1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BMW i3: Qualmendes Bürgermeister…

Regeln für den fahrzeugseitig verbauten Trennschalters

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Regeln für den fahrzeugseitig verbauten Trennschalters

    Autor: fievie 19.04.21 - 06:56

    "Parallel wurde mithilfe des fahrzeugseitig verbauten Trennschalters das Hochvoltsystem deaktiviert."

    Gibt es da eine Vorschrift oder Norm, wo der fahrzeugseitig Trennschalters ist?


    Also die Feuerwehr hier mal Hybriden (zur Sicherheit nach einem Unfall) den Strom kappen wollten, schauten sich alle 7 Mann nur doof an und wussten von gar nichts :-/

    Auch der ADAC-Dienstleister hat davon keinen Plan, wie man den Akku zur Sicherheit "entkoppelt".

    Am Ende stand das Auto, welches sehr vorsichtig transportiert wurde, weit weg von den anderen Autos auf dem Hof des Abschleppunternehmens.

    Das Auto (gerade mal ein Jahr alt) war nebenbei Totalschaden - dabei war es vorn nur schon breit bei 40km eingedellt (Vorfahsrfehler des anderen (ca. 90° Winkel) die komplette linke Seite der anderen getroffen).

    Dafür gab es von der Versicherung dann halt einen neuen.

  2. Re: Regeln für den fahrzeugseitig verbauten Trennschalters

    Autor: nmSteven 19.04.21 - 07:05

    Nein wie bei allen Fahrzeugen gibt es keine Standardisierung wo welche Sicherheitseinstellungen sind.

    Auch in normalen Fahrzeugen gibt es ja Trennschalter für die Kraftstoffpumpe und auch bei normalen Fahrzeugen muss die Feuerwehr bei Öffnung/Bergung auf Gaskartuschen von Airbags, Gurtstraffern und speziell verstärkten Karosserieteile achten.

    Dafür gibt es aber die Rettungskarte. Die kann man als Fahrzeugbesitzer sich ausdrucken und hinter die Sonnenblende tun. Dies ist nämlich Standardisiert, dass man das als Feuerwehr absucht oder aber als Feuerwehr fährt man die gängigen Karten mit bzw. googelt sie eben schnell.

    Das hab ich auch gemacht. Beim BMW i3 ist die Hochvoltrennstelle am Ladeanschluss.

  3. Re: Regeln für den fahrzeugseitig verbauten Trennschalters

    Autor: robinx999 19.04.21 - 07:45

    Wobei die Frage natürlich ist ob die Feuerwehr hier nicht evtl. mit irgendeinem digitalisiertem System besser bedient wäre, insbesondere wenn man berücksichtigt, dass die Fahrzeuge über das Notruf System ja mittlerweile automatisch einen Notruf absetzen und vermutlich auch das Fahrzeug modell mit übermitteln

    Aber ja ist schon interessant hier ist es im Kofferrraum
    https://www.youtube.com/watch?v=fiobEedl0Cw
    Hier wohl vor der Rückbank
    https://www.youtube.com/watch?v=4YX2q3-Gtew
    Hier anscheinend im Motorraum
    https://www.youtube.com/watch?v=VXhpW8NO6tk

  4. Re: Regeln für den fahrzeugseitig verbauten Trennschalters

    Autor: SvCh 19.04.21 - 08:03

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Beim BMW i3 ist die Hochvoltrennstelle am Ladeanschluss.

    Die Trennstelle für die Feuerwehr.
    Daneben gibt's noch eine weitere (reversible) im Frunk auf der Fahrerseite.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel
  2. Berliner Wasserbetriebe, Berlin-Wilmersdorf
  3. über PRIMEPEOPLE AG, Stuttgart
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme