1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutschland: Tesla-Mitarbeiter…

das hört sich fast nach Mindestlohn an?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das hört sich fast nach Mindestlohn an?

    Autor: postb1 18.04.17 - 07:51

    Wenn die keinen Tariflohn zahlen. Schade, daß der Artikel da nicht mehr ins Detail geht.
    Die Gewerkschaft spricht von der "Wette auf Elektroantrieb"...also, daß der massenweise kommt, dürfte klar sein. Nur ob Tesla dabei mit seinen Produkten reinpasst, ist alles andere als gesetzt.

  2. Re: das hört sich fast nach Mindestlohn an?

    Autor: Sharra 18.04.17 - 09:03

    Eben das ist ja das Problem. Grohmann soll jetzt für Tesla exklusiv arbeiten.
    Eine Zulieferfirma, die sich heute nicht mit den großen Herstellern zusammensetzt, um auszuloten, was gebraucht wird, ist vom Markt. Das Rennen machen dann eben andere.

    Für Grohmann geht es also um die pure Existenz. Entwickelt sich Tesla nicht wie geplant, ist der Laden weg. Nachträglich im Markt wieder einsteigen kann man quasi vergessen.

  3. Re: das hört sich fast nach Mindestlohn an?

    Autor: bofhl 18.04.17 - 09:11

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eben das ist ja das Problem. Grohmann soll jetzt für Tesla exklusiv
    > arbeiten.
    > Eine Zulieferfirma, die sich heute nicht mit den großen Herstellern
    > zusammensetzt, um auszuloten, was gebraucht wird, ist vom Markt. Das Rennen
    > machen dann eben andere.
    >
    > Für Grohmann geht es also um die pure Existenz. Entwickelt sich Tesla nicht
    > wie geplant, ist der Laden weg. Nachträglich im Markt wieder einsteigen
    > kann man quasi vergessen.

    Es muss ja nicht mal Tesla schlechter gehen! Es reicht wenn die aktuellen Standorte alle komplett "entwickelt" wurden - d.h. überall die entsprechenden Geräte am Laufen sind. Was passiert dann mit dieser Firma? Vor allem wenn man bedenkt, dass die Technik fast komplett "vor Ort" in den USA benötigt wird? Die Schließung der Niederlassung in Europa ist da so gut wie sicher....

  4. Re: das hört sich fast nach Mindestlohn an?

    Autor: MonMonthma 18.04.17 - 09:33

    25-30% unter Metall-Tariflohn dürfte immernoch gut über dem gesetzl. Mindestlohn sein den es in Anderen Branchen gibt.

  5. Re: das hört sich fast nach Mindestlohn an?

    Autor: unbekannt. 18.04.17 - 10:18

    EG5 sind dort ca. 2750¤, 30% davon sind 1925 Brutto im Monat. Bei den branchenüblichen 35h wären das 13,75¤ pro Stunde. Bei 40h/Woche noch ca 12¤ pro Stunde. Nicht Mindestlohn, aber trotzdem nicht gerade gut.

  6. Re: das hört sich fast nach Mindestlohn an?

    Autor: Chuzam 18.04.17 - 14:26

    Der Tariflohn gilt doch für die Tarifstunden. Wenn man 40 h statt 35 h arbeitet, verdient man auch entsprechend mehr, es sinkt nicht einfach der Stundenlohn.
    Im Übrigen sind 1925 ¤ nicht 30% sondern 70% von 2750 ¤ ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Mannheim
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  4. ING Deutschland, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,50€
  2. 24,99€
  3. (u. a. GTA 5 für 16,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 19,12€, Bioshock: Infinite für 7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de