1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Carsharing: We Share erhöht…

49Euro/Tag? Finde ich nicht günstig...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 49Euro/Tag? Finde ich nicht günstig...

    Autor: Sandeeh 01.12.20 - 00:24

    Beim Mietwagenanbieter gibt's für den Preis 2 Tage (Compact Car).

    Grüße, Sandeeh

  2. Re: 49Euro/Tag? Finde ich nicht günstig...

    Autor: Isodome 01.12.20 - 07:45

    Wo gibt es denn in Berlin für 49¤ ein Auto für 48h, inklusive unbegrenzten Kilometern und Benzin?

  3. Re: 49Euro/Tag? Finde ich nicht günstig...

    Autor: User_x 01.12.20 - 08:27

    Buchbinder wenn die Sonderangebote raushauen

  4. Re: 49Euro/Tag? Finde ich nicht günstig...

    Autor: nuclear 01.12.20 - 08:31

    Auch mit Treibstoff und Kilometern inklusive? Glaube ich irgendwie nicht. Plus du kannst den Wagen dann nicht einfach irgendwo vor der Tür abholen und abstellen.

  5. Re: 49Euro/Tag? Finde ich nicht günstig...

    Autor: grumbazor 01.12.20 - 08:51

    Buchbinder hat vielleicht Fahrzeugsurrogate aber wirklich überzeugt haben mich deren Mühlen nicht. Bleib da lieber bei Sixt und Hertz, die sind kulant und bei sixt gibts dann auch schonmal nen fünfer bei gebuchtem Golf. Da sag ich nicht nein.

  6. Re: 49Euro/Tag? Finde ich nicht günstig...

    Autor: redmord 01.12.20 - 10:50

    Isodome schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo gibt es denn in Berlin für 49¤ ein Auto für 48h, inklusive unbegrenzten
    > Kilometern und Benzin?

    Bei welchem Carsharing-Anbieter hast du unbegrenzte Kilometer?

  7. Re: 49Euro/Tag? Finde ich nicht günstig...

    Autor: Isodome 01.12.20 - 11:09

    Laut diesem Artikel bei We Share.

  8. Re: 49Euro/Tag? Finde ich nicht günstig...

    Autor: PrinzessinArabella 01.12.20 - 13:16

    Isodome schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Laut diesem Artikel bei We Share.


    beantwortest du deine eigene rethorische Frage? oder welche Frage beantwortest du?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior Product-Owner (m/w/d) Software-Entwicklung
    MVZ Martinsried GmbH, Martinsried
  2. Embedded-Softwareentwickler*- in (w/m/d) Linux Kernel / Bootloader
    Guntermann & Drunck GmbH, Siegen
  3. Mobile Developer Android (w/m/d)
    SMF GmbH, Dortmund
  4. Full Stack Developer (m/w/d) im Bereich Java-Entwicklung
    SG Service IT GmbH, Osnabrück

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 35€ + 8,99€ Versand (zusätzliche 10% Rabatt auf den Warenwert bei Neuanmeldung...
  2. 285,70€ - nur noch in einzelnen Märkten erhältlich. (Vergleichspreis 339,98€ sofort lieferbar...
  3. 499€ (Bestpreis mit Cyberport. Vergleichspreis 557,15€)
  4. 253,64€ (Vergleichspreis ca. 333€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nach Datenleck: Hausdurchsuchung statt Dankeschön
Nach Datenleck
Hausdurchsuchung statt Dankeschön

Rund 700.000 Personen sind von einem Datenleck betroffen. Ein Programmierer hatte die Lücke entdeckt und gemeldet - und erhielt eine Anzeige.
Von Moritz Tremmel

  1. Großbritannien E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich
  2. Datenleck Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
  3. Datenleck Daten von Autovermietung in öffentlichem Forum geteilt

Vision 6 im Hands On: Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino
Vision 6 im Hands On
Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino

Die Tolino-Allianz hat dem neuen E-Book-Reader Vision 6 mehr Speicher und Geschwindigkeit spendiert. Das ergibt einen gelungenen E-Book-Reader.
Ein Hands-on von Ingo Pakalski

  1. Family Sharing Tolino erlaubt das Teilen digitaler Hörbücher

Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch