1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bidirektionales Laden: So will…
  6. Thema

Also ID-Akkus überdimensoniert?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Also ID-Akkus überdimensoniert?

    Autor: Urbautz 16.12.21 - 12:59

    Nein, ich fahr weiter einen effizienten Benziner mit Mild-Hybrid. Weil ich die Umwelt mit Lithium nicht unnötig belastet möchte.

  2. Re: Also ID-Akkus überdimensoniert?

    Autor: Pecker 16.12.21 - 13:13

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Also nein Mazda macht so ziemlich nichts richtig aber die können sich eine
    > große e Plattform auch nicht wirklich leisten.

    VW bietet seine Plattform aber anderen an. Mazda müsste also nichts selber entwickeln.

    https://www.electrive.net/2020/06/11/weg-frei-fuer-ford-stromer-auf-basis-der-meb-plattform/

  3. Re: Also ID-Akkus überdimensoniert?

    Autor: D0m1R 16.12.21 - 13:21

    Urbautz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, ich fahr weiter einen effizienten Benziner mit Mild-Hybrid. Weil ich
    > die Umwelt mit Lithium nicht unnötig belastet möchte.


    Effizienter Benziner ist ein Oxymoron

  4. Re: Also ID-Akkus überdimensoniert?

    Autor: Egon Meier 17.12.21 - 00:19

    Urbautz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... denn 5% der Fahrten könnte man auch meinem Auto mit erheblich kleinem
    > Akku machen, z.b. dem Mazda MX30, und damit die Umwelt längst nicht so
    > stark belasten (weniger Verbrauch durch geringeres Gewicht vom Akku +
    > weniger Lithium/Kobalt).

    wahrscheinlich meinst du 95% .. ?
    ja .. stimmt ..
    ABer VW hat nicht nur eine Akkugröße (und Reichweite) sondern 3. Da kann man sich das für seine persönlichen Anforderungen raussuchen.
    Und ein ID.3 mit kleinem Akku kommt immer noch deutlich weiter als ein MX30. Für dieses Fahrzeug ist der Interessentenkreis da aber extrem klein - wie die Absatzzahlen zeigen.
    Umgekehrt gibt es jede menge Leute, die gerade mit dem größten VW-Akku gerade so auskommen. 3x die Woche bei jedem Wetter 250 km und dann beim SoC schön zwischen 10 und 80% bleiben um SoH zu optimieren.

    Einen kleinen Akku ballert man sich schon öfter mal voll und das tut ihm nicht gut. Außerdem kriegt man ihn unterwegs nicht voll da es ab 80% sehr langsam wird.

    UND .. Mazda mx-30 .. realitstischen Reichweite 150 km maximal (obermaximal !!) im Sommer.
    800 Ladezyklen = 120.000 km und der akku ist auf. Dann nur noch 100 sommer-km

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Controller (m/w/d) Datenmanagement
    AOK - Die Gesundheitskasse in Hessen, Bad Homburg vor der Höhe, Wetzlar (Home-Office möglich)
  2. IT Process Manager (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Kiel, Mannheim, Offenbach am Main (Home-Office möglich)
  3. Fullstack Software Entwickler Java Web (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Data Scientist*in - HR Analytics
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Exoskelette: Wettlauf der Supersoldaten
Exoskelette
Wettlauf der Supersoldaten

Das Militär in den USA, China oder auch Deutschland nutzt motorisierte Außenskelette in der Logistik. Russland soll sie schon im Krieg erprobt haben.
Von Matthias Monroy


    Mitarbeiterbewertung in der IT: Fair ist schwer
    Mitarbeiterbewertung in der IT
    Fair ist schwer

    Wie die Bewertung eines Mitarbeiters ausfällt, hängt allein von der Führungskraft ab. Die Gefahr einer unfairen Beurteilung ist hoch.
    Ein Bericht von Peter Ilg

    1. IT-Arbeit Zwei Informatikstudien und immer noch kein Programmierer
    2. Arbeit in der IT Depression vorprogrammiert
    3. Work-Life-Balance in der IT Ich will mein Leben zurück

    Doku zu John McAfee: Seine eigene Wahrheit
    Doku zu John McAfee
    Seine eigene Wahrheit

    Brillant, narzisstisch, manipulativ: Einst bewundert, wurde John McAfee zu einer umstrittenen Figur. Eine Doku begleitet den Mann auf der Flucht ganz nah - leider zu nah.
    Eine Rezension von Jörg Thoma

    1. Eddie Murphy als Axel Foley Netflix bringt Fortsetzung von Beverly Hills Cop
    2. Konkurrenz zu Disney+ Netflix will mit Werbeabo 40 Millionen Zuschauer erreichen
    3. Konkurrenz zu Disney+ Netflix will Werbeabo bereits im November starten