1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BMW Connected: Bei BMW fängt Fahren…

Gibts doch schon, bei anderen Herstellern...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibts doch schon, bei anderen Herstellern...

    Autor: Flyns 09.08.16 - 12:55

    Wie z.B. Onstar von Opel. Hat ähnlichen, vielleicht etwas kleineren Funktionsumfang und hat m.E. nach den Vorteil, dass man auf Wunsch direkt mit deren Callcenter verbunden werden kann (dafür gibt es einen Knopf im Auto) und dort mit echten Menschen sprechen kann, die einem dann beispielsweise die nächste Tankstelle / das nächste Hotel / irgendeine Adresse raussuchen und aufs Autonavi schicken können. Und im Falle eines Unfalls rufen die automatisch bei dir an und schauen, ob du ansprechbar bist - falls nicht, rufen die Polizei / Krankenwagen.

    Läuft bei Opel alles über eine eigene Daten-SIM-Karte im Auto (übers Vodafone-Netz soweit ich das gesehen habe).

    Aus eigener Erfahrung: klar, Datenschutz ist ohne Frage ein großes Thema. Aber auf der anderen Seite ist dieses System schon ungemein praktisch und im Falle eines Unfalls in bestimmen Situationen vielleicht sogar lebensrettend.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.08.16 12:59 durch Flyns.

  2. Re: Gibts doch schon, bei anderen Herstellern...

    Autor: NIKB 09.08.16 - 13:31

    90% vor n OnStar ist aus EU-Regulierung entstanden. Von daher fällt es mir echt schwer, OnStar für irgendwas zu feiern. Sonst ist das Infotainment von Opel nämlich Lichtjahre hinterher...

  3. Re: Gibts doch schon, bei anderen Herstellern...

    Autor: Flyns 09.08.16 - 14:17

    NIKB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 90% vor n OnStar ist aus EU-Regulierung entstanden. Von daher fällt es mir
    > echt schwer, OnStar für irgendwas zu feiern. Sonst ist das Infotainment von
    > Opel nämlich Lichtjahre hinterher...

    Schonmal im neuen Astra gesessen?
    Finde nicht, dass sich das Infotainment vor anderen Herstellern verstecken muss - im Gegenteil bieten sie sogar bereits CarPlay und mWn mittlerweile auch Android Auto, was man sonst im Moment noch eher selten findet. Bin sehr zufrieden mit dem System.

    Bezogen auf frühere Modelle hast du aber Recht.

  4. Re: Gibts doch schon, bei anderen Herstellern...

    Autor: NIKB 09.08.16 - 14:59

    Flyns schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schonmal im neuen Astra gesessen?
    > Finde nicht, dass sich das Infotainment vor anderen Herstellern verstecken
    > muss - im Gegenteil bieten sie sogar bereits CarPlay und mWn mittlerweile
    > auch Android Auto, was man sonst im Moment noch eher selten findet. Bin
    > sehr zufrieden mit dem System.
    >
    > Bezogen auf frühere Modelle hast du aber Recht.
    Ja, daher habe ich ja meine Infos. Verglichen mit dem Stand davor ist das ein großer Schritt in die richtige Richtung. Allerdings hat die Konkurrenz in den letzten 5 Jahren ja auch nicht Däumchen gedreht. Mein Kollege mit dem neuen A4 mit Virtual Display zahlt die selbe Leasingrate...das ist das einzige wonach Autos bei uns ausgewählt werden. Von daher vergleiche ich jetzt einfach mal Opel mit Audi. Tut Opel in seinem Flyer für den Insignia ja selbst.

  5. Re: Gibts doch schon, bei anderen Herstellern...

    Autor: Psy2063 09.08.16 - 15:25

    NIKB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Mein Kollege mit
    > dem neuen A4 mit Virtual Display zahlt die selbe Leasingrate...das ist das
    > einzige wonach Autos bei uns ausgewählt werden. Von daher vergleiche ich
    > jetzt einfach mal Opel mit Audi.

    oh, glückliche Firmenwagenfahrer ;)

    der Lesingratenvergleich ist so absolut an den Haaren herbeigezogener Unfug, weil er größtenteils auf einem theoretischen Wiederverkaufswert beruht. Der ist bei "Premiumherstellern" wie Audi natürlich weitaus höher als bei einem "billigen" Opel. Ich hab das damals schon nicht verstanden als ich selbst noch Firmenwagen fahren durfte warum die Leasingrate eines Octavia RS bei nahezu gleichem Listenpreis knapp 1/3 höher ist als bei einem A4 oder Passat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BEHG HOLDING AG, Berlin
  2. SENSIS GmbH, Viersen bei Mönchengladbach
  3. Evangelische Kirche im Rheinland, Düsseldorf
  4. LISTAN GmbH, Glinde bei Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de