1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Baidu: Microsoft will an autonomen…

Oh Nein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Oh Nein.

    Autor: Truster 19.07.17 - 08:11

    Ich weiß, es ist noch nicht Freitag.

    Ich hab auch nur die Überschrift gelesen.

    Aber trotzdem: NEIN, bitte nicht!

  2. Re: Oh Nein.

    Autor: laoladabamba 19.07.17 - 08:30

    Ich empfand schon in einigen Ford Modellen das Emblem "Powered by Microsoft" unangenehm. Auch wenn ich zugeben muss, dass es meistens funktioniert hat, wenn auch nicht immer richtig zu Ende gedacht.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.07.17 08:33 durch laoladabamba.

  3. Re: Oh Nein.

    Autor: der_wahre_hannes 19.07.17 - 08:33

    Dann pass bloß auf, wenn du an nem Bankautomaten Geld abhebst.

  4. Re: Oh Nein.

    Autor: laoladabamba 19.07.17 - 08:34

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann pass bloß auf, wenn du an nem Bankautomaten Geld abhebst.

    Ich finde es in der Tat faszinierend, wie weit verbreitet Windows Embedded ist. Kann mir jemand erklären, welche Vorzüge Windows Embedded / CE gegenüber einem schlanken Linux hätte?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.07.17 08:35 durch laoladabamba.

  5. Re: Oh Nein.

    Autor: der_wahre_hannes 19.07.17 - 08:39

    laoladabamba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_wahre_hannes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann pass bloß auf, wenn du an nem Bankautomaten Geld abhebst.
    >
    > Ich finde es in der Tat faszinierend, wie weit verbreitet Windows Embedded
    > ist. Kann mir jemand erklären, welche Vorzüge Windows Embedded / CE
    > gegenüber einem schlanken Linux hätte?

    Microsoft hat gezahlt. :)
    Oder die Automatensoftware war einfach nicht für Linux verfügbar. :P

    Im Prinzip ist es doch eh wurscht, was da im Hintergrund läuft. Ein "schlankes Linux" ist nicht per se sicherer, bloß weil es "ein schlankes Linux" ist. Die teils haarsträubenden Bugs, die in den letzten paar Jahren so entdeckt wurden, sollten das eigentlich hinreichend belegt haben.

  6. Re: Oh Nein.

    Autor: bark 19.07.17 - 08:40

    seit wann ist den linux schlank?

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > laoladabamba schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > der_wahre_hannes schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Dann pass bloß auf, wenn du an nem Bankautomaten Geld abhebst.
    > >
    > > Ich finde es in der Tat faszinierend, wie weit verbreitet Windows
    > Embedded
    > > ist. Kann mir jemand erklären, welche Vorzüge Windows Embedded / CE
    > > gegenüber einem schlanken Linux hätte?
    >
    > Microsoft hat gezahlt. :)
    > Oder die Automatensoftware war einfach nicht für Linux verfügbar. :P
    >
    > Im Prinzip ist es doch eh wurscht, was da im Hintergrund läuft. Ein
    > "schlankes Linux" ist nicht per se sicherer, bloß weil es "ein schlankes
    > Linux" ist. Die teils haarsträubenden Bugs, die in den letzten paar Jahren
    > so entdeckt wurden, sollten das eigentlich hinreichend belegt haben.

  7. Re: Oh Nein.

    Autor: der_wahre_hannes 19.07.17 - 08:43

    bark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > seit wann ist den linux schlank?

    Seit es die neue Brigitte-Diät gemacht hat. 20kg in nur 14 Tagen!

  8. Re: Oh Nein.

    Autor: Teebecher 19.07.17 - 08:46

    Truster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß, es ist noch nicht Freitag.
    >
    > Ich hab auch nur die Überschrift gelesen.
    >
    > Aber trotzdem: NEIN, bitte nicht!

    Mein erster Gedanke war auch nur:
    "From the men who brought you … MS Windows!"

    OMG

  9. Re: Oh Nein.

    Autor: Kakiss 19.07.17 - 09:06

    Ich weiss garnicht was ihr habt, die Jungs von der Forschungsabteilung bei Microsoft haben richtig gute Ideen und Spielereien.
    Schaut euch einfach mal bei Youtube ein paar Videos an, statt mit Vorurteilen rumzuwerfen.

  10. Re: Oh Nein.

    Autor: ArcherV 19.07.17 - 09:54

    Truster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß, es ist noch nicht Freitag.
    >
    > Ich hab auch nur die Überschrift gelesen.
    >
    > Aber trotzdem: NEIN, bitte nicht!


  11. Re: Oh Nein.

    Autor: ArcherV 19.07.17 - 09:56

    Kakiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiss garnicht was ihr habt, die Jungs von der Forschungsabteilung bei
    > Microsoft haben richtig gute Ideen und Spielereien.
    > Schaut euch einfach mal bei Youtube ein paar Videos an, statt mit
    > Vorurteilen rumzuwerfen.

    Das wird den geneigten MS Hasser nicht interessieren. Die sind nicht offen für Argumente.

  12. Re: Oh Nein.

    Autor: thinksimple 19.07.17 - 10:22

    Oh je . Was passiert wenn jetzt Apple dies auch macht?
    Oder noch schlimmer die Linux-Comunity. Und was passiert wenn der Meeresspiegel steigt? Was passiert mit Holland? Ich will's mir gar nicht ausdenken.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  13. Re: Oh Nein.

    Autor: nille02 19.07.17 - 14:14

    Kakiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiss garnicht was ihr habt, die Jungs von der Forschungsabteilung bei
    > Microsoft haben richtig gute Ideen und Spielereien.

    Nun müssen die Ideen und Spielereien nur noch mal sinnvoll Umgesetzt werden.

  14. Re: Oh Nein.

    Autor: Proctrap 19.07.17 - 14:51

    also bitte, dieser Rassismus
    und wenn schon dann auch richtig: dein Pinguin ist schwarz, dein Anführer würde sich im Grab umdrehen

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  15. Re: Oh Nein.

    Autor: ArcherV 19.07.17 - 14:52

    Proctrap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also bitte, dieser Rassismus
    > und wenn schon dann auch richtig: dein Pinguin ist schwarz,

    Ja und er hebt den linken Arm.

    > dein Anführer
    > würde sich im Grab umdrehen


    Ne ist nicht meiner, ich bin ja kein militanter Linuckel Fanboy.

  16. Re: Oh Nein.

    Autor: Proctrap 19.07.17 - 14:57

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Proctrap schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > also bitte, dieser Rassismus
    > > und wenn schon dann auch richtig: dein Pinguin ist schwarz,
    >
    > Ja und er hebt den linken Arm.

    Irgendwie muss man sich doch von den MS, Apple & Google Fraktionen unterscheiden, zumindest hatte ich das so ausgelegt
    >
    > > dein Anführer
    > > würde sich im Grab umdrehen
    >
    > Ne ist nicht meiner, ich bin ja kein militanter Linuckel Fanboy.

    Stimmt, du bist ein militanter Kommentator, der anderen Militarismus unterstellt, schade das nicht freitag ist ;)

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  17. Re: Oh Nein.

    Autor: nille02 19.07.17 - 22:22

    laoladabamba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es in der Tat faszinierend, wie weit verbreitet Windows Embedded
    > ist. Kann mir jemand erklären, welche Vorzüge Windows Embedded / CE
    > gegenüber einem schlanken Linux hätte?

    Es ist eine komplette Plattform die über viele Jahre Supportet wird. Linux hingegen ist ja nur der Kernel und damit kommt man noch nicht weit.

    Daher musst du eher fragen, was fehlt einem Linux um auf solchen Systemen Erfolgreich zu werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Standard Life, Frankfurt am Main
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  3. SOG Business-Software GmbH, Hamburg
  4. WITRON Gruppe, Parkstein (Raum Weiden / Oberpfalz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
IT in Behörden
Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
Ein Bericht von Andreas Schulte

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin