUV vergleichen. Reicht wenn du bisschen drüber nachdenkst. Dann wirst du merken dass deine Einschätzung über "sinnvolle Konzepte" vor allem aus deinen persönlichen Präferenzen und/oder Neid hervorgeht.

  2. Re: Städtischer Geländewagen

    Autor: Kondratieff 11.10.18 - 17:19

    superdachs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann wirst du merken dass deine Einschätzung
    > über "sinnvolle Konzepte" vor allem aus deinen persönlichen Präferenzen
    > und/oder Neid hervorgeht.

    Ich habe nie verstanden, wieso so oft eine Neiddebatte mit Bezug auf SUVs losgetreten wird. Ohne auf einen funktionalen Vergleich unterschiedlicher Fahrzeuggattungen zu zielen, wüsste ich nicht, wieso z.B. der Fahrer eines Passats sich keinen Tiguan leisten können sollte.

    SUVs sind als Konzept ja nicht so neu, wie der Trend es vermuten lassen könnte. Einen gebrauchten, ggfs. älteren SUV zu kaufen, sollte für viele Autofahrer keine Unmöglichkeit darstellen.

  3. Re: Städtischer Geländewagen

    Autor: demon driver 11.10.18 - 20:17

    superdachs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Niaxa schrieb:
    > > ---------------------------------------------------------------------------
    > > > Doch das tun sie. Nicht jeder der mal im Gelände unterwegs ist, braucht
    > > > gleich einen fetten Geländejeep. Und nicht jeder leistet sich für jeden
    > > > Badarf ein zusätzliches Fahrzeug. Zudem heist Geländewagen nicht nur,das
    > > > ich damit nur in unwegsamen Gelände unterwegs sein kann. Ich kann damit
    > > > über kleinere Hindernisse fahren, kann in unebenen Parkmöglichkeiten halten
    > > > ohne Aufzusitzen usw. Gelände=!Crossstrecke!
    > >
    > > Nur weil man mit den meisten heutigen Durchschnitts-PKWs, die ja nur auf
    > > andere Art und Weise kaputte Fehlkonstruktionen sind als die SUVs, keine
    > > harmlosen Feldwege mehr fahren kann, wie das vor zwei, zweieinhalb
    > > Jahrzehnten noch Normalität war, ohne dass die damaligen Autos auf
    > > Landstraße oder Autobahn nennenswerte, grundsätzliche Nachteile gegenüber
    > > den heutigen gehabt hätten, heißt das nicht, dass ein
    > > "Stadtgeländefahrzeug" ein auch nur ansatzweise sinnvolles Konzept wäre.
    >
    > Du kannst ja mal einen PKW von vor 25 Jahren bezüglich Geländegängigkeit
    > und Verbrauch mit einem heutigen PKW und einem SUV vergleichen.

    Gerne! Aber beim Verbrauch nehmen wir doch bitte aktuelle Motortechnik, und dann schauen wir. Und als Referenzfahrzeug schlage ich einen Audi 80 quattro Bj. 1993 vor.

  4. Re: Städtischer Geländewagen

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 22.04.19 - 01:28

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und als Referenzfahrzeug schlage ich einen Audi 80
    > quattro Bj. 1993 vor.


    Da können selbst einige normale Kombis mehr :), zB Subaru Outback.

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über POLZIN GmbH Personalberatung, verschiedene Einsatzorte
  2. FUNKINFORM Informations- und Datentechnik GmbH, Ettlingen
  3. NP Neumann & Partners GmbH, Ruhrgebiet
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)
  3. (-25%) 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

  1. Kinofilm: Matrix-Trilogie bekommt einen vierten Teil
    Kinofilm
    Matrix-Trilogie bekommt einen vierten Teil

    Verschiedenen Medienberichten zufolge ist ein vierter Teil für die Matrix-Filme bestätigt worden. Alte Bekannte machen natürlich ebenfalls beim Film mit. Zum 20-jährigen Jubiläum wird er aber nicht fertig.

  2. Edag Citybot: Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
    Edag Citybot
    Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme

    Der Edag Citybot ist ein Konzept für das Auto der Zukunft, das autonom fahren kann - und das möglichst rund um die Uhr, um keinen Parkraum zu okkupieren. Anhänger- und Rucksackmodule machen es universell einsetzbar.

  3. Recruiting: Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
    Recruiting
    Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft

    Worauf sollen Unternehmen achten, wenn sie Entwickler einstellen? Das wird derzeit heftig diskutiert. Und alles hat seine Nachteile.


  1. 09:51

  2. 09:30

  3. 09:03

  4. 08:46

  5. 08:35

  6. 08:01

  7. 07:52

  8. 07:41