1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Bikes und Pedelecs: Bosch treibt…

Einmal eBike = Nie mehr etwas anderes

Danke an alle Helfer!
Wir läuten hier mit den Freitag ein und bitten ins entsprechende Forum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einmal eBike = Nie mehr etwas anderes

    Autor: busaku 23.06.19 - 17:34

    Ich fahre schon immer gerne und viel Fahrrad bzw. MTB.
    Seit ich ein eMTB fahre, sind die Strecken halt statt 20 oder 30km eher 50, 60 oder auch mal 80km.

    Gleiche Anstrengung, deutlich mehr unterwegs. Schöner gehts nicht.
    Selbst wenn der Akku leer ist, schaltet der Shimano 100% ab. Die 5kg Mehrgewicht die ich dann zusätzlich zum normalen MTB bewegen muss trainiere ich locker durch die Bewegung die ich mitm Bike bekomme ab :)

    Mein Tipp: Probiert es aus, selbst bei 35 Grad kann man gemütlich mitm Rad zur Arbeit ohne komplett nass an zu kommen :)

  2. Re: Einmal eBike = Nie mehr etwas anderes

    Autor: daSiFox 23.06.19 - 21:01

    Tja.. bei mir war es genau anders rum. Mir war Radfahrern immer zu anstrengend. Wohne im Allgäu in einem Tal. In alle Richtungen 200 hm. Haben uns dann vor 2 Jahren relativ günstige eBikes zugelegt um es mal zu probieren.

    Das hat dann bei mir die Lust auf mehr geweckt und nun fahr ich seit letztem Jahr mit einem Fully ohne e (unter anderem weil mir die 1000¤ Aufpreis für das e zu viel waren).

    Haben damit dieses Jahr auch eine 150 km 7 Tage Tour mit Hänger, Kindern (im Hänger) und Zelt gemacht. Hatte somit auch den Vorteil, dass es kein Campingplatz sein musste, da wir kein Strom brauchten, und wir auch auf zweite Gepäckträgertaschen verzichten konnten.

    Stimme dir aber schon zu. Hätten wir uns von Anfang an eBikes für 5000¤ geholt, wäre ich wohl dabei geblieben. Die Teile machen schon Laune. Aber ich bin im Nachhinein wirklich froh darüber wie es gelaufen ist, alleine schon deshalb, weil ich nicht will, dass meine Kinder irgendwann auf eBikes sitzen.

  3. Re: Einmal eBike = Nie mehr etwas anderes

    Autor: FerdiGro 23.06.19 - 21:51

    Also ich habe ein fully für 6.000¤ und ein Hardtail für 1.300 welches ich als E bike umrüste (+600¤)eben wegen dem Anhänger. Das hat also nix mit dem Preis zu tun wenn man selber schraubt. Mein fully fahre ich aber weiter ohne Motor. Das ist für mich sport. Das ht ist Familie und von a nach b kommen. Zelten fahren hört sich super an. Aber ich glaube camping Platz ist mir da lieber :)).

  4. Re: Einmal eBike = Nie mehr etwas anderes

    Autor: busaku 24.06.19 - 12:35

    Darf ich fragen wieso du nicht willst, dass deine Kinder auf eBikes (Pedelecs) sitzen?

  5. Re: Einmal eBike = Nie mehr etwas anderes

    Autor: daSiFox 24.06.19 - 13:36

    Weil ich der Meinung bin, dass Kinder erstmal ihre natürlichen Grenzen herausfinden sollen und einen gesunden Ehrgeiz entwickeln sollen, diese auf natürliche weise zu erweitern. Sei es Geschwindigkeit, Distanz oder Höhe.

    Weil es den Ehrgeiz der Kinder fördert, sich wieder und wieder an einem Berg/Hügel zu probieren, bis sie ihn dann tatsächlich irgendwann einmal schaffen. Es ist einfach schön zu beobachten, wie stolz die Kinder sind, wenn sie einen Hügel geschafft haben, an dem sie die letzten male immer gescheitert sind.

    Weil ich es schön finde, unabhängig von Strom in der Natur aktiv zu sein. Allein schon am Beispiel Zelten: Würden wir sowas mit 4 eBikes machen, müssten diese auch geladen werden. Da viele Campingplätze aber nur bis 2 Ampere absichern, müssen die Bikes nacheinander geladen werden. Bis dann alle geladen sind, können so locker auch mal 20 Stunden vergehen. Wenn man abends ankommt und am nächsten morgen weiter will, ist das problematisch. Ganz zu schweigen von dem zusätzlichen Gepäck (Stromkabel, Adapter, Ladegeräte).

    Auch finde ich, dass wenn ein Kind kein Spaß am normalen Biken hat, man es vllt mit einer anderen Sportart versuchen sollte.

    Aber letzten Endes ist mir ein Kind auf einem eBike immer noch lieber, als vor einer Spielekonsole.

  6. Re: Einmal eBike = Nie mehr etwas anderes

    Autor: iu3h45iuh456 24.06.19 - 19:51

    daSiFox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil ich der Meinung bin, dass Kinder erstmal ihre natürlichen Grenzen
    > herausfinden sollen und einen gesunden Ehrgeiz entwickeln sollen, diese auf
    > natürliche weise zu erweitern. Sei es Geschwindigkeit, Distanz oder Höhe.

    Das finde ich auch, auch wenn ich gerade selber ein E-MTB kaufen will. Dabei sind mir auch die Kinder-E-Bikes aufgefallen. Kinder sollten aber erstmal selber lernen, die Kräfte aufzubringen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  2. Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Frechen bei Köln
  4. über duerenhoff GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Heute um 18 Uhr Release der RTX 3060
  2. Heute um 18 Uhr Release der RTX 3060


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de