Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dieselskandal: SPD-Kanzlerkandidat…

Quatsch, quätscher, Quote

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Quatsch, quätscher, Quote

    Autor: Missingno. 11.08.17 - 11:06

    Egal ob Frauen- oder E-Auto- ...

    --
    Dare to be stupid!

  2. Re: Quatsch, quätscher, Quote

    Autor: thinksimple 11.08.17 - 11:11

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Egal ob Frauen- oder E-Auto- ...

    Transgender-Quote. Ist ja Wahlkampf

    Wenn ein Mensch immer online ist spricht man dann von einer KI?

  3. Re: Quatsch, quätscher, Quote

    Autor: RedRanger 11.08.17 - 11:57

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Missingno. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Egal ob Frauen- oder E-Auto- ...
    >
    > Transgender-Quote. Ist ja Wahlkampf

    Vielleicht gibt es eine Quoten-Quote? Im Wahlkampf müssen x% der Versprechen eine Quote betreffen.

  4. Re: Quatsch, quätscher, Quote

    Autor: Dwalinn 11.08.17 - 12:26

    Wie wäre es mit einer Quote das min. 50% der Wahversprechen eingehalten werden müssen, sonst gibt es Neuwahlen :)

  5. Re: Quatsch, quätscher, Quote

    Autor: ubuntu_user 11.08.17 - 13:07

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie wäre es mit einer Quote das min. 50% der Wahversprechen eingehalten
    > werden müssen, sonst gibt es Neuwahlen :)

    wäre schon mit 5% zufrieden.

  6. Re: Quatsch, quätscher, Quote

    Autor: Heartless 11.08.17 - 14:12

    Wie wäre es mal mit einer Quote von 50% Wahlbeteiligung? Alles darunter ist ungültig und erfordert Neuwahlen.

  7. Re: Quatsch, quätscher, Quote

    Autor: Palerider 11.08.17 - 14:22

    Warum? Wenn 50% der Wähler entscheiden, dass sie die Entscheidung anderen überlassen wollen ist das doch ihr gutes Recht. Nicht schlau aber legitim.

  8. Re: Quatsch, quätscher, Quote

    Autor: Anonymer Nutzer 11.08.17 - 16:17

    Sehe ich ähnlich. Eine Quote ist ein schlechtes Instrument. In China, wo man mit großflächig massiven Problem wegen lokaler Emissionen zu kämpfen hat, macht das schon noch Sinn. In Deutschland eher weniger. Da sind steuerliche Anreize und begrenzte Fahrverbote wirksamer.

    Davon abgesehen: Elektroautos werden sich, bei gleich bleibender technischer und preislicher Entwicklung, in den nächsten 5-10 Jahren neben Benzin und Diesel als dritte große Antriebsart etablieren. Staatliche Förderung könnte die Entwicklung beschleunigen; wirklich notwendig wäre es aber nicht.

  9. Re: Quatsch, quätscher, Quote

    Autor: plutoniumsulfat 11.08.17 - 23:17

    Palerider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum? Wenn 50% der Wähler entscheiden, dass sie die Entscheidung anderen
    > überlassen wollen ist das doch ihr gutes Recht. Nicht schlau aber legitim.

    Wenn es denn so wäre. Dann kann man auch auf dem Stimmzettel ne Option "ich wähle nichts" anbieten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  2. Elizabeth Arden GmbH, Wiesbaden
  3. AKDB, München
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)
  3. (heute u. a. Gaming-Artikel von Lioncast und Blu-ray-Angebote)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Augmented Reality: Google stellt Project Tango ein
    Augmented Reality
    Google stellt Project Tango ein

    Veraltet und zu unflexibel: Google unterstützt das Augmented-Reality-System Project Tango nicht mehr. Der Nachfolger ARCore soll in Kürze verfügbar sein.

  2. Uber vs. Waymo: Uber spionierte Konkurrenten aus
    Uber vs. Waymo
    Uber spionierte Konkurrenten aus

    Harte Bandagen: Ein ehemaliger Mitarbeiter von Uber hat im Prozess von Waymo gegen den Fahrdienst von fragwürdigen Geschäftspraktiken berichtet. Danach sammelte Uber unter anderem mit illegalen Mitteln wie Abhören oder Spionage Informationen über Konkurrenten.

  3. Die Woche im Video: Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security
    Die Woche im Video
    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

    Golem.de-Wochenrückblick Die USA wollen mal wieder zum Mond, die BVG speichert mal wieder Bewegungsdaten und ein 19 Jahre alter Angriff funktioniert immer wieder. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25