1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Drei Motoren: Tesla Model S Plaid…

Was soll der Schwachsinn?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was soll der Schwachsinn?

    Autor: Captain 23.09.20 - 09:08

    Irre Beschleunigung und hohe Geschwindigkeiten erfordern viel Leistung..

    Wann fängt man endlich an, etwas umweltfreundlicher zu denken? Weniger ist mehr...

    Weniger Beschleunigung auf 100...
    Weniger Endgeschwindigkeit...
    Weniger Motorleistung...
    Kleinere Batterie

    Ich denke, ich werde sowas nicht mehr erleben, weil es immer noch zuviele Egomanen gibt, die einiges mit solchen Kisten kompensieren müssen..

  2. Re: Was soll der Schwachsinn?

    Autor: dododo 23.09.20 - 09:18

    Auch wenn ich Grundsätzlich soviel Leistung in einem Fahrzeug für die Straße auch als unsinnig empfinde, ein E Fahrzeug mit viel Leistung lässt sich in der Regel ähnlich umweltfreundlich fahren, als eines mit weniger Leistung, das ist anders als bei Verbrennern. Sonst kämme das Auto auch nicht auf 800km Reichweite.

  3. Re: Was soll der Schwachsinn?

    Autor: nuclear 23.09.20 - 09:20

    Na ja. Klar kann man E-Motoren mit einer hohen Überlast fahren, aber dennoch muss hier der Motor größer sein als wenn man geringere Geschwindigkeiten fahren will.
    Von dem Wirkungsgrad des Motorsacht as zwar kaum einen Unterschied, jedoch das Gericht ist halt was höher. Auch ist natürlich der Akku bei der Reichweite gigantisch und sicherlich äußerst schwer.

  4. Re: Was soll der Schwachsinn?

    Autor: bazoom 23.09.20 - 09:24

    Also wenn ich bei einem leistungsstarken Verbrenner die Leistung nicht abrufe, verbrauch die Kiste in der Regel auch nicht mehr (oder nicht wesentlich mehr) also ein schwaches Fahrzeug.

  5. Re: Was soll der Schwachsinn?

    Autor: Glitti 23.09.20 - 09:34

    Captain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Weniger Beschleunigung auf 100...
    > Weniger Endgeschwindigkeit...
    > Weniger Motorleistung...
    > Kleinere Batterie

    Da gibts doch genu Autos für dich. Renaul Zoe, Twizzy, VW ID 3, etc...
    Eigentlich alles außer Tesla hat "normale" Beschleunigungswerte, bei normaler Motorleistung mit winzigen Batterien.

  6. Re: Was soll der Schwachsinn?

    Autor: derdiedas 23.09.20 - 09:36

    Das ist quatsch - ich kann mein E 350 auch auf 6l/100km fahren. Ich kann aber auch mal mehr Leistung abrufen - etwa wenn ich meinen Wohnwagen ziehe.

    Die Massedifferenz des größeren Motors ist heute Prozentual kaum noch relevant da die Autos bereits in der Grundausstattung so schwer geworden sind das es kaum noch Unterschiede gibt.

    Und wer argumentiert das ein Auto "vernünftig" sein muss hat das Auto nicht verstanden.

    Gruß H.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.09.20 09:38 durch derdiedas.

  7. Re: Was soll der Schwachsinn?

    Autor: FutureEnergy 23.09.20 - 09:39

    Captain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irre Beschleunigung und hohe Geschwindigkeiten erfordern viel Leistung..
    >
    > Wann fängt man endlich an, etwas umweltfreundlicher zu denken? Weniger ist
    > mehr...
    >
    > Weniger Beschleunigung auf 100...
    > Weniger Endgeschwindigkeit...
    > Weniger Motorleistung...
    > Kleinere Batterie
    >
    > Ich denke, ich werde sowas nicht mehr erleben, weil es immer noch zuviele
    > Egomanen gibt, die einiges mit solchen Kisten kompensieren müssen..

    Absolute Zustimmung!!

    Ich hätte gerne einen ID.1 oder ID.0,5. Polo Größe, 300 km Reichweite reicht. Mit max. 120 oder 110 km/h. Am liebsten mit Abstandstempomat. Den gerne gegen Aufpreis. Wäre mein Traumwagen. Zum Pendeln, wenn der Zug mal Probleme hat und selbst für die Family!

    Das bitte noch mit Prämie :-).

  8. Re: Was soll der Schwachsinn?

    Autor: bplhkp 23.09.20 - 09:46

    Für die Umwelt ist mehr getan, wenn jemand von einem CLS 63 AMG in ein Elektroauto umsteigt, als wenn du ein Elektroauto als Backup für die Bahn anschaffst.

  9. Re: Was soll der Schwachsinn?

    Autor: FutureEnergy 23.09.20 - 09:51

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist quatsch - ich kann mein E 350 auch auf 6l/100km fahren. Ich kann
    > aber auch mal mehr Leistung abrufen - etwa wenn ich meinen Wohnwagen
    > ziehe.
    >
    > Die Massedifferenz des größeren Motors ist heute Prozentual kaum noch
    > relevant da die Autos bereits in der Grundausstattung so schwer geworden
    > sind das es kaum noch Unterschiede gibt.
    >
    > Und wer argumentiert das ein Auto "vernünftig" sein muss hat das Auto nicht
    > verstanden.
    >
    > Gruß H.

    Ja, nur ist das eben die Haltung von den Leuten, die in den 80ern stecken geblieben sind. Da war E350 noch "Wow!". Zumindest bei dem Leuten mit Minderwertigkeitskomplex. Das meine ich gar nicht despektierlich. Es gibt Leute, die brauchen so etwas, und andere definieren sich nicht über Eigentum. Erste brauchten wir damals, damit die Wirtschaft brummte (zumindest dachten wir das damals). Letzte brauchen wir heute, damit wir in 20 Jahren noch "Lebensraum" haben!

    Dafür schaffen es Leute wie Du - z.B. Außendienstler mit Verbrennern > 200 PS - in die Geschichtsbücher. Aber eher nicht in die Ruhmesgallerie...


    Nur als Vergleich: Mein 1,2 Liter Golf Kombi schafft 4,5 Liter.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.09.20 10:03 durch FutureEnergy.

  10. Re: Was soll der Schwachsinn?

    Autor: Dwalinn 23.09.20 - 09:55

    Der einzige der was kompensiert bist du. Schlecht geschlafen? Kaffee leer gewesen?

    lass den Leuten doch ihren Spaß. Viel schlechter als eine (regelmäßige) Avocado zum Frühstück mit etwas kokoswasser ist das ganze auf Dauer auch nicht

  11. Re: Was soll der Schwachsinn?

    Autor: Peter V. 23.09.20 - 09:58

    Captain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irre Beschleunigung und hohe Geschwindigkeiten erfordern viel Leistung..
    >
    > Wann fängt man endlich an, etwas umweltfreundlicher zu denken? Weniger ist
    > mehr...
    >
    > Weniger Beschleunigung auf 100...
    > Weniger Endgeschwindigkeit...
    > Weniger Motorleistung...
    > Kleinere Batterie
    >
    > Ich denke, ich werde sowas nicht mehr erleben, weil es immer noch zuviele
    > Egomanen gibt, die einiges mit solchen Kisten kompensieren müssen..
    Was erwartest Du? Tesla war immer ein Spielzeug für Hipster, jetzt will man noch ein paar Gutverdiener in der Midlifecrisis abschöpfen.

  12. Re: Was soll der Schwachsinn?

    Autor: E-Monik 23.09.20 - 10:04

    Also das ist schlicht Unsinn. Hohe Leistung bei einem Verbrenner erreichst du nur über Hubraum und oder Zwangsbeatmung. Kannst ja mal versuchen einen 8 Zylinder Biturbo genauso sparsam zu fahren wie einen 1,6l TDI... Das wird dir nicht gelingen.

  13. Re: Was soll der Schwachsinn?

    Autor: jo-1 23.09.20 - 10:05

    FutureEnergy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > derdiedas schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist quatsch - ich kann mein E 350 auch auf 6l/100km fahren. Ich kann
    > > aber auch mal mehr Leistung abrufen - etwa wenn ich meinen Wohnwagen
    > > ziehe.
    > >
    > > Die Massedifferenz des größeren Motors ist heute Prozentual kaum noch
    > > relevant da die Autos bereits in der Grundausstattung so schwer geworden
    > > sind das es kaum noch Unterschiede gibt.
    > >
    > > Und wer argumentiert das ein Auto "vernünftig" sein muss hat das Auto
    > nicht
    > > verstanden.
    > >
    > > Gruß H.
    >
    > Ja, nur ist das eben die Haltung von den Leuten, die in den 80ern stecken
    > geblieben sind. Da war E350 noch "Wow!". Zumindest bei dem Leuten mit
    > Minderwertigkeitskomplex. Das meine ich gar nicht despektierlich. Es gibt
    > Leute, die brauchen so etwas, und andere definieren sich nicht über
    > Eigentum. Erste brauchten wir damals, damit die Wirtschaft brummte
    > (zumindest dachten wir das damals). Letzte brauchen wir heute, damit wir in
    > 20 Jahren noch "Lebensraum" haben!
    >
    > Dafür schaffen es Leute wie Du - z.B. Außendienstler mit Verbrennern > 200
    > PS - in die Geschichtsbücher. Aber eher nicht in die Ruhmesgallerie...
    >
    > Nur als Vergleich: Mein 1,2 Liter Golf Kombi schafft 4,5 Liter.


    ein BMW 318d sogar unter 4 L

    https://www.bmw.de/de/neufahrzeuge/3er/touring/2019/bmw-3er-touring-technische-daten.html#tab-6

    Wir sind hier in einer sehr individuellen Diskussion. Die wesentlich Frage ist doch wie viel ein Mensch insgesamt and Emissionen erzeugt - Sport, Wohnen, Urlaub, Kinder, Lebensführung, Konsumverhalten . . .

    Das auf das Auto alleine zu reduzieren ist arg kurzsichtig und nicht zielführend.

  14. Re: Was soll der Schwachsinn?

    Autor: AssassinNr1 23.09.20 - 10:05

    Peter V. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Captain schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Irre Beschleunigung und hohe Geschwindigkeiten erfordern viel Leistung..
    > >
    > > Wann fängt man endlich an, etwas umweltfreundlicher zu denken? Weniger
    > ist
    > > mehr...
    > >
    > > Weniger Beschleunigung auf 100...
    > > Weniger Endgeschwindigkeit...
    > > Weniger Motorleistung...
    > > Kleinere Batterie
    > >
    > > Ich denke, ich werde sowas nicht mehr erleben, weil es immer noch
    > zuviele
    > > Egomanen gibt, die einiges mit solchen Kisten kompensieren müssen..
    > Was erwartest Du? Tesla war immer ein Spielzeug für Hipster, jetzt will man
    > noch ein paar Gutverdiener in der Midlifecrisis abschöpfen.
    Da hat aber jemand Probleme mit sich selbst...

  15. Re: Was soll der Schwachsinn?

    Autor: mj 23.09.20 - 10:07

    E-Monik schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also das ist schlicht Unsinn. Hohe Leistung bei einem Verbrenner erreichst
    > du nur über Hubraum und oder Zwangsbeatmung. Kannst ja mal versuchen einen
    > 8 Zylinder Biturbo genauso sparsam zu fahren wie einen 1,6l TDI... Das wird
    > dir nicht gelingen.

    die 8 zylinder sagen so gar nichts über den hubraum aus.
    der biturbo auch nicht

    glaub smart hatte mal nen 0.9 biturbo....
    alfa hatte mal nen 2l 6 zylinder usw.

  16. Re: Was soll der Schwachsinn?

    Autor: FutureEnergy 23.09.20 - 10:09

    bplhkp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für die Umwelt ist mehr getan, wenn jemand von einem CLS 63 AMG in ein
    > Elektroauto umsteigt, als wenn du ein Elektroauto als Backup für die Bahn
    > anschaffst.

    Hier ist ja was los geute :-D. Das Auto gibt es sowieso schon und ist heute ein Verbrenner, der in dan nächsten 3 Jahren ersetzt werden möchte. Dann wird für den Urlaub ein Kombi geleast und das ElektroMobil ist das einzige Familienauto. Und jetzt kommst Du ;-).

    Was lustig ist: die Verbrenner-Verfechter sind hier heute noch in der Mehrzahl. In 10 Jahren sind sie in der Minderheit und in 20 Jahren haben die unverbesserlichen SUV Fahrer faule Eier auf der Windschutzscheibe. Nicht von mir, sondern von den in 2020 Geborenen!

  17. Re: Was soll der Schwachsinn?

    Autor: E-Monik 23.09.20 - 10:18

    ---doppelt---



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.09.20 10:23 durch E-Monik.

  18. Re: Was soll der Schwachsinn?

    Autor: E-Monik 23.09.20 - 10:23

    Nicht für jeden ist ein Auto nur ein Fortbewegungsmittel. Es gibt tatsächlich Menschen die auch Spaß am Auto fahren haben wollen und dafür gerne ein bisschen mehr Geld ausgeben. Es macht für mich einen Unterscheid ob ich morgens in einen Twizzy einsteige oder in ein Model 3. Mit beiden komme ich irgendwie zur Arbeit. Aber nur mit einem fühle ich mich wohl dabei. Ich gebe gerne mehr Geld für den zusätzlichen Spaßfaktor aus. Der Grund weshalb ich mir ein Model Y bestellt habe, ist genau dieser. Ein Enyak iV oder id4 wäre vielleicht die vernünftigere Wahl gewesen, ich habe mich aber für die zusätzliche Beschleunigung entscheiden. Und ich bin froh eine Wahl zu haben. Ich will nicht nur ein vernünftiges Auto. Ich gehe auch nicht zum Lachen in den Keller, ich will mein Leben genießen und genauso funktioniert das für mich. Kompensieren muss ich schon gar nichts. Ich will einfach nur Freude am Fahren.

  19. Eine schwache Verteidigung

    Autor: M.P. 23.09.20 - 10:25

    Eine hohe Motorleistung bedeutet natürlich auch ein hohes Rekuperationsvermögen.
    Wenn die Motoren es schaffen, in 2 Sekunden den Wagen vo 0 auf 100 zu bringen, sollten sie eigentlich auch als Generatoren genutzt, die gesamte kinetische Energie beim Abbremsen von 100 auf 0 in 2 Sekunden in den Akku drücken können...

    Wenn man die Rekuperationstechnik aber nicht entsprechend maßstäblich verstärkt hat, fällt selbst dieses schwache Argument weg ...

    Kleine Rechnung: 100 km/h = 36 m/s => aus 36 m/s in 2 Sekunden auf 0 m/s bedeutet 18 m/s² .... das sind fast 2 g !!!!

    Da sollte der Sicherheitsgurt beim Verzögern richtig sitzen ...

  20. Re: Was soll der Schwachsinn?

    Autor: bofhl 23.09.20 - 10:27

    E-Monik schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also das ist schlicht Unsinn. Hohe Leistung bei einem Verbrenner erreichst
    > du nur über Hubraum und oder Zwangsbeatmung. Kannst ja mal versuchen einen
    > 8 Zylinder Biturbo genauso sparsam zu fahren wie einen 1,6l TDI... Das wird
    > dir nicht gelingen.

    Das erklär bitte allen die in der Formel1 unterwegs sind!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CodeMonks GmbH, Nürnberg (Home-Office möglich)
  2. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  3. Garmin Würzburg GmbH, Würzburg
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper