1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Baojun E100: GM stellt…

2500 Euro

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 2500 Euro

    Autor: Crass Spektakel 09.08.17 - 21:42

    Ein Bekannter fährt privat in Thailand ein Mitsubishi-Kleinstwagen, ein K-Car das eigentlich eine Art rechtlich gesonderter Kabinenroller für japanischen Stadtverkehr darstellt. Sieht allerdings äusserlich nicht viel anders aus als andere Kleinwagen, lediglich die Ausstattung ist spartanisch: Motor mit 40PS, zwei Türen, Höchstgeschwindigkeit 120kmh, in der Praxis ist aber alles über 90kmh ausserhalb des Fahrkomforts. Der Benzinverbrauch bei 80kmh liegt um zwei Liter auf 100km, manchmal sogar darunter.

    Das besondere, das Ding kann man dort vom Autohändler ohne Wartezeit für umgerechnet 2500 Euro mitnehmen.

  2. Re: 2500 Euro

    Autor: Berner Rösti 10.08.17 - 08:59

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Bekannter fährt privat in Thailand ein Mitsubishi-Kleinstwagen, ein
    > K-Car das eigentlich eine Art rechtlich gesonderter Kabinenroller für
    > japanischen Stadtverkehr darstellt. Sieht allerdings äusserlich nicht viel
    > anders aus als andere Kleinwagen, lediglich die Ausstattung ist
    > spartanisch: Motor mit 40PS, zwei Türen, Höchstgeschwindigkeit 120kmh, in
    > der Praxis ist aber alles über 90kmh ausserhalb des Fahrkomforts. Der
    > Benzinverbrauch bei 80kmh liegt um zwei Liter auf 100km, manchmal sogar
    > darunter.
    >
    > Das besondere, das Ding kann man dort vom Autohändler ohne Wartezeit für
    > umgerechnet 2500 Euro mitnehmen.

    Die Kei-Cars in Japan sind keine "Kabinenroller", sondern schon richtige Autos, die jedoch bestimmte Außenmaße nicht überschreiten und nur einen kleinen Motor haben dürfen. In Japan bekommst du nur dann ein Auto zugelassen, wenn du einen Parkplatz dafür nachweisen kannst. Diese Mini-Autos sind von dieser Pflicht befreit. Daher kommt diese kuriose Bauform.

    In Europa gibt es so was ähnliches, die Leichtkraftwagen, für die man dann sogar nur den Moped-Führerschein braucht. Das sind dann jedoch wirklich nicht mehr als Kabinenroller, da die nur 45 km/h fahren dürfen und auch nicht mehr als 350 kg wiegen dürfen. Die Fahrsicherheit dieser Seifenkisten ist eine Katastrophe.

    Bei mir im Ort fährt eine ältere Frau mit so einem Ding herum. Wenn die Feinberührung mit so einer Latte-Macchiato-Mutti im Q7 hat, dürfte es sehr hässlich werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Schnittstellenentwickler Subsystemanbindungen (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch, deutschlandweit
  2. Softwareentwickler (m/w/d) in der Web- und App-Entwicklung
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Wolfsburg
  3. Software-Entwickler*in (m/w/d)
    Universitätsklinikum Würzburg, Würzburg
  4. Senior Project Manager (m/w/d)
    CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 40,99€
  2. 14,99€
  3. 21,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


God of War (PC) im Technik-Test: Kratos' Axt hackt geschmeidiger denn je
God of War (PC) im Technik-Test
Kratos' Axt hackt geschmeidiger denn je

Bessere Optik, höhere Framerate und niedrigere Latenz: Die PC-Version von God of War lässt kaum Wünsche offen, selbst bei älteren Grafikkarten.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Sony Ultra-PC von God of War wird leistungshungrig
  2. God of War Kriegsgott Kratos kämpft sich auf PCs
  3. God of War Ragnarök schickt erneut Kratos und Sohn ins Abenteuer

IT Trends 2022: Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger
IT Trends 2022
Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger

Bei Gartner sind nicht nur die Quadranten magisch, auch die Jahresvorschau samt Trends hat nur bedingt mit der Realität zu tun.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Enki Pro Hypersense im Hands-on: Razers neuer Gaming-Stuhl bewegt uns
    Enki Pro Hypersense im Hands-on
    Razers neuer Gaming-Stuhl bewegt uns

    CES 2022 Der neue Enki-Pro-Stuhl von Razer kann analog zum Spielgeschehen Bewegungen simulieren. Das macht Spaß und fördert die Immersion.
    Ein Hands-on von Tobias Költzsch

    1. Zephyr Pro Razers Atemmaske wird praktischer und gruseliger
    2. Elektrische Zahnbürste Oral-B iO schäumt künftig autonomer
    3. The Freestyle Samsung präsentiert kompakten Beamer für unterwegs