1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Charge Automotive: Der Ford Mustang…
  6. Thema

Wo bleibt die coolness ohne Blubbern?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wo bleibt die coolness ohne Blubbern?

    Autor: User_x 19.11.18 - 23:31

    Ich finde halt es passt eben nicht, altes mit neuem zu mischen. Wer mag Zombis? Ja in etwa trifft das doch darauf zu, eine art Wiederbelebung, mit Werten einer alten Ära die heute nicht mehr gilt. Bzw. die Zombis eben nicht die normalen sind, die das Mal waren.

    Und Macho Gedöns, alter wo bist du denn ausgebrochen? 1980? Die Idioten die du stilisierst fahren was die bekomnen Hauptsache Geil und anderen auf den Sack gehen. Glaub mal nicht, dass alle Tesla Fahrer ordentlich fahren, oder sind nur Migranten kriminell?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.11.18 23:32 durch User_x.

  2. Re: Wo bleibt die coolness ohne Blubbern?

    Autor: nasenweis 20.11.18 - 05:07

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und Macho Gedöns, alter wo bist du denn ausgebrochen? 1980? Die Idioten die
    > du stilisierst fahren was die bekomnen Hauptsache Geil und anderen auf den
    > Sack gehen. Glaub mal nicht, dass alle Tesla Fahrer ordentlich fahren, oder
    > sind nur Migranten kriminell?

    Jetzt hast Du das schon ein Mal bearbeitet und trotzdem steht da noch so ein Geschwurbel? Gibts das auch auf Deutsch?

  3. Re: Wo bleibt die coolness ohne Blubbern?

    Autor: zenker_bln 20.11.18 - 07:07

    avon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber mal ernsthaft: diese Ampelmachos sind genauso peinlich wie die Typen
    > mit Hosen auf Halbmast und einem Gang wie nach nem Schlaganfall - den
    > regelmäßigen Macho-Kontrollgriff an die Klöten nicht zu vergessen!
    > Wenn jemand seinen Pferdchen die Sporen geben will, dann soll er ein paar ¤
    > springen lassen und auf ne Rennstrecke gehen und nicht den Rest der
    > Menschheit im Straßenverkehr mit seinen "Paarungsrufen" nerven!
    >
    > Und was das Thema angeht: Ich sehe kein Problem darin, dass man altes
    > Design mit neuer Technik verbindet. Muss ja nicht jedes E-Auto aussehen wie
    > ein japanischer Manga-Toaster.

    Und jemand der dem Bobby-Car nie entsprungen ist, dem kann man auch nicht klar machen, das es Menschen mit einem V8 unter der Motorhaube gibt, die Cool und gelassen den "Highway" runter zuckeln...

    Aber geh wieder dein Fläschchen säugen und dein Bobby-Car strampeln und lass der Realität den richtigen Männern ihr Revier!

  4. Re: Wo bleibt die coolness ohne Blubbern?

    Autor: chefin 20.11.18 - 07:13

    Bradolan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich stand früher als Kind ebenfalls auf dieses "Blubbern" wie ihr es nennt,
    > aber ich fahre seit einiger Zeit lieber mit dem Bus als dieses dreckige,
    > durch Fanatismus getriebene, inkonsistente System weiterhin zu
    > unterstützen.


    Wir sind dir zu großem Dank verpflichtet für deinen Verzicht. So kann ich mit etwas weniger schlechtem Gewissen meinen Pontiac fahren, mit 2 vierfach Weber Vergasern und Kompressor. Da riecht man die Kraft, wenn der Kompressor dafür sorgt, das der Motor garantiert zu 100% mit Frischgas gefüllt ist. Da wird noch kein Abgas mitverbrannt.

  5. Re: Wo bleibt die coolness ohne Blubbern?

    Autor: Bouncy 20.11.18 - 09:11

    Mel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das geht dir nur solange ab bis du die Kiste einmal in 3 Sek auf 100
    > gezogen hast. Danach fragst du dich warum dir jemals etwas an dem lästige
    > Geräusch gelegen hat...
    Also bitte, wer schnell fahren will kauft sich für eine Viertelmillion sicherlich andere Autos, als einen E-Mustang. Mit dem Mustang fährt man generell langsam, nicht umsonst hatte er ursprünglich so wenig PS\ccm.
    Mit so einem Argument kannst du in so einer Preisklasse nicht von E überzeugen, denn wer wirklich Gas geben will der will meist auch bis zum Ende durchziehen und nicht bei 100 schlapp machen, dann steht einer der Verbrenner auf der Einkaufsliste, die die 350 fahren. Und wer Blubbern mag, kümmert sich wenig um maximale Spurtstärke um lebt eben mit 4-5 Sekunden statt 3...

  6. Re: Wo bleibt die coolness ohne Blubbern?

    Autor: Bouncy 20.11.18 - 09:26

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Macho Gedöns, alter wo bist du denn ausgebrochen? 1980? Die Idioten die
    > du stilisierst fahren was die bekomnen Hauptsache Geil und anderen auf den
    > Sack gehen. Glaub mal nicht, dass alle Tesla Fahrer ordentlich fahren, oder
    > sind nur Migranten kriminell?
    Uff, und so ein geistiger Erguß soll für die Moderne stehen? Toll, dafür die ganze Anstrengung - verschwendete Mühe...

  7. Re: Wo bleibt die coolness ohne Blubbern?

    Autor: dastash 20.11.18 - 09:44

    berritorre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Offensichtlich gibt es sehr viele Leute, die sich eine Auto wegen dem
    > Geräusch kaufen. Ich nicht.
    >
    > Mich nervt es z.B. ungemein wenn diverse Motorradfahrer oder Fahrer von
    > Sportwagen an der Ampel den Motor aufheulen lassen. Ich kann dem persönlich
    > nichts angewinnen und wäre glücklich, wenn Motorengeräusche der
    > Vergangenheit angehören würden.
    Leben und leben lassen. Bei Dir lese ich immer nur "ich, ich, ich". Ein bisschen weniger an sich selbst denken würde helfen. So lange sich diese Motorrad -und Sportwagenfahrer im gesetzlichen Rahmen bewegen und das tun sie in den überwiegenden Fällen, so lange gibt es kein Grund sich aufzuregen.

    Grüße

  8. Re: Wo bleibt die coolness ohne Blubbern?

    Autor: hG0815 20.11.18 - 11:29

    All die Jungs die von Papa gelernt haben wie sich "ein richtig geiler Motor anzuhören hat" - schon herrlich.

    Um ein echter Mann zu sein braucht man sowas :thumbsup:

  9. Re: Wo bleibt die coolness ohne Blubbern?

    Autor: neocron 20.11.18 - 11:43

    bulli007 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jemand der keine Ahnung hat findet ein Auto ohne Blubbern gut!
    laecherlich …
    du willst deinen eigenen vollends subjektiven (das muss man bei dir wohl sonderlich erwaehnen) Geschmack also mit "Ahnung" kuenstlich aufwerten?

    wen glaubst du bitte damit zu veralbern?

    Wenn dir das gefaellt, ist das gut und schoen, so wie es allerdings auf den Strassen betrieben wird und direkt andere Verkehrsteilnehmer (die durchaus anderer Meinung sein koennen), unterscheidet es sich ueberhaupt nicht, von der infantielen Mode seine eigene "Musik" ueber Handy oder Bluetoothboxen in die Strassenbahn oder auf dem Gehweg umherzublasen ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.11.18 11:48 durch neocron.

  10. Re: Wo bleibt die coolness ohne Blubbern?

    Autor: User_x 20.11.18 - 15:32

    hG0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > All die Jungs die von Papa gelernt haben wie sich "ein richtig geiler Motor
    > anzuhören hat" - schon herrlich.
    >
    > Um ein echter Mann zu sein braucht man sowas :thumbsup:

    Nein, die "modernen" Männer lassen sich Opas Bart wachsen und verstehen die Frauen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.11.18 15:33 durch User_x.

  11. Re: Wo bleibt die coolness ohne Blubbern?

    Autor: nopy 20.11.18 - 17:47

    voraussichtlich werde ich mir nie im leben ein auto kaufen, dass ich nicht unbedingt nötig habe, allerhöchstens eine familienkutsche. und es nervt mich auch, wenn ich auf dem weg in die stadt aufm fahrrad abgas inhalieren und feinstaub fressen muss. usw. eben.

    aber andererseits finde ich so richtig asoziale laute dreckskarren trotzdem sehr cool. damit meine ich nicht die ganzen AMGs und porsche macans die jeder 2. und seine mutter in der stadt fährt. aber wenn ich mal einen F40 (dafür spende ich sogar ein großes f) sehe/höre oder ein rallye auto oder einen gtr-35, dann schlägt mein herz direkt höher. wenn ich son ding mit nem halben jahresgehalt finanzieren könnte, würde ich auch nicht lange fackeln. turbogeräusche, fehlzündungen, der gestank von verbranntem gummi und unverbrannten benzin schalten da jede vernunft aus :D

  12. Re: Wo bleibt die coolness ohne Blubbern?

    Autor: hG0815 25.11.18 - 12:50

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hG0815 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > All die Jungs die von Papa gelernt haben wie sich "ein richtig geiler
    > Motor
    > > anzuhören hat" - schon herrlich.
    > >
    > > Um ein echter Mann zu sein braucht man sowas :thumbsup:
    >
    > Nein, die "modernen" Männer lassen sich Opas Bart wachsen und verstehen die
    > Frauen.

    Als moderner Mann (Frauenversteher mit Bart), kann ich dir sagen dass ich mich auch ohne überhaupt ein Auto zu besitzen als Mann fühle.

    Ich finde es einfach albern dass sich Männer über solche Stereotype definieren und versuchen von Frauen abzugrenzen. Höre in meinem Kopf gerade die Zeilen "Wann ist ein Mann ein Mann? Außen hart und innen ganz weich...."

    Bin ich ohne blubberndes Auto und Macho-Gehabe nun kein "echter Kerl" in deinen Augen?

  13. Re: Wo bleibt die coolness ohne Blubbern?

    Autor: User_x 25.11.18 - 16:00

    Deswegen trägst du ja auch einen Bart als stereotypen Ersatz.

    Ob ein Autofahrer ein echter Kerl ist? Diese Frage musst du dir selbst beantworten, es gibt auch Frauen die gerne heizen. Dass du einen Bart trägst bedeutet letztendlich auch, dass du selbst auf Stereotypen durch Signale aus deiner Umgebung reagierst.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Consultant S/4 HANA - MDG Materialstamm (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. IT-Administrator/IT-Kaufmann (m/w/d)
    Elektrizitätswerk Mittelbaden AG & Co. KG, Lahr
  3. Cloud Architekt / Architektin (m/w/d)
    Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), Sankt Augustin
  4. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universität Osnabrück, Osnabrück

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de