Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Autos fördern: VW-Chef will Diesel…
  6. Thema

Ein Stich mitten ins Herz der Dieselfans

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ein Stich mitten ins Herz der Dieselfans

    Autor: dice2k 11.12.17 - 10:11

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wird Zeit, dass die Benzinselbstzünder kommen!


    Gibts nä. Jahr bei Mazda zu kaufen.

  2. Re: Ein Stich mitten ins Herz der Dieselfans

    Autor: Auspuffanlage 11.12.17 - 10:24

    Verbrennermotoren, BARBARISCH! :D

    Einfach einen verbrenner auf Elektro umbauen

  3. Re: Ein Stich mitten ins Herz der Dieselfans

    Autor: Dragos 11.12.17 - 10:39

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und nein kein Benziner kann jemals so effizient sein wie ein Diesel. Als
    > Test einfach mal wirklich Last ziehen (Beim PKW einen Anhänger, oder bei
    > einem Transport wenn der voll geladen ist) - Der Diesel verbrauch etwa 20%
    > mehr, beim Benziner verdoppelt sich der Verbrauch.
    >
    da muss mein Benziner kaputt sein der Verbrauch hat sich noch nie verdoppelt.
    Das wären ja über 10 Liter. Soviel schaffe ich nur wenn ich 2xx fahre oder nur berg auf.

    und beides ist praktisch umöglich.

  4. Re: Ein Stich mitten ins Herz der Dieselfans

    Autor: smarty79 11.12.17 - 10:42

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin mal einen mokka gefahren. Der hatte bei 170 schon einen Verbrauch von
    > 17L . Er konnte noch schneller fahren, aber bei weit über 20L/100km

    > Aber der meriva schein Müll zu sein. 10L verbrauch kann man selbt mit einem
    > v6 schaffen.

    Opel lebt seit Jahren nunmal finanziell am Limit. Da wurde am meisten bei nicht sichtbaren Elementen wie Gewicht und Motor gespart. Die ersten TSI haben unter Last auch gesoffen, da zur Kühlung angefettet wurde. Das hat man aber inzwischen komplett runtergefahren.

    Der 1l-Dreizylinder von Ford lässt sich zumindest ohne Turbo gut mit etwa 5,5l bewegen (bei uns im Fiesta). AB bei Zieltempo 130 um die 6 Liter. Der gleiche Motor wird mit Turbo bei gleicher Fahrweise nicht mehr verbrauchen (sagt auch der Normverbrauch),

  5. Re: Ein Stich mitten ins Herz der Dieselfans

    Autor: AllDayPiano 11.12.17 - 11:02

    Meine Meinung!

    Es braucht keine Sanktionen - der langsam steigende Spritpreis macht das von ganz alleine!

  6. Re: Ein Stich mitten ins Herz der Dieselfans

    Autor: Niaxa 11.12.17 - 11:51

    Der wird eher wieder günstiger wenn endlich alle umsteigen also macht mal damit ich endlich wieder Diesel für unter 1 ¤ bekomme.

  7. Re: Ein Stich mitten ins Herz der Dieselfans

    Autor: stiGGG 11.12.17 - 12:35

    Müllhalde schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Vorteil sind unter anderem,
    > Wirtschaftlichkeit,

    Ist ja weg, wenn die Subventionierung aufgehoben wird.

    > Haltbarkeit

    Ein Mythos aus ganz alten Zeiten. Moderne Diesel mit Turboaufladung, extrem aufwändiger Abgasreinigung, etc sind deutlich wartungsintensiver als einfache Benziner (die es noch gibt).

    >, laufruhe

    Ist das ein Witz? Mir stellen sich schon die Nackenhaare auf wenn ich nur an dieses ekelhaft penetrante Nagelgeräusch denke. Die von der VAG sind da auch noch die schlimmsten.

    >, Drehmoment,

    Kommt hauptsächlich durch die Turboaufladung, was beim Benziner nun auch schon seit vielen Jahren mehr oder weniger standard ist.

  8. Re: Ein Stich mitten ins Herz der Dieselfans

    Autor: 0xDEADC0DE 11.12.17 - 13:21

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt haben wir das Dilemma, von ekelhaft downgesizeten Verbrennern, die
    > zwar bei Strich 80 nur 3 Liter verbrauchen, dafür dann bei 120 statt 6
    > Liter (großer Hubraum) dann irgendwo um die 10-12 Liter liegen. Aber das
    > wird ja durch Messungen nicht erfasst.

    Ich schätze das stimmt nicht wirklich, bei Strich 120 braucht mein Downsized, 1,4 Liter 118 kw Motor unter 6 Liter.

  9. Re: Ein Stich mitten ins Herz der Dieselfans

    Autor: AllDayPiano 11.12.17 - 14:17

    Ich bin vor kurzem erst die Strecke Salzburg->Augsburg gefahren. Das waren 220 km. Die Autobahn war frei. Wo erlaubt 150-160, sonst 120 und in München nachtürlich ellenlang 60 und 80. Im Schnitt kommt man da vllt. auf 80-100km/h im Schnitt.

    Ich habe 33 Liter nachgetankt (vollgetankt in Österreich). Das entspricht grob 15 Liter auf 100km.

  10. Re: Ein Stich mitten ins Herz der Dieselfans

    Autor: smarty79 11.12.17 - 15:00

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin vor kurzem erst die Strecke Salzburg->Augsburg gefahren. Das waren
    > 220 km. Die Autobahn war frei. Wo erlaubt 150-160, sonst 120 und in München
    > nachtürlich ellenlang 60 und 80. Im Schnitt kommt man da vllt. auf
    > 80-100km/h im Schnitt.
    >
    > Ich habe 33 Liter nachgetankt (vollgetankt in Österreich). Das entspricht
    > grob 15 Liter auf 100km.

    Aber was kann das Downsizing dafür, wenn Dein Auto kaputt ist?

    Meinen ex-Golf V GT mit Doppelaufladung (der hatte noch Vollastanfettung) habe ich einmal auf einer längeren Strecke über 15l bekommen: Nachts 157km in 1:08 von Grevenbroich nach Münster Haustür-Haustür, also noch viele Kreuze dazwischen und Zieltempo 220, wenn frei. Bei Deinem Profil wäre der bei 8,x im Schnitt ausgekommen.

  11. Re: Ein Stich mitten ins Herz der Dieselfans

    Autor: AllDayPiano 11.12.17 - 15:48

    Das ist nicht kaputt, das ist nunmal Opel und das ist nunmal ein total ökologisch kastrierter 1,6 Liter Motor.

  12. Re: Ein Stich mitten ins Herz der Dieselfans

    Autor: 0xDEADC0DE 11.12.17 - 16:03

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist nicht kaputt, das ist nunmal Opel und das ist nunmal ein total
    > ökologisch kastrierter 1,6 Liter Motor.

    Was ist an einem 1,6 Liter denn "downgesized"? 118 kW aus 1,4 Liter über Turbo und Kompressor sind schon extrem gut, finde ich zumindest. Wie viel kW hat der 1,6 Liter? Diesel oder Benzin?

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VIA Consulting & Development GmbH, Aachen
  2. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg-Waldmössingen
  3. PENTASYS AG, München, Frankfurt am Main, Nürnberg, Stuttgart, Düsseldorf
  4. Crown Gabelstapler GmbH & Co. KG, Feldkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
  3. Geforce RTX Battlefield 5 hat schnelleres Raytracing und DLSS-Glättung

  1. EU-Urheberrechtsreform: Das "absolute Unverständnis" des Axel Voss
    EU-Urheberrechtsreform
    Das "absolute Unverständnis" des Axel Voss

    Obwohl er seit anderthalb Jahren über die EU-Urheberrechtsreform verhandelt, hat der CDU-Politiker Axel Voss noch immer zentrale Punkte in der Debatte nicht verstanden. Wie soll das EU-Parlament auf Basis seiner Erläuterungen eine Entscheidung zu Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern treffen?

  2. Samsung: Galaxy S10 5G kommt zu allen Netzbetreibern in Deutschland
    Samsung
    Galaxy S10 5G kommt zu allen Netzbetreibern in Deutschland

    Zusammen mit den anderen drei Geräten der Galaxy-S10-Serie hat Samsung auch eine 5G-Version des Topsmartphones vorgestellt. Das Gerät mit schnellem mobilem Internet soll im Sommer 2019 bei den großen europäischen Netzanbietern erscheinen, auch in Deutschland.

  3. Windows 10: Office-App ist Startpunkt für webbasiertes Word und Excel
    Windows 10
    Office-App ist Startpunkt für webbasiertes Word und Excel

    Microsoft ersetzt seine wenig beliebte Mein-Office-App durch Office. Darüber können Anwender die kostenfreien Webversionen von Word, Excel und Powerpoint starten. Womöglich ist das eine Strategie, diese Cloud-Dienste bekannter zu machen.


  1. 11:09

  2. 10:56

  3. 10:41

  4. 10:14

  5. 09:59

  6. 09:29

  7. 08:56

  8. 08:41