1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bosch: Klopfendes Gaspedal warnt vor…

Dachte genau dafür sind Headup-Displays entwickelt worden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dachte genau dafür sind Headup-Displays entwickelt worden

    Autor: flasherle 01.02.16 - 08:42

    Dachte genau dafür sind Headup-Displays entwickelt worden, wieso braucht man dan jetzt noch was, wo man ständig erst überlegen muss, was einem das gaspedal jetzt "sagen" will

  2. Re: Dachte genau dafür sind Headup-Displays entwickelt worden

    Autor: Bigfoo29 01.02.16 - 09:08

    Also ich muss sagen, dass ich das "haptische Feedback bei ABS" auf der Bremse sehr gut fühle und auch extrem gut finde. Basierend auf der MENGE der "Rüttler" durch die Bremseingriffe merkt man, wie stark ABS eingreifen musste. Generell ist es also durchaus denkbar, beispielsweise über spontane Einzelmeldungen oder an-/abschwellende Vibrationsimpulse Dinge zu signalisieren. Gerade das Thema "überschreiten der Richt- oder erlaubten Maximal-Geschwindigkeit" wäre ein guter Indikator. Denn auch das Tempo verliert man oft aus den Augen, da es nur eine Information und keine Warnung ist. (Vermutlich auch mit HUD.)

    Allerdings kommt das Ding 10 Jahre zu spät. Aktuelle Fahrzeuge, die Schildererkennung und Co haben üblicherweise ACC (wenigstens optional).

    Regards.

  3. Re: Dachte genau dafür sind Headup-Displays entwickelt worden

    Autor: rjwolke 01.02.16 - 10:33

    Das Ding ist doch einfach nur ein weiteres Feedback-Instrument, was den Entwicklern zur Verfügung steht. Was jetzt genau damit angezeigt wird, und wie genau das passiert (a.k.a. "was einem das gaspedal jetzt "sagen" will") wird in den nächsten Jahren geklärt. Ich nehme an, da wird auch noch der ein oder andere Test am Fahrsimulator durchgeführt, einfach um zu schauen, welche Nutzung sinnvoll ist, welches Signal man senden kann, und wie viele verschiedene Dinge eindeutig anzuzeigen sind.

    Und ganz davon abgesehen: Im Zweifelsfall ist das ein Vibrationsalarm, der dich darauf hinweist, dass dein Heads-Up-Display dir was sagen will.

  4. Re: Dachte genau dafür sind Headup-Displays entwickelt worden

    Autor: DaChicken 01.02.16 - 11:05

    Das "klopfen" beim ABS kommt aber nicht weil es darauf bock hat.

    Zumindest nicht bei Autos vor 2005 so viel ich weiß, sondern weil er Dir den Bremsdruck für die Stotter bremse wegnimmt und das hallt Technisch bedingt an Dich weitergibt ob Du nun willst oder nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.02.16 11:06 durch DaChicken.

  5. finde ich mehr als nervig

    Autor: flasherle 01.02.16 - 14:58

    wieso muss ich wissen das das abs arbeitet? das auto bremst und ich kann lenken das reicht mir doch als rückmeldung. ich mein wenn das abs jetzt nicht funktioniert und du keine rückmeldung im pedal hast, wirst du nicht im gefahrenmoment erkennen, ohh es vibriert nicht ich muss zum lenken den fuss von der bremse nehmen...

  6. Re: Dachte genau dafür sind Headup-Displays entwickelt worden

    Autor: Bigfoo29 02.02.16 - 09:30

    Deswegen schrieb ich das "haptische Feedback" auch in Gänsefüßchen. Mir ist durchaus bewusst, dass man das - ohne ABS abzustellen - ganz schlecht ausschalten kann. :)

    Trotzdem finde ich das eine sehr wichtige Information "für meinen Fuß". Ähnlich sinnvoll war es früher, für "viel Beschleunigung" bewusst fest aufs Gaspedal treten zu müssen. Heute ist das ja eher anders herum. Den Fuß "aufs Gaspedal legen" heißt "Vollgas". Nach 500km mit 120 und ohne Tempomaten hat man dann vom "Fuß hochhalten" Oberschenkel wie ein Rennradfahrer. Früher(TM) war für solche Geschwindigkeiten ein mittlerer zusätzlicher Druck aufs Pedal nötig. Klassisches Force-Feedback mit anpassbaren Gegenkraft-Kurven (auf den Fahrer anpassbar) wie bei manchen Joysticks früher wäre also eine sinnvollere Lösung. Naja, man wird ja wohl noch träumen dürfen... ^^

    Regards.

  7. Re: finde ich mehr als nervig

    Autor: Bigfoo29 02.02.16 - 21:16

    Über den Tellerrand schauen... nur weil DU es vielleicht nicht brauchst, heißt es nicht, dass es anderen Leuten nicht die Haut retten kann. Ich merke am ABS-Rütteln - je nach Intensität - durchaus, WIE glatt/schlecht die aktuelle Straßensituation ist. Das sieht man zwar auch oft "mit den Augen", aber bei Dunkelheit eben nicht immer.

    Es geht nicht darum, festzustellen "Ah, ABS geht" oder "ABS geht nicht". Das Rütteln zeigt "Hey, Achtung! Deine Reifen verlieren bei diesem Bremsdruck mitunter die Straßenhaftung!"

    Regards.

  8. Re: finde ich mehr als nervig

    Autor: flasherle 03.02.16 - 10:52

    das merkt man ohne rütteln genauso...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. ADM WILD Europe GmbH & Co. KG, Heidelberg
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. enowa AG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Farming Simulator 19 für 17,99€, The Surge 2 für 39,99€, The Guild 2 Gold Edition für...
  2. 149,00€ (Bestpreis! zzgl. Versandkosten)
  3. 499,00€ (Bestpreis! zzgl. Versandkosten)
  4. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Fire TV Cube im Praxistest: Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung
Fire TV Cube im Praxistest
Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung

Der Fire TV Cube ist mehr als eine Kombination aus Fire TV Stick 4K und Echo Dot. Der Cube macht aus dem Fernseher einen besonders großen Echo Show mit sehr guter Sprachsteuerung und vorzüglicher Steuerung von Fremdgeräten. In einem Punkt patzt Amazon allerdings leider.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. Zum Start von Apple TV+ Apple-TV-App nur für neuere Fire-TV-Geräte
  2. Amazon Youtube-App kommt auf alle Fire-TV-Modelle
  3. Amazon Fire TV hat 34 Millionen aktive Nutzer

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

  1. Tele Columbus: Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet
    Tele Columbus
    Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet

    Rocket Internet hat sich für 320 Millionen Euro bei United Internet eingekauft. Beide Firmen haben Anteile an dem Kabelnetzbetreiber Tele Columbus.

  2. 5G: Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"
    5G
    Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"

    Im Bundestag wurde trotz einer Entscheidung der Kanzlerin noch einmal die Huawei-Frage bei 5G diskutiert. Kein einzelner Staat und auch keine einzelne Firma könne allein solche Systeme beherrschen, betonte ein Experte.

  3. Malware-Schutz: Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen
    Malware-Schutz
    Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen

    Die Sicherheitssoftware und Malware-Schutz Defender ATP von Microsoft soll im kommenden Jahr auch auf Linux laufen. Eine Mac-Version gibt es bereits seit einem halben Jahr.


  1. 20:03

  2. 18:05

  3. 17:22

  4. 15:58

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 13:17

  8. 12:59