Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DS Automobiles: Elektroauto DS 3…

Und schon wieder ein Panzer mit Elektroantrieb

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und schon wieder ein Panzer mit Elektroantrieb

    Autor: h3nNi 14.09.18 - 10:56

    Ich meine ist ja schön und gut, dass es endlich mehr Elektorautos gibt, aber wie wäre es mal mit brauchbaren Kleinwagen, Limousinen und Kombis, die alleine schon aufgrund ihrer Bauweise wesentlich effizienter wären als jeder SUV?

  2. Re: Und schon wieder ein Panzer mit Elektroantrieb

    Autor: Kay_Ahnung 14.09.18 - 11:11

    h3nNi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich meine ist ja schön und gut, dass es endlich mehr Elektorautos gibt,
    > aber wie wäre es mal mit brauchbaren Kleinwagen, Limousinen und Kombis, die
    > alleine schon aufgrund ihrer Bauweise wesentlich effizienter wären als
    > jeder SUV?

    abgesehen davon das SUVs einfach beliebt sind immoment ist es wohl auch einfacher in einem SUV große Batterien unterzubringen (wird zumindest immer wieder behauptet)

  3. Re: Und schon wieder ein Panzer mit Elektroantrieb

    Autor: CopyUndPaste 14.09.18 - 11:14

    Weil der aktuelle Trend SUV's sind?
    Schau dir mal die -leider immer noch steigenden- Zulassungszahlen der Teile an.

  4. Re: Und schon wieder ein Panzer mit Elektroantrieb

    Autor: h3nNi 14.09.18 - 12:27

    Es kann sich ja auch kein anderer Trend bilden, wenn es kein Angebot gibt.

  5. Re: Und schon wieder ein Panzer mit Elektroantrieb

    Autor: m4mpf 14.09.18 - 13:03

    h3nNi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich meine ist ja schön und gut, dass es endlich mehr Elektorautos gibt,
    > aber wie wäre es mal mit brauchbaren Kleinwagen, Limousinen und Kombis, die
    > alleine schon aufgrund ihrer Bauweise wesentlich effizienter wären als
    > jeder SUV?

    Kauf einen i3. Aber - wait - der ist ja unsexy.

  6. Re: Und schon wieder ein Panzer mit Elektroantrieb

    Autor: Kay_Ahnung 14.09.18 - 13:25

    h3nNi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es kann sich ja auch kein anderer Trend bilden, wenn es kein Angebot gibt.

    Naja es gibt genug angebote i3/Leaf/Zoe/Tesla 3&S/VW E-Golf usw.

  7. Re: Und schon wieder ein Panzer mit Elektroantrieb

    Autor: h3nNi 14.09.18 - 13:57

    Kay_Ahnung schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > h3nNi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es kann sich ja auch kein anderer Trend bilden, wenn es kein Angebot
    > gibt.
    >
    > Naja es gibt genug angebote i3/Leaf/Zoe/Tesla 3&S/VW E-Golf usw.

    Ok klar gibt es diese Angebote. Bei den meisten fehlt mir leider die Reichweite (Ich weiß: Ein leidiges Thema). Daher fallen i3, Leaf, Zoe und E-Golf raus. Beim Tesla 3 fehlt es an Verfügbarkeit und das S Model ist mir zu teuer.
    Es war für mich halt noch kein passendes E-Auto dabei.

  8. Re: Und schon wieder ein Panzer mit Elektroantrieb

    Autor: h3nNi 14.09.18 - 13:57

    Nope. Die Reichweite ist das Problem.

  9. Re: Und schon wieder ein Panzer mit Elektroantrieb

    Autor: PiranhA 14.09.18 - 14:09

    h3nNi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es kann sich ja auch kein anderer Trend bilden, wenn es kein Angebot gibt.

    Den Trend sieht man ja bei den Verbrennern. Beim Elektroauto bekommen also die Auto mit den besten Verkaufschancen die höchste Priorität. Solange die meisten OEMs nur ein oder zwei E-Modelle in der Palette haben, werden eben die meisten E-Autos auch SUVs bleiben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  4. Radeberger Gruppe KG, Dortmund, Frankfurt am Main, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  2. 92,60€
  3. (aktuell u. a. Notebooks)
  4. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
    Vernetztes Fahren
    Wer hat uns verraten? Autodaten

    An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. Docsis 3.1 Remote-MACPHY: 10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test
      Docsis 3.1 Remote-MACPHY
      10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test

      Distributed CCAP Nodes bringen 10 GBit/s im Kabelnetz. Ein Modemtest für Docsis 3.1 von DEV Systemtechnik ist dazu jetzt erfolgreich gewesen.

    2. Sindelfingen: Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
      Sindelfingen
      Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz

      In Sindelfingen wird 5G in der laufenden Produktion eingesetzt. Es geht um die Ortung von Produkten und die Verarbeitung großer Datenmengen (Data Shower).

    3. Load Balancer: HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud
      Load Balancer
      HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud

      In der neuen LTS-Version 2.0 liefern die Entwickler des Open-Source-Load-Balancers HAProxy unter anderem mit einem Kubernetes Ingress Controller und einer Data-Plane-API aus. Auch den Linux-Support hat das Team vereinheitlicht.


    1. 18:42

    2. 16:53

    3. 15:35

    4. 14:23

    5. 12:30

    6. 12:04

    7. 11:34

    8. 11:22