1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BMW: So soll der Elektro-Mini…

made in UK ? => nein Danke

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. made in UK ? => nein Danke

    Autor: pk_erchner 31.08.17 - 08:42

    I am European ;-)

  2. Re: made in UK ? => nein Danke

    Autor: FlashBFE 31.08.17 - 09:49

    Je nachdem, was zum Brexit konkret verhandelt wird, könnte es auch passieren, dass BMW durch Zölle dazu gebracht wird, auch in der EU Minis vom Band laufen zu lassen.

  3. Re: made in UK ? => nein Danke

    Autor: |=H 31.08.17 - 10:01

    Da ist es aber doch verwunderlich, dass aktuell noch so geplant wird, eben da die Entwicklung mit UK noch ungewiss ist.

  4. Re: made in UK ? => nein Danke

    Autor: pk_erchner 31.08.17 - 10:03

    |=H schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da ist es aber doch verwunderlich, dass aktuell noch so geplant wird, eben
    > da die Entwicklung mit UK noch ungewiss ist.

    ja, alles ist ungewiss

    trotzdem ... UK hat ein Zeichen gesetzt

    und ich unterstütze die nicht mehr

    und vielleicht kosten dann irgendwann mal die Ersatzteile das 3 Fache?

    nein, Danke

    MINI ist eh Premium Abzocke .. brauche ich nicht

    SEAT / Skoda sind mir da viel sympathischer

    Volvo ist inzwischen ja chinesisch

  5. Re: made in UK ? => nein Danke

    Autor: coass 31.08.17 - 10:09

    > MINI ist eh Premium Abzocke .. brauche ich nicht
    >
    > SEAT / Skoda sind mir da viel sympathischer
    >
    > Volvo ist inzwischen ja chinesisch

    Genau so sehe ich es auch. Das mit Volvo ist tatsächlich schade.

  6. Re: made in UK ? => nein Danke

    Autor: Markus08 31.08.17 - 10:10

    coass schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > MINI ist eh Premium Abzocke .. brauche ich nicht
    > >
    > > SEAT / Skoda sind mir da viel sympathischer
    > >
    > > Volvo ist inzwischen ja chinesisch
    >
    > Genau so sehe ich es auch. Das mit Volvo ist tatsächlich schade.

    Aber dafür sind die neuen Volvos wirklich gut und sehen auch noch verdammt gut aus.

  7. Re: made in UK ? => nein Danke

    Autor: Isodome 31.08.17 - 10:15

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Volvo ist inzwischen ja chinesisch

    Das was du implizierst, nennt man übrigens Rassismus.

  8. Re: made in UK ? => nein Danke

    Autor: stiGGG 31.08.17 - 10:21

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MINI ist eh Premium Abzocke .. brauche ich nicht
    >
    > SEAT / Skoda sind mir da viel sympathischer

    Die Billigheimer von der Betrugs AG sind dir sympathisch?

  9. Re: made in UK ? => nein Danke

    Autor: Markus08 31.08.17 - 10:23

    stiGGG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pk_erchner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > MINI ist eh Premium Abzocke .. brauche ich nicht
    > >
    > > SEAT / Skoda sind mir da viel sympathischer
    >
    > Die Billigheimer von der Betrugs AG sind dir sympathisch?

    Ich bin zwar absolut kein VW Fan, aber Skoda und Seat haben wenigstens einen vernünftigen Preis. VW Produkte sind zu teuer für das was sie bieten.

  10. Re: made in UK ? => nein Danke

    Autor: pk_erchner 31.08.17 - 10:47

    stiGGG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pk_erchner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > MINI ist eh Premium Abzocke .. brauche ich nicht
    > >
    > > SEAT / Skoda sind mir da viel sympathischer
    >
    > Die Billigheimer von der Betrugs AG sind dir sympathisch?

    VAG ist eher nicht billig

    aber so viele Alternativen bleiben nicht

    ok, die Franzosen sind immerhin mutiger und konsequenter, was Ecars angeht

  11. Re: made in UK ? => nein Danke

    Autor: pk_erchner 31.08.17 - 10:48

    Isodome schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pk_erchner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Volvo ist inzwischen ja chinesisch
    >
    > Das was du implizierst, nennt man übrigens Rassismus.

    nein, ich hab nichts gegen Chinesen ..

    aber ich muss nicht immer nur chinesische Produkte kaufen

    genauso wenig muss ich Produkte von UK gut finden oder kaufen

  12. Re: made in UK ? => nein Danke

    Autor: SJ 31.08.17 - 10:51

    Und? England, Schottland, Wales, Irlande gehören auch zu Europa. EU != Europa.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  13. Re: made in UK ? => nein Danke

    Autor: Markus08 31.08.17 - 10:56

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > stiGGG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > pk_erchner schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > MINI ist eh Premium Abzocke .. brauche ich nicht
    > > >
    > > > SEAT / Skoda sind mir da viel sympathischer
    > >
    > > Die Billigheimer von der Betrugs AG sind dir sympathisch?
    >
    > VAG ist eher nicht billig
    >
    > aber so viele Alternativen bleiben nicht
    >
    > ok, die Franzosen sind immerhin mutiger und konsequenter, was Ecars angeht

    Es gibt doch genug Alternativen...
    Ford, Opel, Kia, Hyundai, Toyota, Honda, Mazda, Peugeot, Renault,....

  14. Re: made in UK ? => nein Danke

    Autor: Azzuro 31.08.17 - 11:08

    > ok, die Franzosen sind immerhin mutiger und konsequenter, was Ecars angeht

    Naja, also PSA bietet keine aktuellen E-Autos an, nur den Drilling, der aber ja schon eher veraltet ist. Von weiteren Plänen habe ich bisher nichts gehört. Renault bietet den Zoe und Kangoo Z.E. an. Letzterer ist nur ein "lieblos umgebauter Verbrenner" (sowas sagt man doch gerne auch über den eGolf, oder?) und erhält im Gegensatz zum E-Golf auch keine Upgrades. Ja, der Zoe ist gut und erfolgreich - aber wie geht es weiter? Haben die den "Vorsprung" den sie beim Zoe hatten irgendwie genutzt? Hast du irgendwas von Plänen mitbekommen, dass sie die Elektropalette vergrößern wollen, konsequent in den nächsten Jahren auf Elektro setzen wollen oder dergleichen? Sie verkaufen lieber Diesel, mit einem in der Realität enorm hohen NOx-Ausstoß:
    http://www.duh.de/pressemitteilung/deutsche-umwelthilfe-stellt-bei-winter-abgastests-von-euro-6-diesel-pkw-auf-der-strasse-bis-zu-172/?1=&cHash=81f14dc7663e015a4ccb64f23e46504e

  15. Re: made in UK ? => nein Danke

    Autor: Isodome 31.08.17 - 11:38

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Isodome schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > pk_erchner schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Volvo ist inzwischen ja chinesisch
    > >
    > > Das was du implizierst, nennt man übrigens Rassismus.
    >
    > nein, ich hab nichts gegen Chinesen ..
    >
    > aber ich muss nicht immer nur chinesische Produkte kaufen
    >
    > genauso wenig muss ich Produkte von UK gut finden oder kaufen

    Musst du nicht, Rassismus ist ja nicht illegal. Ich möchte dir auch nur wegen dieser Kleinigkeit nicht vorwerfen, ein Rassist zu sein, aber das was du beschreibst ist Rassismus - die Kategorisierung von Menschen nach Abstammung.

  16. Re: made in UK ? => nein Danke

    Autor: Tantalus 31.08.17 - 11:39

    Isodome schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Musst du nicht, Rassismus ist ja nicht illegal. Ich möchte dir auch nur
    > wegen dieser Kleinigkeit nicht vorwerfen, ein Rassist zu sein, aber das was
    > du beschreibst ist Rassismus - die Kategorisierung von Menschen nach
    > Abstammung.

    Seit wann sind Produkte = Menschen?

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  17. Re: made in UK ? => nein Danke

    Autor: Markus08 31.08.17 - 11:43

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Isodome schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Musst du nicht, Rassismus ist ja nicht illegal. Ich möchte dir auch nur
    > > wegen dieser Kleinigkeit nicht vorwerfen, ein Rassist zu sein, aber das
    > was
    > > du beschreibst ist Rassismus - die Kategorisierung von Menschen nach
    > > Abstammung.
    >
    > Seit wann sind Produkte = Menschen?
    >
    > Gruß
    > Tantalus

    Man darf aber auch nicht vergessen dass man froh sein kann wenn nicht alle so denken. Stell dir vor in jedem Land würden die Leute so denken und nur einheimische Produkte kaufen. Unsere Autohersteller wären pleite....

  18. Re: made in UK ? => nein Danke

    Autor: JackIsBlack 31.08.17 - 11:57

    Markus08 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man darf aber auch nicht vergessen dass man froh sein kann wenn nicht alle
    > so denken. Stell dir vor in jedem Land würden die Leute so denken und nur
    > einheimische Produkte kaufen. Unsere Autohersteller wären pleite....


    Deiner Argumentation zufolge wäre dann auch jeder andere Hersteller pleite, nicht nur die deutschen Firmen.
    Was aber alles überhaupt keinen Sinn ergibt, denn es gibt ja ziemlich viele Bürger, die sich dann ein deutsches Auto kaufen würden.

  19. Re: made in UK ? => nein Danke

    Autor: Tantalus 31.08.17 - 11:58

    Markus08 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man darf aber auch nicht vergessen dass man froh sein kann wenn nicht alle
    > so denken. Stell dir vor in jedem Land würden die Leute so denken und nur
    > einheimische Produkte kaufen. Unsere Autohersteller wären pleite....

    Hat er denn irgendwas davon gesagt, nur einheimische Produkte zu kaufen? Die Automobilwelt besteht aus sehr viel mehr Nationen als nur Deutschland, Großbrittanien und China.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  20. Re: made in UK ? => nein Danke

    Autor: Markus08 31.08.17 - 12:02

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Markus08 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Man darf aber auch nicht vergessen dass man froh sein kann wenn nicht
    > alle
    > > so denken. Stell dir vor in jedem Land würden die Leute so denken und
    > nur
    > > einheimische Produkte kaufen. Unsere Autohersteller wären pleite....
    >
    > Hat er denn irgendwas davon gesagt, nur einheimische Produkte zu kaufen?
    > Die Automobilwelt besteht aus sehr viel mehr Nationen als nur Deutschland,
    > Großbrittanien und China.
    >
    > Gruß
    > Tantalus

    Na da hast du natürlich recht.
    Ich bin auch froh dass es mehr Nationen gibt.
    Früher habe nur Deutsche gekauft, dann mit Opel was fast deutsches und jetzt finde ich Toyota wegen der Hybridmodelle und Zuverlässigkeit sehr gut und die Koreaner die mit jedem Jahr gewaltige Fortschritte machen und eine gute Garantie anbieten.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, St. Wendel
  3. Wintershall Dea Deutschland GmbH, Hamburg
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


    Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
    Vivo X51 im Test
    Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

    Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
    2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
    3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion