1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cadmium: Noch mehr Schwermetalle…

Problem bei der Entsorgung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Problem bei der Entsorgung

    Autor: Rumpanzle 11.08.18 - 18:03

    Die Lügendiesel dürfen aber mehr oder weniger wie gehabt weiterfahren und über ihre gesamte Lebenszeit die Umwelt belasten. Bei den Scootern müssen nur bei der Entsorgung eben Teile des Ladegerätes und die Teile der Lenkung getrennt werden, was ja im Prinzip sowieso geschieht.

  2. Re: Problem bei der Entsorgung

    Autor: Anonymer Nutzer 11.08.18 - 18:05

    Trotzdem ist es schlimmer als bei den Dieseln ;)

  3. Re: Problem bei der Entsorgung

    Autor: JackIsBlack 11.08.18 - 19:09

    Jedes Auto belastet die Umwelt. Scheißegal ob Diesel, Benzin oder Elektro.

  4. Re: Problem bei der Entsorgung

    Autor: Anonymer Nutzer 12.08.18 - 11:40

    Nur mal so zur Info und ohne weiteren Kommentar (wegen der m. E. mimosenhaften Golem-Redaktion):

    "Die Europäische Union hatte die Verwendung giftiger Schwermetalle, insbesondere bleihaltigen Lötzinns, 2006 in der RoHS-Richtlinie für die Elektroindustrie untersagt. Nach Intervention von Solarlobbyisten blieben Fotovoltaikmodule von dieser Vorschrift jedoch befreit."
    Quelle:
    https://www.welt.de/wirtschaft/article176294243/Studie-Umweltrisiken-durch-Schadstoffe-in-Solarmodulen.html

  5. Re: Problem bei der Entsorgung

    Autor: M.P. 13.08.18 - 09:52

    Eine Solarzelle, deren aktiver Halbleiter [URL= https://de.wikipedia.org/wiki/Cadmiumselenid]Cadmiumselenid[/URL] ist Cadmium-Frei zu bekommen, stelle ich mir schwierig vor. Sollten auch Silizium-basierte Solarzellen Cadmium enthalten dürfen, wäre das aber unverständlich.
    Ich stelle mir das wirtschaftliche Recycling eines mit ein paar Milligramm Cadmium "verseuchten" Steuergerätes schwieriger vor, als das einer Solarzelle, die Cadmium und Selen in großen Mengen enthält.

    P.S. im konventionellen Verbrennerfahrzeug wird penibel darauf geachtet, dass alles "Bleifrei" ist, aber in der Starterbatterie gibt es das Blei dann gleich Kiloweise....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.18 09:54 durch M.P..

  6. Re: Problem bei der Entsorgung

    Autor: Anonymer Nutzer 13.08.18 - 19:41

    Siehe auch:

    "EU-RoHS: Cadmium bleibt für PV erlaubt"
    http://www.sonnewindwaerme.de/photovoltaik/eu-rohs-cadmium-bleibt-fuer-pv-erlaubt

    Wenn diese Ausnahmeregelungen wenigsten irgendeinen Nutzen für die Allgemeinheit hätten, wäre das ja noch irgendwo nachvollziehbar. Tatsächlich helfen sie aber nur Merkel ... (den Rest lasse ich lieber weg).

  7. Re: Problem bei der Entsorgung

    Autor: M.P. 14.08.18 - 10:03

    Kannst du nicht noch etwas zur Islamisierung des Abendlandes einflechten?

  8. Re: Problem bei der Entsorgung

    Autor: Anonymer Nutzer 25.08.18 - 13:00

    Deppengeschwätz, dummes!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. Regierungspräsidium Tübingen, Stuttgart-Feuerbach
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Sono Motors: Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will
    Sono Motors
    Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will

    Die Crowdfunding-Kampagne kam zur richtigen Zeit. Mit dem Geld hat das Elektroauto-Startup Sono Motors die Coronakrise bisher gut überstanden.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Soundcloud-Gründer Das eigene E-Bike für 59 Euro im Monat
    2. Kuberg Elektrisches Dirt Bike mit Anhänger vorgestellt
    3. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis

    Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
    Threat-Actor-Expertin
    Militärisch, stoisch, kontrolliert

    Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
    Ein Porträt von Maja Hoock

    1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
    2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
    3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware