1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Battery Day: Wie Tesla die…

Silicon Valley Denke

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Silicon Valley Denke

    Autor: abdul el alamein 23.09.20 - 17:47

    Darum ist Silicon Valley so stark und Legacy-Firmen so chancenlos (was Innovationen angeht)

    Die denken nicht "wie kann ich 5% Kosten sparen?" sondern "wie kann ich 10TWH Jahresproduktion erreichen? So wie das gerade läuft ist es nicht gut genug"

    Wenn Tesla es schafft, die Kosten tatsächlich zu halbieren und mit dem gleichen Effort/Kapital mindesten das 6x-Fache an Akkus zu produzieren wäre es richtig super!

    Wer sich etwas mit Google und co beschäftigt hat, weiß dass die krassesten Sachen dort nur dann zustande kamen, wenn man scheinbar unmögliche Ziele hatte. Man fängt einfach woanders an, wenn man statt 10% Wachstum 1000% Wachstum erreichen will.

    Empfehlungen von mir dazu: How Google Works und Measure What Matters von John Doerr

  2. Re: Silicon Valley Denke

    Autor: MikeMan 24.09.20 - 08:05

    abdul el alamein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darum ist Silicon Valley so stark und Legacy-Firmen so chancenlos (was
    > Innovationen angeht)
    >
    > Die denken nicht "wie kann ich 5% Kosten sparen?" sondern "wie kann ich
    > 10TWH Jahresproduktion erreichen? So wie das gerade läuft ist es nicht gut
    > genug"

    Aehm... ich würde mal sagen, Tesla hat das gleiche Ziel: Kosten sparen. Ihr Weg ist aber, die Kosten über die Masse zu sparen. Und dazu ziehen sie mit großen Zahlen vom Leder. Nach meiner Rechnung kann man mit dieser Kapazität 3-5 Mio Autos PRO JAHR ausstatten. Dieses Volumen müssen sie erst mal erreichen.

    Aus meiner Sicht machen Sie eines geschickter als die von Dir so genannten "Legacy-Firmen": Sie hauen jetzt auf den Putz, haben jetzt die Aufmerksamkeit - und an die Aussagen erinnert sich in 10 Jahren eh keiner mehr. Das ist sicher geschickter, aber ich finde es nicht unbedingt vertrauenswürdiger (Stichwort Cybertruck - das ist alle pures Entertainment).

  3. Re: Silicon Valley Denke

    Autor: minnime 24.09.20 - 09:20

    Dieses auf den Putz hauen und in 10 Jahren interessiert sicher keiner mehr dafür klappt aber nur in den Medien und beim Endkunden, nicht im B2B-Bereich anlegerseitig beim Privatanleger, einen Fondmanager wird das auch nicht überzeugen.

  4. Re: Silicon Valley Denke

    Autor: Copper 25.09.20 - 08:37

    Warum sollten es unbedingt Autos sein müssen?
    Auch größere (siehe Australien) und kleinere (Powerwall) Netzspeicher brauchen jede Menge Akkuzellen.
    Bei den Autos sehe ich da auch wenig Chancen, dass Tesla die Produktion um grob Faktor 10 in den kommenden Jahren hochfahren kann; wobei dies, so forsch wie Musk vorgeht, auch nciht vollkommen auszuschließen ist.

  5. Re: Silicon Valley Denke

    Autor: berritorre 25.09.20 - 19:48

    Ich denke im Moment arbeitet man noch daran, die Produktion ordentlich unter Kontrolle zu bekommen. Wenn das aber mal passiert ist und die Nachfrage nach Elektroautos auch endlich mal bei der Masse steigt (und das wird ziemlich sicher passieren), dann halten ich den Faktor 10 gar nicht für so absurd, sollten die anderen Firmen (ausser vielleicht VW) weiterhin so letargisch reagieren. Warum gibt es solche Sprünge bei den Verbrennern nicht? Weil dort der Markt ziemlich gesättigt ist und auch viele andere Marken was vom Kuchen abwollen. Aber wer von den aktuell niedrigen Zahlen der E-Autos kommt (im Vergleich zum Absatz von Verbrennern weltweit), da ist ein Faktor 10 vielleicht gar nicht sooo unrealistisch. Zumal Tesla ja auch noch gar nicht in allen grossen Weltmärkten präsent ist und in den Ländern in denen sie präsent sind das aktuelle Marktpotenzial noch gar nicht abgegrasst ist und da ist das zukünftige Marktpotenzial noch gar nicht eingerechnet.

  6. Re: Silicon Valley Denke

    Autor: derLaie 03.10.20 - 16:05

    Die Kosten für heutige Technik innerhalb von drei Jahren zu halbieren klingt irgendwie nicht so innovativ. Was hier fehlt ist die Innovation in Sachen Technik. Viele haben mit Feststoffbatterien usw. gerechnet. Pustekuchen! Alte Technik neu verpackt!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.10.20 16:06 durch derLaie.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Berlin
  2. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  3. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme