Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Berlin und Hamburg: Musk meckert bei…

WTF???

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WTF???

    Autor: Mel 13.07.19 - 14:48

    Deutschland, was ist los mit dir?

    Hier in Österreich gehe ich zur örtlichen Zulassungsstelle und habe 20 min später die Kennzeichen.

  2. Re: WTF???

    Autor: deobi 13.07.19 - 14:49

    Ist 15 km von Hamburg entfernt genauso. Maximal 5 Minuten Wartezeit.

    In Hamburg muss man für jeden scheiß ein Termin machen. Sogar für Ausweisverlänger mehrere Tage Wartezeit für ein Termin.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.07.19 14:53 durch deobi.

  3. Re: WTF???

    Autor: handspring 13.07.19 - 15:10

    Vorallem gibts bei uns in Ö auch immer mehrere Zulassungsstellen welche auch Kennzeichen für andere Bezirke ausgeben, somit kommt es nie zu ewigen Wartezeiten.

    Dafür zahlen wir halt auch nicht gerade wenig für eine Anmeldung.

  4. Re: WTF???

    Autor: theFiend 13.07.19 - 15:27

    Das hat nichts mit Deutschland im allgemeinen zu tun, sondern nur mit einigen Städten im speziellen. Da hat man sich gedacht es wäre eine prima Idee wenn man das Ticketsystem abschafft, und jeder online einen individuellen Termin aushandelt... die Folge in einigen Städten ist halt, das nun wesentlich weniger Menschen mit ihren Anliegen bedient werden können...

    In München hat man das n paar Monate versucht, und dann wieder abgeschafft... in HH und B offensichtlich noch nicht.

    Was das allerdings den Musk angeht ist mir schleierhaft... ruft jetzt demnächst jeder Autoboss die Bürgermeister an, weil ihm irgendwelche lokalen Gegebenheiten stören?
    Und darf dann auch jeder Bürgermeister bei den Firmenbossen anrufen, und sich über zu breite, zu schwere Autos zu beschweren?

  5. Re: WTF???

    Autor: gregor 13.07.19 - 15:31

    Diese ewigen Wartezeiten/Voranmeldezeiten sind ein Problem, das so hart ausschließlich in Berlin auftritt. Die Berliner Verwaltung ist in Gänze dysfunktional. Das war sie schon vor der Wiedervereinigung und das hat sich in den letzten Jahren mit dem Boom in Berlin (+100.000 Einw./a) noch mehr verstärkt. Inzwischen kannst du es in Berlin völlig vergessen irgendeinen Behördengang fristgerecht zu erledigen und das wird von der Berliner Verwaltung auch so akzeptiert.

    Im Rest der Republik sieht es anders aus. Ich habe noch in keinem Bürgerbüro/Zulassungsstelle länger als eine Stunde ohne Termin gewartet und dann war es am selben Tag durch.

  6. Re: WTF???

    Autor: Untrolla 13.07.19 - 15:31

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hat nichts mit Deutschland im allgemeinen zu tun, sondern nur mit
    > einigen Städten im speziellen. Da hat man sich gedacht es wäre eine prima
    > Idee wenn man das Ticketsystem abschafft, und jeder online einen
    > individuellen Termin aushandelt... die Folge in einigen Städten ist halt,
    > das nun wesentlich weniger Menschen mit ihren Anliegen bedient werden
    > können...
    >
    > In München hat man das n paar Monate versucht, und dann wieder
    > abgeschafft... in HH und B offensichtlich noch nicht.
    >
    > Was das allerdings den Musk angeht ist mir schleierhaft... ruft jetzt
    > demnächst jeder Autoboss die Bürgermeister an, weil ihm irgendwelche
    > lokalen Gegebenheiten stören?
    > Und darf dann auch jeder Bürgermeister bei den Firmenbossen anrufen, und
    > sich über zu breite, zu schwere Autos zu beschweren?

    +1 oder hat schonmal ein normalsterblicher den Ob einer deutschen Großstadt für private Anliegen telefonisch erreichen können? 🤪

  7. Re: WTF???

    Autor: SanderK 13.07.19 - 15:34

    Mel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deutschland, was ist los mit dir?
    >
    > Hier in Österreich gehe ich zur örtlichen Zulassungsstelle und habe 20 min
    > später die Kennzeichen.
    Ist hier, Erlangen, wobei ich das nicht gemacht habe.
    Jahreswagen unter 20000 Euro. Alten hin, kostenlosen Mietwagen zur Arbeit, neuen am Abend abgeholt und nix dafür Gezahlt.
    Tesla? WTF?
    Aber gut, dass wäre gegen Tesla. Lieber gegen Deutschland, wobei es primär nur Berlin und Hamburg ist ;-)

  8. Re: WTF???

    Autor: gregor 13.07.19 - 15:34

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da hat man sich gedacht es wäre eine prima
    > Idee wenn man das Ticketsystem abschafft, und jeder online einen
    > individuellen Termin aushandelt... die Folge in einigen Städten ist halt,
    > das nun wesentlich weniger Menschen mit ihren Anliegen bedient werden
    > können...
    Ich kenne noch einige Kreise und Städte, die jetzt ein Hybrid-System fahren. Sprich du kannst online einen Termin ausmachen und wirst dann um den angegeben Zeitpunkt im normalen Ticketsystem aufgerufen oder du gehst so hin und wartest.

  9. Re: WTF???

    Autor: Snoozel 13.07.19 - 15:54

    > Was das allerdings den Musk angeht ist mir schleierhaft...

    BMW, VW, Mercedes etc hängen permanent mit unseren Politikern ab und schreiben sogar Vorlagen von Gesetzen, klüngeln Betrügereien aus etc., warum sollte Musk da nicht auch mal mitspielen?

  10. Re: WTF???

    Autor: Kay_Ahnung 13.07.19 - 16:06

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hat nichts mit Deutschland im allgemeinen zu tun, sondern nur mit
    > einigen Städten im speziellen. Da hat man sich gedacht es wäre eine prima
    > Idee wenn man das Ticketsystem abschafft, und jeder online einen
    > individuellen Termin aushandelt... die Folge in einigen Städten ist halt,
    > das nun wesentlich weniger Menschen mit ihren Anliegen bedient werden
    > können...
    >
    > In München hat man das n paar Monate versucht, und dann wieder
    > abgeschafft... in HH und B offensichtlich noch nicht.
    >
    > Was das allerdings den Musk angeht ist mir schleierhaft... ruft jetzt
    > demnächst jeder Autoboss die Bürgermeister an, weil ihm irgendwelche
    > lokalen Gegebenheiten stören?
    > Und darf dann auch jeder Bürgermeister bei den Firmenbossen anrufen, und
    > sich über zu breite, zu schwere Autos zu beschweren?

    ? Wieso sollten Firmenchefs nicht mit Bürgermeistern sprechen?
    Klar dürfen Bürgermeister auch bei Firmenbossen anrufen, allerdings nicht um sich über schwere Autos zu beschweren, das ist Bundessache (und im überigen liegt das eher beim Staat da Gesetze zu erlassen). Wenn es aber um eine Filiale oder ähnliches in der Stadt geht ist es denke ich nicht so ungewöhnlich das der Bürgermeister mit Firmenchefs spricht.

    Es kommt halt immer drauf an um was es geht, für Zulassungen dürfte der Bürrgermeister Verantwortlich also wieso nicht zum wohle der Bürger/Kunden den kurzen Dienstweg nehmen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.07.19 16:16 durch Kay_Ahnung.

  11. Re: WTF???

    Autor: xMarwyc 13.07.19 - 16:49

    Untrolla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theFiend schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das hat nichts mit Deutschland im allgemeinen zu tun, sondern nur mit
    > > einigen Städten im speziellen. Da hat man sich gedacht es wäre eine
    > prima
    > > Idee wenn man das Ticketsystem abschafft, und jeder online einen
    > > individuellen Termin aushandelt... die Folge in einigen Städten ist
    > halt,
    > > das nun wesentlich weniger Menschen mit ihren Anliegen bedient werden
    > > können...
    > >
    > > In München hat man das n paar Monate versucht, und dann wieder
    > > abgeschafft... in HH und B offensichtlich noch nicht.
    > >
    > > Was das allerdings den Musk angeht ist mir schleierhaft... ruft jetzt
    > > demnächst jeder Autoboss die Bürgermeister an, weil ihm irgendwelche
    > > lokalen Gegebenheiten stören?
    > > Und darf dann auch jeder Bürgermeister bei den Firmenbossen anrufen, und
    > > sich über zu breite, zu schwere Autos zu beschweren?
    >
    > +1 oder hat schonmal ein normalsterblicher den Ob einer deutschen Großstadt
    > für private Anliegen telefonisch erreichen können? 🤪

    Was für ein Unfug.. Elon Musk tritt da für eine riesige Firma und seine Kunden ein.

    Wenn Hans Peter beim Bürgermeister anruft, würd ich auch nicht rangehen. Musk ist eine Person des öffentlichen Lebens und der Kontext passt auch.

  12. Re: WTF???

    Autor: SanderK 13.07.19 - 16:55

    xMarwyc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Untrolla schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > theFiend schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das hat nichts mit Deutschland im allgemeinen zu tun, sondern nur mit
    > > > einigen Städten im speziellen. Da hat man sich gedacht es wäre eine
    > > prima
    > > > Idee wenn man das Ticketsystem abschafft, und jeder online einen
    > > > individuellen Termin aushandelt... die Folge in einigen Städten ist
    > > halt,
    > > > das nun wesentlich weniger Menschen mit ihren Anliegen bedient werden
    > > > können...
    > > >
    > > > In München hat man das n paar Monate versucht, und dann wieder
    > > > abgeschafft... in HH und B offensichtlich noch nicht.
    > > >
    > > > Was das allerdings den Musk angeht ist mir schleierhaft... ruft jetzt
    > > > demnächst jeder Autoboss die Bürgermeister an, weil ihm irgendwelche
    > > > lokalen Gegebenheiten stören?
    > > > Und darf dann auch jeder Bürgermeister bei den Firmenbossen anrufen,
    > und
    > > > sich über zu breite, zu schwere Autos zu beschweren?
    > >
    > > +1 oder hat schonmal ein normalsterblicher den Ob einer deutschen
    > Großstadt
    > > für private Anliegen telefonisch erreichen können? 🤪
    >
    > Was für ein Unfug.. Elon Musk tritt da für eine riesige Firma und seine
    > Kunden ein.
    >
    > Wenn Hans Peter beim Bürgermeister anruft, würd ich auch nicht rangehen.
    > Musk ist eine Person des öffentlichen Lebens und der Kontext passt auch.

    Naja, simple Rechnung. Eine Hochrangige Person ruft kurz an, alternativ Service für den Kunden aufbauen und mehr Geld0ausgeben.
    Musk ist da sehr Rational, was gut für die Firma ist und oberflächlich Betrachtet, ein Super Dienst für den Kunden ist.

  13. Re: WTF???

    Autor: knabba 13.07.19 - 17:13

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Deutschland, was ist los mit dir?
    > >
    > > Hier in Österreich gehe ich zur örtlichen Zulassungsstelle und habe 20
    > min
    > > später die Kennzeichen.
    > Ist hier, Erlangen, wobei ich das nicht gemacht habe.
    > Jahreswagen unter 20000 Euro. Alten hin, kostenlosen Mietwagen zur Arbeit,
    > neuen am Abend abgeholt und nix dafür Gezahlt.
    > Tesla? WTF?
    > Aber gut, dass wäre gegen Tesla. Lieber gegen Deutschland, wobei es primär
    > nur Berlin und Hamburg ist ;-)
    Tut mir leid aber das ist eine Zumutung. Ich brauchte dringend ein Führungszeugnis und wieviele Termine gab es? Gar keine. Nicht einen. Auch nicht in einem Monat. So war die Lage eine ganze Zeit lang.
    Es wurden sogar Termine von findigen Leuten verkauft. Ich bin dann extra immer früh aufgestanden weil da neue Termine kamen (vermutlich weil welche abgesagt wurden!?) und habe einen bekommen.
    Was dann aber geißen hat, dass ich quer durch die Stadt fahren musste weil natürlich keiner in meinem Bezirk frei geworden ist.
    Und wenn man dann z.B. seinen Personalausweis am anderen Ende der Stadt hat machen lassen war es natürlich nicht möglich diesen an dein nahes Bürgeramt zu schicken.
    Nein, nein. Man musste ein zweites mal quer durch die Stadt fahren. Ja, der böse Musk macht Deutschland schlecht. Das schafft Deutschland offensichtlich ganz alleine.

  14. Re: WTF???

    Autor: Muhaha 13.07.19 - 17:46

    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BMW, VW, Mercedes etc hängen permanent mit unseren Politikern ab und
    > schreiben sogar Vorlagen von Gesetzen, klüngeln Betrügereien aus etc.,
    > warum sollte Musk da nicht auch mal mitspielen?

    Also ist das, was Musk macht, genauso scheisse wie das, was die anderen machen?

  15. Re: WTF???

    Autor: Snoozel 13.07.19 - 17:51

    > Also ist das, was Musk macht, genauso scheisse wie das, was die anderen
    > machen?

    Jop.

  16. Re: WTF???

    Autor: SanderK 13.07.19 - 17:55

    knabba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SanderK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mel schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Deutschland, was ist los mit dir?
    > > >
    > > > Hier in Österreich gehe ich zur örtlichen Zulassungsstelle und habe 20
    > > min
    > > > später die Kennzeichen.
    > > Ist hier, Erlangen, wobei ich das nicht gemacht habe.
    > > Jahreswagen unter 20000 Euro. Alten hin, kostenlosen Mietwagen zur
    > Arbeit,
    > > neuen am Abend abgeholt und nix dafür Gezahlt.
    > > Tesla? WTF?
    > > Aber gut, dass wäre gegen Tesla. Lieber gegen Deutschland, wobei es
    > primär
    > > nur Berlin und Hamburg ist ;-)
    > Tut mir leid aber das ist eine Zumutung. Ich brauchte dringend ein
    > Führungszeugnis und wieviele Termine gab es? Gar keine. Nicht einen. Auch
    > nicht in einem Monat. So war die Lage eine ganze Zeit lang.
    > Es wurden sogar Termine von findigen Leuten verkauft. Ich bin dann extra
    > immer früh aufgestanden weil da neue Termine kamen (vermutlich weil welche
    > abgesagt wurden!?) und habe einen bekommen.
    > Was dann aber geißen hat, dass ich quer durch die Stadt fahren musste weil
    > natürlich keiner in meinem Bezirk frei geworden ist.
    > Und wenn man dann z.B. seinen Personalausweis am anderen Ende der Stadt hat
    > machen lassen war es natürlich nicht möglich diesen an dein nahes Bürgeramt
    > zu schicken.
    > Nein, nein. Man musste ein zweites mal quer durch die Stadt fahren. Ja, der
    > böse Musk macht Deutschland schlecht. Das schafft Deutschland
    > offensichtlich ganz alleine.
    Du, ganz Ehrlich. Verstanden was ich Geschrieben habe?

    Die Ämter sind Langsam? Dafür hast Du hier auf den Artikel warten müssen um los zu Wettern?
    Das war schon immer so, gerade das Führungszeugnis ist etwas mehr als nur ein Ausdruck.
    Niemand muss Deutschland schlecht oder kaputt Machen. Dafür sorgen Personen wie Du schon von alleine, wenn man es mit Planen nicht so hat.

  17. Re: WTF???

    Autor: Sharra 13.07.19 - 18:14

    Das ist generell so. Es gibt natürlich gewisse Tage (Monatserster...) da ist mehr los. Dann wartet man mal bis zu einer Stunde.

    Aber es ist ja nun nichts Neues, dass in den Verwaltungen der Stadtstaaten massivst an Personal mangelt, und alles kategorisch länger dauert.

  18. Re: WTF???

    Autor: PerilOS 13.07.19 - 19:15

    knabba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tut mir leid aber das ist eine Zumutung. Ich brauchte dringend ein
    > Führungszeugnis und wieviele Termine gab es? Gar keine. Nicht einen. Auch
    > nicht in einem Monat. So war die Lage eine ganze Zeit lang.
    > Es wurden sogar Termine von findigen Leuten verkauft. Ich bin dann extra
    > immer früh aufgestanden weil da neue Termine kamen (vermutlich weil welche
    > abgesagt wurden!?) und habe einen bekommen.
    > Was dann aber geißen hat, dass ich quer durch die Stadt fahren musste weil
    > natürlich keiner in meinem Bezirk frei geworden ist.
    > Und wenn man dann z.B. seinen Personalausweis am anderen Ende der Stadt hat
    > machen lassen war es natürlich nicht möglich diesen an dein nahes Bürgeramt
    > zu schicken.
    > Nein, nein. Man musste ein zweites mal quer durch die Stadt fahren. Ja, der
    > böse Musk macht Deutschland schlecht. Das schafft Deutschland
    > offensichtlich ganz alleine.


    Du kannst dein Führungszeugnis in jedem Bürgeramt in Berlin abholen. Ob du nun am nächsten Tag das Ding in Marzahn oder Mitte abholst, ist irrelevant. Du möchtest unbedingt bei einem spezifischen Bürgeramt (wie tausende andere Experten) deinen Termin haben? Dann warte halt. Ist ja nicht so das du mindestens 15 Alternativen hast. Die deutlich weniger ausgelastet sind.

    Und Führungszeugnisse gibst übrigens per Post. Da musst du nicht zum Amt.
    Das steht auch Explizit in der Erklärung der Dienstleistung auf der Seite der Stadt.

    Und Perso kommt auch per Post, wenn du bei der Bestellung das angibst. Du wirst gefragt. Kostet zwei oder drei Euro.

    Ich hab komischerweise nie Probleme bei Ämtern. Man muss halt vorher nur kurz lesen was zutun ist. Es ist alles beschrieben. Oder man fragt einfach. Das liegt nicht an Deutschland oder Berlin. Es liegt schlicht nur und wirklich nur an dir.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 13.07.19 19:18 durch PerilOS.

  19. Re: WTF???

    Autor: Muhaha 13.07.19 - 19:19

    knabba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das schafft Deutschland
    > offensichtlich ganz alleine.

    Teile der Berliner und Hamburger Beamtenschaft sind "Deutschland"?

    Wer es immer wieder ganz alleine schafft sich zu blamieren, dass sind "Deutschland schafft sich ab!"-Krakeeler wie Du, die nicht lesen wollen, die nichts verstehen wollen, die einfach nur ihre vorgefertigte Meinung rausblähen können.

  20. Re: WTF???

    Autor: Alexander1996 13.07.19 - 21:45

    1+

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. Neoskop GmbH, Hannover
  3. TÜV SÜD Gruppe, München
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 8,99€
  2. 29,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
      UMTS
      3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

      Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

    2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
      P3 Group
      Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

      Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

    3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
      Mecklenburg-Vorpommern
      Funkmastenprogramm verzögert sich

      Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


    1. 18:00

    2. 18:00

    3. 17:41

    4. 16:34

    5. 15:44

    6. 14:42

    7. 14:10

    8. 12:59