Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dieselskandal: SPD-Kanzlerkandidat…

Quatsch, quätscher, Quote

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Quatsch, quätscher, Quote

    Autor: Missingno. 11.08.17 - 11:06

    Egal ob Frauen- oder E-Auto- ...

    --
    Dare to be stupid!

  2. Re: Quatsch, quätscher, Quote

    Autor: thinksimple 11.08.17 - 11:11

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Egal ob Frauen- oder E-Auto- ...

    Transgender-Quote. Ist ja Wahlkampf

    Wenn alles andere autonom ist, ist der Mensch dann noch autonom?

  3. Re: Quatsch, quätscher, Quote

    Autor: RedRanger 11.08.17 - 11:57

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Missingno. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Egal ob Frauen- oder E-Auto- ...
    >
    > Transgender-Quote. Ist ja Wahlkampf

    Vielleicht gibt es eine Quoten-Quote? Im Wahlkampf müssen x% der Versprechen eine Quote betreffen.

  4. Re: Quatsch, quätscher, Quote

    Autor: Dwalinn 11.08.17 - 12:26

    Wie wäre es mit einer Quote das min. 50% der Wahversprechen eingehalten werden müssen, sonst gibt es Neuwahlen :)

  5. Re: Quatsch, quätscher, Quote

    Autor: ubuntu_user 11.08.17 - 13:07

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie wäre es mit einer Quote das min. 50% der Wahversprechen eingehalten
    > werden müssen, sonst gibt es Neuwahlen :)

    wäre schon mit 5% zufrieden.

  6. Re: Quatsch, quätscher, Quote

    Autor: Heartless 11.08.17 - 14:12

    Wie wäre es mal mit einer Quote von 50% Wahlbeteiligung? Alles darunter ist ungültig und erfordert Neuwahlen.

  7. Re: Quatsch, quätscher, Quote

    Autor: Palerider 11.08.17 - 14:22

    Warum? Wenn 50% der Wähler entscheiden, dass sie die Entscheidung anderen überlassen wollen ist das doch ihr gutes Recht. Nicht schlau aber legitim.

  8. Re: Quatsch, quätscher, Quote

    Autor: Anonymer Nutzer 11.08.17 - 16:17

    Sehe ich ähnlich. Eine Quote ist ein schlechtes Instrument. In China, wo man mit großflächig massiven Problem wegen lokaler Emissionen zu kämpfen hat, macht das schon noch Sinn. In Deutschland eher weniger. Da sind steuerliche Anreize und begrenzte Fahrverbote wirksamer.

    Davon abgesehen: Elektroautos werden sich, bei gleich bleibender technischer und preislicher Entwicklung, in den nächsten 5-10 Jahren neben Benzin und Diesel als dritte große Antriebsart etablieren. Staatliche Förderung könnte die Entwicklung beschleunigen; wirklich notwendig wäre es aber nicht.

  9. Re: Quatsch, quätscher, Quote

    Autor: plutoniumsulfat 11.08.17 - 23:17

    Palerider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum? Wenn 50% der Wähler entscheiden, dass sie die Entscheidung anderen
    > überlassen wollen ist das doch ihr gutes Recht. Nicht schlau aber legitim.

    Wenn es denn so wäre. Dann kann man auch auf dem Stimmzettel ne Option "ich wähle nichts" anbieten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Heilbronn
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt
  3. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. für 8,88€ kaufen + 25% Rabatt auf Teil 2 sichern!
  2. (-67%) 19,99€
  3. (-47%) 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Nvidia: Keine Volta-basierten Geforces in 2017
    Nvidia
    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

    Laut Nvidia-CEO Jensen Huang wird es in diesem Jahr keine neuen Grafikkarten mit Volta-Technik geben. Spieler müssen vorerst dahin mit den Pascal-basierten Geforce-Modellen vorliebnehmen, auch weil AMDs Vega nur bedingt konkurrenzfähig ist.

  2. Grafikkarte: Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro
    Grafikkarte
    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

    Die eGFX Breakaway Box ist ein externes Thunderbolt-3-Grafikkarten-Gehäuse für Notebooks, das auch von Apple verwendet wird. Mit 330 Euro kostet es weniger als die meisten anderen, dafür ist das Netzteil schwächer. Es gibt aber auch eine teurere Version.

  3. E-Commerce: Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen
    E-Commerce
    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

    Kleine Läden sind beim Online-Vertrieb gegenüber großen Anbietern wie Amazon oder Otto häufig benachteiligt. Das Kartellamt will dafür sorgen, dass dem Einzelhandel ein zweiter Vertriebsweg im Netz eröffnet wird.


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55