Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Car-Sharing: Japaner mieten Autos…

Ein Ford Mondeo...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein Ford Mondeo...

    Autor: jude 08.07.19 - 00:22

    ... hat bei runtergeklappten Rückbänken eine Liegefläche von 1600 * 2000.

    Ich habe selbstaufblasbare Matrazen, Leinentücher, Wäsche zum Wechseln immer dabei.

    Mit dem Rollen - Verdeck und einem schwarzen Samttuch kann ich gegen aussen verbergen das ich darin schlafe um strafen für wildes Campen zu vermeiden.

    Für ein zwei Nächte perfekt.

  2. Re: Ein Ford Mondeo...

    Autor: nja666 08.07.19 - 02:19

    1600mm in der Breite? Das übertrifft ja fast meinen Transit....

  3. Re: Ein Ford Mondeo...

    Autor: picaschaf 08.07.19 - 08:21

    Mache ich nicht nur 1-2 Tage. Und mit Klimaanlage dazu, ein Traum und eine wahre Spardose wenn man viel unterwegs ist.

    https://hotel-tesla.de



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.07.19 08:22 durch picaschaf.

  4. Re: Ein Ford Mondeo...

    Autor: Dwalinn 08.07.19 - 11:01

    Klappt in meinem Honda Jazz auch... naja bei einer 1,80 Matratze deren Kopfteil leicht abgeschrägt auf dem rückteil des Bordersitzes liegt.

    Reicht auch fürs kurzfristige Campen aus.

  5. Re: Ein Ford Mondeo...

    Autor: hl_1001 08.07.19 - 13:02

    Danke für den Hinweis. Klappt das bei allen Modellen oder ist dazu eine spezielle Ausführung notwendig (Kombi, etc)? Ist die Liegefläche eben?

    Habe auch gute Erfahrung im Toyota Rav4 gemacht, der für 1 Person zum Campen ausreicht und dazu noch halbwegs off-road tauglich ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.07.19 13:06 durch hl_1001.

  6. Re: Ein Ford Mondeo...

    Autor: narfomat 08.07.19 - 14:00

    1.6m breite liegefläche... welcher mondeo soll das denn sein? wann kommt der auf den markt? ^^

    der mondeo ist als pkw 1.85m breit! -> sollte klar sein das der keine 1.6m breite liegefläche hat.

  7. +1

    Autor: JensBerlin 08.07.19 - 14:03

    interessant!

  8. Re: Ein Ford Mondeo...

    Autor: LordSiesta 08.07.19 - 14:05

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der mondeo ist als pkw 1.85m breit! -> sollte klar sein das der keine 1.6m
    > breite liegefläche hat.

    Dem Mk3 würd ich das durchaus zutrauen, mein Focus aus der selben Zeit hat im Kofferaum auch recht dünne Wände.

  9. Re: Ein Ford Mondeo...

    Autor: narfomat 08.07.19 - 14:17

    adac hat beim aktuellen modeo rund 1.05m kofferraumbreite gemessen. auch wenn die manchmal etwas eigenartig messen, wie gesagt, ein pkw der 1.85m breit ist KANN KEINE 1.6m LIEGEFLÄCHE (gemessen schmalste stelle) HABEN... =) sollte aber nun wirklich klar sein. die alten karren haben alle so vglw. 10cm mehr weil die seitenwände dünner waren... ein alter volvo v70 um 2000 rum kommt z.b. auf 1.15m



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 08.07.19 14:19 durch narfomat.

  10. Peugeot 206

    Autor: n3mo 08.07.19 - 14:54

    Habe selbst einen Peugeot 206 so ausgebaut, so daß ich darin eine vollständig ebene 138x200 mm Liegefläche habe. Darin übernachten wir zu zweit (man sollte sich gut riechen können).

  11. Mazda 6

    Autor: AllDayPiano 08.07.19 - 16:11

    Mein alter Mazda 6 BJ. 2007 hatte das gleiche Feature. Da hat eine 2-Meter-Matratze super rein gepasst. Zuvorkommenderweise hatte Mazda schon damals den komplett ebenen Ladeboden (sitze fahren herunter), was man man sonst nur in einer Familienkutsche, wie dem Meriva findet.

    Ich musste nur an den Radkästen etwas von der Matratze zuschneiden (so 10cm auf jeder Seite), aber das war an den Füßen recht egal (da braucht man naturgemäß nicht so viel Platz).

    So haben ich und ein Kumpel gut drinnen schlafen können, und uns in Rust das Hotel gespart.

    Mit meinem 3er Kombi kann ich jetzt nurnoch davon träumen. Derart unpraktisch...

  12. Re: Ein Ford Mondeo...

    Autor: JackIsBlack 08.07.19 - 16:16

    Im Auto schlafen ist in Deutschland erlaubt und kein Wildcampen.

  13. Re: Ein Ford Mondeo...

    Autor: picaschaf 08.07.19 - 18:05

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Auto schlafen ist in Deutschland erlaubt und kein Wildcampen.

    Wer behauptet denn das Gegenteil?

  14. Re: Ein Ford Mondeo...

    Autor: JackIsBlack 08.07.19 - 18:21

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBlack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Im Auto schlafen ist in Deutschland erlaubt und kein Wildcampen.
    >
    > Wer behauptet denn das Gegenteil?


    jude schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Mit dem Rollen - Verdeck und einem schwarzen Samttuch kann ich gegen aussen
    > verbergen das ich darin schlafe um strafen für wildes Campen zu vermeiden.
    >

  15. Re: Ein Ford Mondeo...

    Autor: superdachs 08.07.19 - 18:51

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > adac hat beim aktuellen modeo rund 1.05m kofferraumbreite gemessen. auch
    > wenn die manchmal etwas eigenartig messen, wie gesagt, ein pkw der 1.85m
    > breit ist KANN KEINE 1.6m LIEGEFLÄCHE (gemessen schmalste stelle) HABEN...
    > =) sollte aber nun wirklich klar sein. die alten karren haben alle so vglw.
    > 10cm mehr weil die seitenwände dünner waren... ein alter volvo v70 um 2000
    > rum kommt z.b. auf 1.15m

    Das betrifft nur den Bereich mit den Radkästen. Dort sind aber eh die Beine. Oberhalb ist die Liegefläche deutlich breiter. In meinem alten Mondeo MK1 (Fließheck) konnte man wunderbar zu zweit schlafen und ist sich auch nicht in die Quere gekommen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin
  2. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  3. BWI GmbH, Meckenheim
  4. IGEL Technology GmbH, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,53€ (Exklusiv!) @ ubi.com
  2. 25,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. MSI MPG Z390 Gaming Edge AC für 149,90€, MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC für 180,90€)
  4. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
    Schienenverkehr
    Die Bahn hat wieder eine Vision

    Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
    Eine Analyse von Caspar Schwietering

    1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
    2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
    3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
      UMTS
      3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

      Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

    2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
      P3 Group
      Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

      Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

    3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
      Mecklenburg-Vorpommern
      Funkmastenprogramm verzögert sich

      Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


    1. 18:00

    2. 18:00

    3. 17:41

    4. 16:34

    5. 15:44

    6. 14:42

    7. 14:10

    8. 12:59