1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bollinger B1: Geländewagen mit…
  6. Thema

Bitte bitte bei Elektroantriebe auf PS verzichten

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Bitte bitte bei Elektroantriebe auf PS verzichten

    Autor: JackIsBlack 15.08.17 - 11:47

    1 PS = 0,735 kW
    Was ist daran nicht eindeutig? Und wo ist das Problem, wenn, wie bei Autoherstellern üblich, beides angegeben wird?

    Ein Metzger fragt mich auch nicht welches Pfund ich meine, wenn ich ein Pfund Fleisch kaufe.

  2. Re: Bitte bitte bei Elektroantriebe auf PS verzichten

    Autor: neocron 15.08.17 - 12:15

    obermeier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beziehst du dich auf Britische oder Metrische Pferdestärken?
    PS bezeichnet immer die metrische, die Frage ist daher Unsinn.
    Oder verwirrt es dich auch, wenn irgond wo 1t steht, und du glaubst mit der "Tonne" ist das Gefaess gemeint?

    > Welche wird wo
    > überall genutzt?
    jede kann ueberall genutzt werden ... meint ma PS schreibt man PS, meint man die britische Variante steht dort hp oder bhp!
    > Und welche von beiden sagt genau so viel aus wie Watt?
    beide sagen genau so viel aus wie Watt!
    da beide eindeutig ggue. Watt definiert sind!

    > Merkste?
    Mutig, nach 4 unsinnigen Fragen solch ein ueberhebliches "Merkste?" anzubringen ...
    ging ja schrecklich nach hinten los ...

  3. Re: Bitte bitte bei Elektroantriebe auf PS verzichten

    Autor: Berner Rösti 16.08.17 - 11:43

    amigo99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist sowas von veraltet und nichtssagend. Es wird Zeit dass ISO
    > kompromisslos durchgesetzt wird. Auch gegenüber den Amerikanern. Danke!

    Ich wäre übrigens auch dafür, dass zunächst einmal die deutschen Rechtschreibregeln kompromisslos durchgesetzt werden.

    Danach können wir uns gerne über SI-Einheiten unterhalten.

  4. PS != PS

    Autor: FaLLoC 16.08.17 - 16:42

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > obermeier schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Beziehst du dich auf Britische oder Metrische Pferdestärken?
    > PS bezeichnet immer die metrische, die Frage ist daher Unsinn.

    Das, mein Lieber, ist ein feuchter Traum.

    Sobald eine englische Quelle im Spiel ist, darfst du fast schon davon ausgehen, dass die deutsche Übersetzung mit "PS" tatsächlich "hp" meint (wie auch dieser Golem-Artikel), da lediglich die Einheit wörtlich übersetzt und genau garkeine Umrechnung vorgenommen wurde. Denn erstaunlicherweise ist den meisten Leuten, die üblicherweise solche Übersetzungen machen, schlicht noch nicht einmal bekannt, dass es da einen Unterschied gibt.

    Siehe auch hier:

    Golem-Artikel: "Systemleistung von 360 PS"
    B1-Website: "360 Horsepower"

    > Oder verwirrt es dich auch, wenn irgond wo 1t steht, und du glaubst mit der
    > "Tonne" ist das Gefaess gemeint?

    Erstaunlicherweise scheint es weiter verbreitetes Wissen zu sein, dass es einen Unterscheid zwischen metric, long und short ton gibt. Hier kommt wohl zugute, dass das sich das imperiale System mit long ton und short ton schon selbst nicht einig ist und es daher angibt.

    > jede kann ueberall genutzt werden ... meint ma PS schreibt man PS, meint
    > man die britische Variante steht dort hp oder bhp!

    So wäre es vielleicht in einer idealen Welt. Hier ist das (bei der deutschen Übersetzung englischer Texte) tatsächlich eher die Ausnahme. Auch der Golem-Artikel schreibt PS obwohl er hp meint.

    ...
    > ging ja schrecklich nach hinten los ...

    Hm...

    --
    FaLLoC



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.08.17 16:46 durch FaLLoC.

  5. Re: PS Unsitte in Nordarmmerika

    Autor: Ken Future 16.08.17 - 19:49

    dort ist es echt ein Problem, dass auf elektrischen Geräten (Kreissäge) NUR die Leistung in HP angegeben wird. Insbesondere bei Elektromotoren. Dadurch weiß man wie viel Strom das Ding zieht, weil man nicht einfach durch 120 teilen kann.
    Ausserdem können die Hersteller sich die Zahl ein wenig zurechtbiegen und man kommt nicht auf die elektrische Leistung wenn man mit 11:15 umrechnet.

    /N O

  6. Re: PS != PS

    Autor: neocron 17.08.17 - 15:07

    FaLLoC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > > Beziehst du dich auf Britische oder Metrische Pferdestärken?
    > > PS bezeichnet immer die metrische, die Frage ist daher Unsinn.
    >
    > Das, mein Lieber, ist ein feuchter Traum.
    >
    > Sobald eine englische Quelle im Spiel ist, darfst du fast schon davon
    > ausgehen, dass die deutsche Übersetzung mit "PS" tatsächlich "hp" meint
    > (wie auch dieser Golem-Artikel), da lediglich die Einheit wörtlich
    > übersetzt und genau garkeine Umrechnung vorgenommen wurde. Denn
    > erstaunlicherweise ist den meisten Leuten, die üblicherweise solche
    > Übersetzungen machen, schlicht noch nicht einmal bekannt, dass es da einen
    > Unterschied gibt.
    >
    > Siehe auch hier:
    >
    > Golem-Artikel: "Systemleistung von 360 PS"
    > B1-Website: "360 Horsepower"
    was soll dieser Quatsch!?
    Ich sage, PS bezeichnet die metrische Pferdestaerke, und du behauptest das sei ein Traum.
    Dann begruendest du nicht einmal ansatzweise deinen Widerspruch (dass PS NICHT die Metrische Tonne meint) sondern bringst einen Umrechnungsfehler bzw. Verstaendnisfehler des Journalisten hinzu!
    Was beides nichts miteinander zu tun hat ...
    Der Journalist hat mit PS sicher NICHT die bhp gemeint, sondern die metrische! Er hat lediglich die originalen hp/bhp nicht verstanden ...

    > > Oder verwirrt es dich auch, wenn irgond wo 1t steht, und du glaubst mit
    > der
    > > "Tonne" ist das Gefaess gemeint?
    >
    > Erstaunlicherweise scheint es weiter verbreitetes Wissen zu sein, dass es
    > einen Unterscheid zwischen metric, long und short ton gibt.

    > Hier kommt wohl
    > zugute, dass das sich das imperiale System mit long ton und short ton schon
    > selbst nicht einig ist und es daher angibt.
    voellig am Thema vorbei ... es ging um die doppelte Benutzung des Wortes Tonne!
    Die man auch versteht ... ohne, dass man fuer eines von beiden (Einheit/Gefaess) einen neuen Begriff benutzen muss!

    > So wäre es vielleicht in einer idealen Welt. Hier ist das (bei der
    > deutschen Übersetzung englischer Texte) tatsächlich eher die Ausnahme. Auch
    > der Golem-Artikel schreibt PS obwohl er hp meint.
    was nichts mit einem Problem der Einheit zu tun hat, sondern mit dem Problem der korrekten Uebersetzung!

    Wenn im englischen tatsaechlich beides mit dem selben Begriff benutzt wird, so existiert DORT ein Problem.
    Hier jedoch sehe ich mit der Einheit selbst, ersteinmal kein Problem ...

  7. Re: PS != PS

    Autor: FaLLoC 04.10.17 - 14:49

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >...ne Menge ich-will-aber-um-jeden-Preis-rechtbehalten-Blabla...

    Fakt ist: im Golem-Artikel steht "360 PS"
    Fakt ist: in echt sind es aber "360 Horsepower" (was auch immer das sein mag)
    Fakt ist: das ist kein Einzelfall

    Daraus ergibt sich, dass etwas mit PS bezeichnet wurde, was (vermutlich) bhp ist, und dass - wenn im Artikel "360 PS" steht - kein Schwein mit Sicherheit sagen kann, ob das Auto in Echt dann auch 360 PS oder doch nicht eher 360 bhp hat, ohne die Originalquelle zu bemühen.

    Und jetzt zurück zum Thema: Die Unsicherheit, ob der mit "PS" bezeichnete Wert wirklich in PS ist oder ob die übliche oder welche Verwechslung mit bhp, shp, hp(I), hp(M), hp(E), hp(S) vorliegt, gibt es bei kW nicht.

    Da kann man noch so oft sagen, "da steht aber PS und daher ist das metrisch". Dadurch ändert sich die Leistung des Autos auch nicht.

    --
    FaLLoC

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln, Stuttgart
  2. Systemadministrator (m/w/d)
    ECKware GmbH, München
  3. Release Managerin / Release Manager - Agile Software Integration
    Scheidt & Bachmann Fuel Retail Solutions GmbH, Mönchengladbach
  4. SAP BRIM Consultant (m/w/d)
    nexnet GmbH, Flensburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€ statt 79,99€
  2. 54,99€ statt 79,99€
  3. gratis (bis 26. Mai)
  4. 6,99€ statt 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de