Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dieselskandal: SPD-Kanzlerkandidat…

ich bring es mal auf den Punkt

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich bring es mal auf den Punkt

    Autor: HagbardCeline 11.08.17 - 12:52

    Schulz will um jeden Preis auf den Kanzler Sessel. Dafür ist ihm nichts zu peinlich und kein Versprechen zu gross.
    Wahrscheinlich versteht er selbst nicht warum der 100% Schulzzug auf dem Abstellgleis steht.

  2. Re: ich bring es mal auf den Punkt

    Autor: Clown 11.08.17 - 13:05

    HagbardCeline schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schulz will um jeden Preis auf den Kanzler Sessel. Dafür ist ihm nichts zu
    > peinlich und kein Versprechen zu gross.

    Das ist doch bisher und bei keinem anderen anders gewesen. Die Taktiken mögen verschieden sein, aber peinlich ist das immer.

    http://www.heise.de/ct/ausgabe/2015-17-Editorial-Nichts-zu-verbergen-2755486.html
    http://www.commitstrip.com/en/2016/06/02/thank-god-for-commenters/

  3. Re: ich bring es mal auf den Punkt

    Autor: ubuntu_user 11.08.17 - 13:08

    HagbardCeline schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schulz will um jeden Preis auf den Kanzler Sessel. Dafür ist ihm nichts zu
    > peinlich und kein Versprechen zu gross.

    ich glaube eher er hat den kürzesten Strohhalm gezogen und musste als Kandidat antreten

  4. Re: ich bring es mal auf den Punkt

    Autor: HagbardCeline 11.08.17 - 13:21

    Schulz toppt es meiner Ansicht.
    Diese 100% Wahl - als sich dann die SPD Gang als Kanzler und Weltherrscher ausrufen lies.

    Was die SPD Gang nicht geschnallt hat war das kein Vernünftiger Mensch jemanden wählt der von seiner Partei 100% Zustimmung bekommen hat.

    Nicht mal Jesus Christus würde 100% bekommen.

  5. Re: ich bring es mal auf den Punkt

    Autor: Palerider 11.08.17 - 13:33

    Nein!
    Die Herrin der See, ihr Arm war in reinster golddurchwirkte Seide gekleidet, reichte empor das Zepter aus den Tiefen des Wassers und kündigte damit an, dass er, Martin, durch göttliche Vorsehung bestimmt, dies Zepter tragen soll. Deswegen ist er euer König... ähh... Kanzler...kandidat

  6. Re: ich bring es mal auf den Punkt

    Autor: muhzilla 11.08.17 - 13:38

    Da ist doch auch sonst einfach keiner mehr... Die SPD hat an charismatischen Personen verloren, ist ein einziger Einheitsbrei und hat passenderweise auch gleich den Anschluss an die Wählerbasis verloren. Partei der Arbeiter, pffff. Profilloser als Merkel :/

  7. Re: ich bring es mal auf den Punkt

    Autor: plutoniumsulfat 11.08.17 - 16:11

    muhzilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da ist doch auch sonst einfach keiner mehr... Die SPD hat an
    > charismatischen Personen verloren, ist ein einziger Einheitsbrei und hat
    > passenderweise auch gleich den Anschluss an die Wählerbasis verloren.
    > Partei der Arbeiter, pffff. Profilloser als Merkel :/

    Partei der Arbeiter ist die SPD doch schon seit Jahrzehnten nicht mehr.

  8. Re: ich bring es mal auf den Punkt

    Autor: HagbardCeline 11.08.17 - 16:41

    ich kann es nicht glauben. es laufen so viele Menschen hier im Land rum und dann ... Schulz?
    ich meine Schulz der Lebensgrosse Pappaufsteller von sich verkauft.

    Also bitte

  9. Re: ich bring es mal auf den Punkt

    Autor: plutoniumsulfat 11.08.17 - 18:11

    HagbardCeline schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich kann es nicht glauben. es laufen so viele Menschen hier im Land rum und
    > dann ... Schulz?
    > ich meine Schulz der Lebensgrosse Pappaufsteller von sich verkauft.
    >
    > Also bitte

    Sind das immer die Pappaufsteller, die dann beim Parteitag oder bei anderen Reden auf der Bühne stehen? Also mittig?

  10. Re: ich bring es mal auf den Punkt

    Autor: HagbardCeline 11.08.17 - 18:29

    ja, da musst du aufpassen das du nicht irgendwann den echten weg trägst.
    https://shop.spd.de/mein-spd-shop/de/shop/btw/schulz/aufsteller-martin-schulz/?card=2231

    der Shop läd aber gefühlte 100 Jahre.

  11. Re: ich bring es mal auf den Punkt

    Autor: plutoniumsulfat 11.08.17 - 20:49

    Der ist persönlich da?

    Dachte immer, die legen ne Schallplatte auf und verstecken die hinter dem Pappaufsteller.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.08.17 20:50 durch plutoniumsulfat.

  12. Re: ich bring es mal auf den Punkt

    Autor: Clown 14.08.17 - 09:10

    Das ist mE gar nicht das Kernproblem: Der Wähler hat Schröder und seine Machenschaften, die direkt gegen die Kernwählerschaft gerichtet war, nicht vergessen. Was der gemeine Wähler allerdings nicht rafft, dass er mit dem Kreuzchen bei der CDU den gleichen Scheiß wählt, nur gehen die etwas offener damit um.

    Aber zurück zum Thema: Ich finde nicht, dass Schulz es toppt. Es ist mE nur eine andere Gangart.

    http://www.heise.de/ct/ausgabe/2015-17-Editorial-Nichts-zu-verbergen-2755486.html
    http://www.commitstrip.com/en/2016/06/02/thank-god-for-commenters/

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,00€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, GTA 5 24,99€, Rainbox Six Siege 17,99€, Urban Empire 9...
  3. 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. HTTPS: Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen
    HTTPS
    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

    Die Fritzbox bietet in der jüngsten Firmware ein neues Feature: Kunden können sich automatisch Let's Encrypt-Zertifikate für den AVM-eigenen DynDNS-Dienst myfritz.net erstellen lassen. Das hat aber Konsequenzen, über die sich vermutlich nicht alle Kunden im Klaren sind.

  2. Antec P110 Silent: Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter
    Antec P110 Silent
    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

    Antecs neuer Midi-Tower trägt den Namen P110 Silent nicht umsonst: Das Aluminiumgehäuse ist ab Werk gedämmt. Es lassen sich viele verschiedene Lüfter einbauen. Austauschbare Filter sollen derweil für ein staubfreies Inneres sorgen.

  3. Pilotprojekt am Südkreuz: De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung
    Pilotprojekt am Südkreuz
    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

    Die Bundesregierung ist sehr zufrieden mit der automatisierten Gesichtserkennung am Berliner Bahnhof Südkreuz. Nun soll der Test um sechs Monate verlängert werden.


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00