Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Consumer Reports: Chevrolet Bolt…

Blablabla

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Blablabla

    Autor: picaschaf 04.08.17 - 08:57

    Solche Vergleiche sind zwar toll um Klicks zu generieren, aber aussagekräftig sind sie dennoch nicht. Auch das Model S 75D kann 430+ km fahren wenn man entsprechend fährt.

    Und selbst wenn, die Reichweite ist nunmal nicht alles. Hat Chevi etwas Vergleichbares wie das SuC Netzwerk? Vergleichbare Softwareinfrastruktur? Möp.

  2. Re: Blablabla

    Autor: LH 04.08.17 - 09:10

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solche Vergleiche sind zwar toll um Klicks zu generieren, aber
    > aussagekräftig sind sie dennoch nicht. Auch das Model S 75D kann 430+ km
    > fahren wenn man entsprechend fährt.

    Beide Fahrzeuge wurden unter gleichen Bedingungen gefahren. Wenn du damit andeuten willst, dass ein S75D z.B. durch langsamere Fahrweise weiter gekommen wäre: Dies würde dann natürlich auch für den Bolt gelten, womit dieser - mit hoher Wahrscheinlichkeit - noch immer weiter gekommen wäre.

  3. Re: Blablabla

    Autor: Trollversteher 04.08.17 - 09:25

    >Solche Vergleiche sind zwar toll um Klicks zu generieren, aber aussagekräftig sind sie dennoch nicht. Auch das Model S 75D kann 430+ km fahren wenn man entsprechend fährt.

    Solche Aussagen sind zwar toll um das Fanboy-Herz zu beruhigen, ergeben aber logisch nicht den geringsten Sinn. In diesem Vergleichstest ging es ja gerade darum, die beiden unter gleichen Bedingungen und mit der gleichen Fahrweise zu testen. Wenn man das Model S 75D so fährt, dass man 430 km weit kommt, dann kommt der Bolt eben bei gleicher Fahrweise 455 km weit - ändert also nichts am Resultat.

    >Und selbst wenn, die Reichweite ist nunmal nicht alles.

    In diesem Test ging es aber um die Reichweite, und nichts anders.
    Die Reichweite ist gerade bei zögerlichen Käufern eines der wichtigsten Kriterien. Und bitte, das ist doch ein wenig verlogen, wo doch sonst in Vergleichen von Tesla-Fans immer das Recihweiten-Argument als erstes gebracht wird - sonst könnte man ja auch mit einem deutlich günstigeren e-Golf, e-Smart, Nissan Leav oder BMW i3 glücklich werden.

    >Hat Chevi etwas Vergleichbares wie das SuC Netzwerk?

    Das SuC Netzwerk besteht in Deutschland aus 60 Tankstellen, und an denen dürfen mittlerweile nur noch 400 kW/h pro Jahr kostenfrei getankt werden (und das auch nur für Modell S und X Besitzer, die 3er müssen afaik von Anfang an bezahlen). Da mittlerweile auch andere Konsortien und Anbieter in Deutschland Schnelllade-Netze bauen, schrumpft dieser Vorteil zusehends zusammen.

    >Vergleichbare Softwareinfrastruktur? Möp.

    Gibt's für den aktuellen Bolt ebenfalls:

    http://gmauthority.com/blog/2016/09/2017-chevrolet-bolt-ev-will-feature-over-the-air-software-updates/

  4. Re: Blablabla

    Autor: ArcherV 04.08.17 - 09:58

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dürfen mittlerweile nur noch 400 kW/h pro Jahr kostenfrei getankt werden
    > (und das auch nur für Modell S und X Besitzer, die 3er müssen afaik von
    > Anfang an bezahlen).

    Afaik gibt es diese Begrenzung nicht mehr.

  5. Re: Blablabla

    Autor: Trollversteher 04.08.17 - 10:02

    >Afaik gibt es diese Begrenzung nicht mehr.

    Steht aber exakt so auf der aktuellen offiziellen deutschen Tesla-Website...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.08.17 10:03 durch Trollversteher.

  6. Re: Blablabla

    Autor: thinksimple 04.08.17 - 10:07

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trollversteher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > dürfen mittlerweile nur noch 400 kW/h pro Jahr kostenfrei getankt werden
    > > (und das auch nur für Modell S und X Besitzer, die 3er müssen afaik von
    > > Anfang an bezahlen).
    >
    > Afaik gibt es diese Begrenzung nicht mehr.

    War nur verlängert bis zum 20.05. Wer bis dahin bestellt hatte kann noch kostenfrei die SUC benutzen. Aber nur der jetzige Besitzer. Wird das Fahrzeug verkauft gilt das nicht mehr. Model 3 kann nicht kostenfrei geladen werden

    Kosten DE:
    Bis 60kW : 0,17¤/Minute

    Ab 60kW; 0.34¤/Minute

    https://www.tesla.com/de_DE/support/supercharging

    Rettet die Insekten. Selbst auf einem Balkon wär etwas Platz. Eine kleine Ecke vom Golfrasen an die Natur abtreten. Es wär so einfach

  7. Re: Blablabla

    Autor: ArcherV 04.08.17 - 10:09

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Trollversteher schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > dürfen mittlerweile nur noch 400 kW/h pro Jahr kostenfrei getankt
    > werden
    > > > (und das auch nur für Modell S und X Besitzer, die 3er müssen afaik
    > von
    > > > Anfang an bezahlen).
    > >
    > > Afaik gibt es diese Begrenzung nicht mehr.
    >
    > War nur verlängert bis zum 20.05. Wer bis dahin bestellt hatte kann noch
    > kostenfrei die SUC benutzen. Aber nur der jetzige Besitzer. Wird das
    > Fahrzeug verkauft gilt das nicht mehr. Model 3 kann nicht kostenfrei
    > geladen werden
    >
    > Kosten DE:
    > Bis 60kW : 0,17¤/Minute
    >
    > Ab 60kW; 0.34¤/Minute
    >
    > www.tesla.com

    Achso...und wie lange stehst du mit deinen S, um von sagen wir Mal fast leer bis 80% Ladung zu kommen?

  8. Re: Blablabla

    Autor: picaschaf 04.08.17 - 10:27

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > picaschaf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Solche Vergleiche sind zwar toll um Klicks zu generieren, aber
    > > aussagekräftig sind sie dennoch nicht. Auch das Model S 75D kann 430+ km
    > > fahren wenn man entsprechend fährt.
    >
    > Beide Fahrzeuge wurden unter gleichen Bedingungen gefahren. Wenn du damit
    > andeuten willst, dass ein S75D z.B. durch langsamere Fahrweise weiter
    > gekommen wäre: Dies würde dann natürlich auch für den Bolt gelten, womit
    > dieser - mit hoher Wahrscheinlichkeit - noch immer weiter gekommen wäre.


    Wurden sie von einer Maschine oder einem menschen gefahren?
    Sind die Fahrzeuge überhaupt vergleichbar? Gewicht, Leistung, ...? Na, kommts dir? ;)

  9. Re: Blablabla

    Autor: picaschaf 04.08.17 - 10:28

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Trollversteher schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > dürfen mittlerweile nur noch 400 kW/h pro Jahr kostenfrei getankt
    > werden
    > > > (und das auch nur für Modell S und X Besitzer, die 3er müssen afaik
    > von
    > > > Anfang an bezahlen).
    > >
    > > Afaik gibt es diese Begrenzung nicht mehr.
    >
    > War nur verlängert bis zum 20.05. Wer bis dahin bestellt hatte kann noch
    > kostenfrei die SUC benutzen. Aber nur der jetzige Besitzer. Wird das
    > Fahrzeug verkauft gilt das nicht mehr. Model 3 kann nicht kostenfrei
    > geladen werden
    >
    > Kosten DE:
    > Bis 60kW : 0,17¤/Minute
    >
    > Ab 60kW; 0.34¤/Minute
    >
    > www.tesla.com


    Jaein. Ja, gibts nicht mehr. Nein, weil jeder Köufer von irgendwo her einen Referral Link bekommt und somit weiterhin kostenlose SuC Nutzung.

  10. Re: Blablabla

    Autor: picaschaf 04.08.17 - 10:29

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thinksimple schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ArcherV schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Trollversteher schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > dürfen mittlerweile nur noch 400 kW/h pro Jahr kostenfrei getankt
    > > werden
    > > > > (und das auch nur für Modell S und X Besitzer, die 3er müssen afaik
    > > von
    > > > > Anfang an bezahlen).
    > > >
    > > > Afaik gibt es diese Begrenzung nicht mehr.
    > >
    > > War nur verlängert bis zum 20.05. Wer bis dahin bestellt hatte kann noch
    > > kostenfrei die SUC benutzen. Aber nur der jetzige Besitzer. Wird das
    > > Fahrzeug verkauft gilt das nicht mehr. Model 3 kann nicht kostenfrei
    > > geladen werden
    > >
    > > Kosten DE:
    > > Bis 60kW : 0,17¤/Minute
    > >
    > > Ab 60kW; 0.34¤/Minute
    > >
    > > www.tesla.com
    >
    > Achso...und wie lange stehst du mit deinen S, um von sagen wir Mal fast
    > leer bis 80% Ladung zu kommen?

    20-30 Minuten.

  11. Re: Blablabla

    Autor: Berner Rösti 04.08.17 - 10:31

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > thinksimple schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ArcherV schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Trollversteher schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > dürfen mittlerweile nur noch 400 kW/h pro Jahr kostenfrei getankt
    > > > werden
    > > > > > (und das auch nur für Modell S und X Besitzer, die 3er müssen
    > afaik
    > > > von
    > > > > > Anfang an bezahlen).
    > > > >
    > > > > Afaik gibt es diese Begrenzung nicht mehr.
    > > >
    > > > War nur verlängert bis zum 20.05. Wer bis dahin bestellt hatte kann
    > noch
    > > > kostenfrei die SUC benutzen. Aber nur der jetzige Besitzer. Wird das
    > > > Fahrzeug verkauft gilt das nicht mehr. Model 3 kann nicht kostenfrei
    > > > geladen werden
    > > >
    > > > Kosten DE:
    > > > Bis 60kW : 0,17¤/Minute
    > > >
    > > > Ab 60kW; 0.34¤/Minute
    > > >
    > > > www.tesla.com
    > >
    > > Achso...und wie lange stehst du mit deinen S, um von sagen wir Mal fast
    > > leer bis 80% Ladung zu kommen?
    >
    > 20-30 Minuten.

    Hat sich da etwas grundlegend geändert? Tesla selbst gab die 80%-Ladung mit 40 Minuten an.

  12. Re: Blablabla

    Autor: GangnamStyle 04.08.17 - 11:11

    Erst mal den Artikel richtig durchlesen und dann kommentieren. Auch Tesla kann nicht die physikalischen Gesetze außer Kraft setzen. Tesla Model S mit zwei Elektromotoren wiegt halt deutlich mehr als Chevy Bolt. Auch wenn Model S besseren cw-Wert hat als Bolt, ist es nun mal deutlich schwerer.
    Ähnliche Tests gab es schon auf Youtube - also nichts erstaunlich und dem Autor kann man nicht vorwerfen, er wollte nur "Clickbaits" erreichen. Das hat Golem nicht nötig.

  13. Re: Blablabla

    Autor: Trollversteher 04.08.17 - 11:12

    >Wurden sie von einer Maschine oder einem menschen gefahren?
    >Sind die Fahrzeuge überhaupt vergleichbar? Gewicht, Leistung, ...? Na, kommts dir? ;)

    Mal abgesehen davon, dass Deine Aussage völlig irrelevant in diesem Kontext ist (es ging ja um die falsche Behauptung, mit einer anderen Fahrweise würde sich etwas in der Differenz zwischen den beiden verändern). In Sachen Reichweite sind *alle* PKWs vergleichbar, da spielen Leistung und Gewicht nicht die *geringste* Rolle. Ein Audi A8 ist deutlich schwerer und leistungsfähiger als zB ein VW Polo. Trotzdem haben beide ein ähnliche Reichweite, weil der A8 dafür einen doppelt so großen Tank hat wie der Polo.

  14. Re: Blablabla

    Autor: thinksimple 04.08.17 - 11:17

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thinksimple schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ArcherV schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Trollversteher schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > dürfen mittlerweile nur noch 400 kW/h pro Jahr kostenfrei getankt
    > > werden
    > > > > (und das auch nur für Modell S und X Besitzer, die 3er müssen afaik
    > > von
    > > > > Anfang an bezahlen).
    > > >
    > > > Afaik gibt es diese Begrenzung nicht mehr.
    > >
    > > War nur verlängert bis zum 20.05. Wer bis dahin bestellt hatte kann noch
    > > kostenfrei die SUC benutzen. Aber nur der jetzige Besitzer. Wird das
    > > Fahrzeug verkauft gilt das nicht mehr. Model 3 kann nicht kostenfrei
    > > geladen werden
    > >
    > > Kosten DE:
    > > Bis 60kW : 0,17¤/Minute
    > >
    > > Ab 60kW; 0.34¤/Minute
    > >
    > > www.tesla.com
    >
    > Achso...und wie lange stehst du mit deinen S, um von sagen wir Mal fast
    > leer bis 80% Ladung zu kommen?


    Passiert mir eigentlich nicht so. Zuhause und in der Firma lade ich mit 16 kw. Dauert knapp 7 h bis voll. In Leipzig am SUC lade ich um so 1,5 h, ( Währebfdessen Mittagessen usw.) weil der Kunde in der Nähe ist. Da ich aber öfters da bin hab ich schon Schreiben von Tesla bekommen. Bis jetzt aber noch kein Problem.

    Rettet die Insekten. Selbst auf einem Balkon wär etwas Platz. Eine kleine Ecke vom Golfrasen an die Natur abtreten. Es wär so einfach

  15. Re: Blablabla

    Autor: nicoledos 04.08.17 - 11:47

    Betrachtet man den Wirkungsgrad der verbauten Komponenten, so können bei unterschiedlichen Fahrweisen auch mal für das eine, mal für das andere Modell Reichweitenvorteile entstehen.

  16. Re: Blablabla

    Autor: Trollversteher 04.08.17 - 11:55

    >Betrachtet man den Wirkungsgrad der verbauten Komponenten, so können bei unterschiedlichen Fahrweisen auch mal für das eine, mal für das andere Modell Reichweitenvorteile entstehen.

    Tatsächlich waren die Testbedingungen in diesem Vergleichstest sogar vorteilhaft für den Tesla (Zwar auch "mixed driving", aber hauptsächlich gerade Strecke Highway, konstant 65 mp/h). Hätte man mehr Innenstadt oder eine kurvige Bergstrecke gewählt, dann wäre der Test wohl noch deutlich zu Gunsten des Bolts ausgegangen.

  17. Re: Blablabla

    Autor: thinksimple 04.08.17 - 12:06

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > thinksimple schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ArcherV schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Trollversteher schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > dürfen mittlerweile nur noch 400 kW/h pro Jahr kostenfrei getankt
    > > > werden
    > > > > > (und das auch nur für Modell S und X Besitzer, die 3er müssen
    > afaik
    > > > von
    > > > > > Anfang an bezahlen).
    > > > >
    > > > > Afaik gibt es diese Begrenzung nicht mehr.
    > > >
    > > > War nur verlängert bis zum 20.05. Wer bis dahin bestellt hatte kann
    > noch
    > > > kostenfrei die SUC benutzen. Aber nur der jetzige Besitzer. Wird das
    > > > Fahrzeug verkauft gilt das nicht mehr. Model 3 kann nicht kostenfrei
    > > > geladen werden
    > > >
    > > > Kosten DE:
    > > > Bis 60kW : 0,17¤/Minute
    > > >
    > > > Ab 60kW; 0.34¤/Minute
    > > >
    > > > www.tesla.com
    > >
    > > Achso...und wie lange stehst du mit deinen S, um von sagen wir Mal fast
    > > leer bis 80% Ladung zu kommen?
    >
    > 20-30 Minuten.

    Wo steht dieser Superlader? Da fahr ich mit meinem Tesla mal hin und probier's aus.

    Rettet die Insekten. Selbst auf einem Balkon wär etwas Platz. Eine kleine Ecke vom Golfrasen an die Natur abtreten. Es wär so einfach

  18. Re: Blablabla

    Autor: picaschaf 04.08.17 - 12:24

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > picaschaf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ArcherV schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > thinksimple schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > ArcherV schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > Trollversteher schrieb:
    > > > > >
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > >
    > > > > > -----
    > > > > > > dürfen mittlerweile nur noch 400 kW/h pro Jahr kostenfrei
    > getankt
    > > > > werden
    > > > > > > (und das auch nur für Modell S und X Besitzer, die 3er müssen
    > > afaik
    > > > > von
    > > > > > > Anfang an bezahlen).
    > > > > >
    > > > > > Afaik gibt es diese Begrenzung nicht mehr.
    > > > >
    > > > > War nur verlängert bis zum 20.05. Wer bis dahin bestellt hatte kann
    > > noch
    > > > > kostenfrei die SUC benutzen. Aber nur der jetzige Besitzer. Wird das
    > > > > Fahrzeug verkauft gilt das nicht mehr. Model 3 kann nicht kostenfrei
    > > > > geladen werden
    > > > >
    > > > > Kosten DE:
    > > > > Bis 60kW : 0,17¤/Minute
    > > > >
    > > > > Ab 60kW; 0.34¤/Minute
    > > > >
    > > > > www.tesla.com
    > > >
    > > > Achso...und wie lange stehst du mit deinen S, um von sagen wir Mal
    > fast
    > > > leer bis 80% Ladung zu kommen?
    > >
    > > 20-30 Minuten.
    >
    > Wo steht dieser Superlader? Da fahr ich mit meinem Tesla mal hin und
    > probier's aus.

    Alle wenn du allein in der Gruppe bist und dein Tesla das Laden mit voller Leistung zulässt ;)

  19. Re: Blablabla

    Autor: Berner Rösti 04.08.17 - 12:37

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thinksimple schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > picaschaf schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ArcherV schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > thinksimple schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > ArcherV schrieb:
    > > > > >
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > >
    > > > > > -----
    > > > > > > Trollversteher schrieb:
    > > > > > >
    > > > > >
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > >
    > > > > >
    > > > > > > -----
    > > > > > > > dürfen mittlerweile nur noch 400 kW/h pro Jahr kostenfrei
    > > getankt
    > > > > > werden
    > > > > > > > (und das auch nur für Modell S und X Besitzer, die 3er müssen
    > > > afaik
    > > > > > von
    > > > > > > > Anfang an bezahlen).
    > > > > > >
    > > > > > > Afaik gibt es diese Begrenzung nicht mehr.
    > > > > >
    > > > > > War nur verlängert bis zum 20.05. Wer bis dahin bestellt hatte
    > kann
    > > > noch
    > > > > > kostenfrei die SUC benutzen. Aber nur der jetzige Besitzer. Wird
    > das
    > > > > > Fahrzeug verkauft gilt das nicht mehr. Model 3 kann nicht
    > kostenfrei
    > > > > > geladen werden
    > > > > >
    > > > > > Kosten DE:
    > > > > > Bis 60kW : 0,17¤/Minute
    > > > > >
    > > > > > Ab 60kW; 0.34¤/Minute
    > > > > >
    > > > > > www.tesla.com
    > > > >
    > > > > Achso...und wie lange stehst du mit deinen S, um von sagen wir Mal
    > > fast
    > > > > leer bis 80% Ladung zu kommen?
    > > >
    > > > 20-30 Minuten.
    > >
    > > Wo steht dieser Superlader? Da fahr ich mit meinem Tesla mal hin und
    > > probier's aus.
    >
    > Alle wenn du allein in der Gruppe bist und dein Tesla das Laden mit voller
    > Leistung zulässt ;)

    Warum gibt Tesla dann selbst 40 Minuten an?

  20. Re: Blablabla

    Autor: picaschaf 04.08.17 - 12:44

    Berner Rösti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > picaschaf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > thinksimple schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > picaschaf schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > ArcherV schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > thinksimple schrieb:
    > > > > >
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > >
    > > > > > -----
    > > > > > > ArcherV schrieb:
    > > > > > >
    > > > > >
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > >
    > > > > >
    > > > > > > -----
    > > > > > > > Trollversteher schrieb:
    > > > > > > >
    > > > > > >
    > > > > >
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > >
    > > > > >
    > > > > > >
    > > > > > > > -----
    > > > > > > > > dürfen mittlerweile nur noch 400 kW/h pro Jahr kostenfrei
    > > > getankt
    > > > > > > werden
    > > > > > > > > (und das auch nur für Modell S und X Besitzer, die 3er
    > müssen
    > > > > afaik
    > > > > > > von
    > > > > > > > > Anfang an bezahlen).
    > > > > > > >
    > > > > > > > Afaik gibt es diese Begrenzung nicht mehr.
    > > > > > >
    > > > > > > War nur verlängert bis zum 20.05. Wer bis dahin bestellt hatte
    > > kann
    > > > > noch
    > > > > > > kostenfrei die SUC benutzen. Aber nur der jetzige Besitzer. Wird
    > > das
    > > > > > > Fahrzeug verkauft gilt das nicht mehr. Model 3 kann nicht
    > > kostenfrei
    > > > > > > geladen werden
    > > > > > >
    > > > > > > Kosten DE:
    > > > > > > Bis 60kW : 0,17¤/Minute
    > > > > > >
    > > > > > > Ab 60kW; 0.34¤/Minute
    > > > > > >
    > > > > > > www.tesla.com
    > > > > >
    > > > > > Achso...und wie lange stehst du mit deinen S, um von sagen wir Mal
    > > > fast
    > > > > > leer bis 80% Ladung zu kommen?
    > > > >
    > > > > 20-30 Minuten.
    > > >
    > > > Wo steht dieser Superlader? Da fahr ich mit meinem Tesla mal hin und
    > > > probier's aus.
    > >
    > > Alle wenn du allein in der Gruppe bist und dein Tesla das Laden mit
    > voller
    > > Leistung zulässt ;)
    >
    > Warum gibt Tesla dann selbst 40 Minuten an?


    Weil du nicht immer mit 100% lädst?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KVV Kassel, Kassel
  2. Phoenix Contact Identification GmbH, Villingen-Schwenningen
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 0,89€ (u. a. enthalten Distraint 2, Rusty Lake Paradise, Nex Machina, Shantae: Half-Genie Hero)
  2. (u. a. The Division 2 für 36,99€, Just Cause 4 für 17,99€, Kerbal Space Program für 7,99€)
  3. (u. a. Sandisk Plus 1-TB-SSD für 88,00€, WD Elements 4-TB-Festplatte extern für 79,00€)
  4. ab 419,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

  1. Streaming: Netflix' Kundenwachstum geht zurück
    Streaming
    Netflix' Kundenwachstum geht zurück

    Netflix hat im zweiten Quartal die eigenen Erwartungen verfehlt. Auch der Gewinn fiel niedriger aus als im Vorjahresquartal.

  2. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  3. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.


  1. 23:00

  2. 19:06

  3. 16:52

  4. 15:49

  5. 14:30

  6. 14:10

  7. 13:40

  8. 13:00