1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cargo Tram: VW beendet Belieferung…

Passt ins Bild

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Passt ins Bild

    Autor: MahatmaPech 17.10.20 - 17:49

    Wie mittlerweile bekannt ist, ist die von VW viel beworbene klimaneutrale Hersteller nichts als ein Marketingstunt. Ich war ehrlich bereit VW nach dem Dieselskandal eine neue Chance zu geben. Jetzt habe ich die Bestellung des ID.3 storniert und nehme stattdessen einen Tesla.

  2. Re: Passt ins Bild

    Autor: anonym 17.10.20 - 20:44

    Und was hat das jetzt damit zu tun, dass man von Zwickau aus genauso weit zur gläsernen Manufaktur fährt wie zum Verladebahnhof Friedrichstadt? - man nur bei letzterem halt dem umstand hat, dort auf die Straßenbahn zu verladen und dann noch einmal quer durch die Stadt zu fahren?

    Hinzu kommt, dass 5 LKW-Ladungen am Tag auch keinen Zug rentabel machen.

  3. Re: Passt ins Bild

    Autor: thinksimple 17.10.20 - 21:17

    MahatmaPech schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie mittlerweile bekannt ist, ist die von VW viel beworbene klimaneutrale
    > Hersteller nichts als ein Marketingstunt. Ich war ehrlich bereit VW nach
    > dem Dieselskandal eine neue Chance zu geben. Jetzt habe ich die Bestellung
    > des ID.3 storniert und nehme stattdessen einen Tesla.


    Weil die klimaneutral produzieren? Icb hab den Tesla storniert weil die immer noch nicht das Dach voll PV haben wir angekündigt.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  4. Re: Passt ins Bild

    Autor: hansblafoo 17.10.20 - 23:00

    MahatmaPech schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie mittlerweile bekannt ist, ist die von VW viel beworbene klimaneutrale
    > Hersteller nichts als ein Marketingstunt. Ich war ehrlich bereit VW nach
    > dem Dieselskandal eine neue Chance zu geben. Jetzt habe ich die Bestellung
    > des ID.3 storniert und nehme stattdessen einen Tesla.

    Wo steht das, dass es sich bei der CO2-neutralen Produktion vom ID.3 nur um einen Marketingstunt handelt?

  5. Re: Passt ins Bild

    Autor: mackes 17.10.20 - 23:13

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MahatmaPech schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jetzt habe ich die
    > Bestellung
    > > des ID.3 storniert und nehme stattdessen einen Tesla.
    >
    > Icb hab den Tesla storniert weil die
    > immer noch nicht das Dach voll PV haben wir angekündigt.

    Danke für die wertvollen Hinweise. Ich habe deshalb sowohl den Tesla als auch den ID.3 storniert und stattdessen einen BMW X7 bestellt.

  6. Re: Passt ins Bild

    Autor: interlingueX 17.10.20 - 23:53

    mackes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für die wertvollen Hinweise. Ich habe deshalb sowohl den Tesla als
    > auch den ID.3 storniert und stattdessen einen BMW X7 bestellt.

    Ich danke auch, und zwar für diesen Forumspost, weil ich zwar überlegt habe, mir dann doch mal ein Auto anzuschaffen, aber ich habe den Gedankengang jetzt storniert und fahre weiter mit dem Fahrrad meine täglichen 5 km zur Arbeit (120m Höhendifferenz; ne, kein eRad :p ).

    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    I don't judge people based on race, creed, color or gender. I judge people based on spelling, grammar, punctuation and sentence structure. But not very harshly ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.10.20 23:58 durch interlingueX.

  7. Re: Passt ins Bild

    Autor: isaccdr 18.10.20 - 00:00

    MahatmaPech schrieb:
    ------------------------------------------------------------------------------- >beworbene klimaneutrale
    > Hersteller nichts als ein Marketingstunt. Ich war ehrlich bereit VW nach
    > dem Dieselskandal eine neue Chance zu geben.

    Tud mir leid das dies dein Weltbild erschüttert. Bitte verliere nicht die Bodenhaftung wenn du realisiert, dass auf diesem Planeten keine klimaneutrale Produktion von Gütern existiert. Alle die das behaupten, betrachten bewusst nicht die ganze Lieferkette und/oder nicht die eingesetzten Produktionsmittel. Beispiel: Ein Rechenzentrum ist nicht klimaneutral, auch dann nicht, wenn der Strom zu 100% aus regenerativen Energien kommt.

    Das hier im Thread überhaupt Leute ihr Kaufverhalten danach ausrichten zeigt eigentlich nur, wie leicht sich die Leute manipulieren lassen WOLLEN, damit man als Alibi vor sich selbst weiterhin mit einem guten Gefühl konsumieren kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.10.20 00:04 durch isaccdr.

  8. Re: Passt ins Bild

    Autor: MahatmaPech 18.10.20 - 11:08

    Ja stimmt, seine Kaufentscheidung an ökologischen Aspekten auszurichten, ist wirklich verwerflich.

  9. Re: Passt ins Bild

    Autor: MahatmaPech 18.10.20 - 11:10

    Nein, aber in Summe weniger klimaschädlich als VW, da Tesla einen nicht unerheblichen Teil seines Energiebedarfs selbst produziert, einen geringeren Kobaltanteil haben und zumindest bemüht sind, die Lithium-Gewinnung weniger umweltschädlich zu betreiben.

  10. Re: Passt ins Bild

    Autor: Niaxa 18.10.20 - 11:46

    Ja genau xD. Glaub ich dir sofort.

  11. Re: Passt ins Bild

    Autor: Codemonkey 18.10.20 - 12:04

    Ich hab den Tesla storniert weil die immer das Dach auf der Autobahn verlieren ;-)

  12. Re: Passt ins Bild

    Autor: nostradANUS 18.10.20 - 12:15

    Was reimt sich auf Status, ein kleiner Tipp die Antwort könnte sich in meinen Namen verstecken.

  13. Re: Passt ins Bild

    Autor: hansblafoo 18.10.20 - 13:13

    MahatmaPech schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, aber in Summe weniger klimaschädlich als VW, da Tesla einen nicht
    > unerheblichen Teil seines Energiebedarfs selbst produziert, einen
    > geringeren Kobaltanteil haben und zumindest bemüht sind, die
    > Lithium-Gewinnung weniger umweltschädlich zu betreiben.

    Der ID.3 wird vollständig mit Ökostrom gebaut und sämtliche nicht vermeidbaren CO2-Emissionen gleicht VW aus. Auch wenn bilanzielle CO2-Neutralität nicht so toll ist wie echte CO2-Neutralität, steht am Ende der Produktion des ID.3/ID.4: 0 Gramm CO2. Tesla macht das nicht, genauso wie kein anderer Hersteller. Im übrigen erzielt Tesla als ach so klimafreundlicher Hersteller einen nicht unerheblichen Anteil seines Gewinns durch den Verkauf von CO2-Zertifikaten. Damit ist Tesla nicht klimafreundlich, sie verursachen faktisch CO2. Gleichzeitig CO2-Anteile zu kaufen und sich klimafreundlich zu nennen geht nicht.

  14. Re: Passt ins Bild

    Autor: interlingueX 18.10.20 - 17:04

    nostradANUS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was reimt sich auf Status, ein kleiner Tipp die Antwort könnte sich in
    > meinen Namen verstecken.

    Pilatus?
    Hiatus?
    Nimbostratus?

    Falls du auf Status/Anus raus willst, hiervein kleiner Tipp: Reime müssen ab der letzten betonten Silbe gleich geschrieben werden, bei dir assonanzt es sozusagen lediglich (https://de.m.wikipedia.org/wiki/Reim).

    P.S.: Ja, es heißt eher „assoniert“, aber steht nicht geschrieben:
    „Listig sprach die Assonanz:
    ‚An den Reim ich ran mich wanz'‘“?
    :p

    Dieser Beitrag ist zur Gänze CC-BY-SA.

    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    I don't judge people based on race, creed, color or gender. I judge people based on spelling, grammar, punctuation and sentence structure. But not very harshly ;)

  15. Re: Passt ins Bild

    Autor: Mailerdeamon 18.10.20 - 18:42

    hansblafoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MahatmaPech schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie mittlerweile bekannt ist, ist die von VW viel beworbene
    > klimaneutrale
    > > Hersteller nichts als ein Marketingstunt. Ich war ehrlich bereit VW nach
    > > dem Dieselskandal eine neue Chance zu geben. Jetzt habe ich die
    > Bestellung
    > > des ID.3 storniert und nehme stattdessen einen Tesla.
    >
    > Wo steht das, dass es sich bei der CO2-neutralen Produktion vom ID.3 nur um
    > einen Marketingstunt handelt?



    Naja komm, wir wollen realistisch bleiben, weder Tesla noch VW kann CO2-Neutral produzieren.
    Das geht praktisch nicht, sobald auch nur ein Kondensator mit einem LKW transportiert wurde war es das mit der klimaneutralen Produktion.
    Man kann sich bemühen möglichst viel zu vermeiden, aber klimaneutral dürfte Stand heute bei so einem komplexen Produkt ziemlich ausgeschlossen sein.

  16. Re: Passt ins Bild

    Autor: hansblafoo 18.10.20 - 23:29

    Mailerdeamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hansblafoo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > MahatmaPech schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wie mittlerweile bekannt ist, ist die von VW viel beworbene
    > > klimaneutrale
    > > > Hersteller nichts als ein Marketingstunt. Ich war ehrlich bereit VW
    > nach
    > > > dem Dieselskandal eine neue Chance zu geben. Jetzt habe ich die
    > > Bestellung
    > > > des ID.3 storniert und nehme stattdessen einen Tesla.
    > >
    > > Wo steht das, dass es sich bei der CO2-neutralen Produktion vom ID.3 nur
    > um
    > > einen Marketingstunt handelt?
    >
    > Naja komm, wir wollen realistisch bleiben, weder Tesla noch VW kann
    > CO2-Neutral produzieren.
    > Das geht praktisch nicht, sobald auch nur ein Kondensator mit einem LKW
    > transportiert wurde war es das mit der klimaneutralen Produktion.
    > Man kann sich bemühen möglichst viel zu vermeiden, aber klimaneutral dürfte
    > Stand heute bei so einem komplexen Produkt ziemlich ausgeschlossen sein.

    Lies bitte nochmal gaaaaanz genau meinen Post. Dort steht "bilanziell CO2-Neutral". Warum übersehen immer alle das Wort bilanziell? Es macht die Sache doch ganz eindeutig. VW sagt ganz klar, dass sie nicht alle CO2-Emissionen vermeiden können, was logisch ist. Sie sagen, sie versuchen so viel einzusparen wie möglich und alles das, was sie an CO2-Emissionen nicht einsparen können, gleicht VW aus. Dazu finanzieren sie Klimaprojekte, sodass die nicht vermeidbaren CO2-Emissionen anderswo gebunden werden, z.B. im Rahmen von Wiederaufforstungsprojekten. Das ist, wie ich finde, eine recht spannende Geschichte und irgendwo las ich, dass man als ID.3 Käufer sogar ein TÜV-Zertifikat (!) erhält, dass das bestätigt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SC-Networks GmbH, Starnberg
  2. Deutsches Komitee für UNICEF e.V., Köln
  3. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
  4. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 97,47€
  2. 2.399€ (inkl. 400€ Cashback - Bestpreis!)
  3. 50€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar