1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Testfahrt im Audi E-Tron GT: 100.000…

Es ist kein SUV! Danke Audi!

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es ist kein SUV! Danke Audi!

    Autor: nohoschi 03.03.21 - 17:22

    Die SPD hasst diesen Trick. Jetzt mal auf die Autobahn damit, ist ja schön frei derzeit :)

  2. Bonuspunkte

    Autor: nohoschi 03.03.21 - 17:46

    Stoffoption statt Leder. Leder fühlt sich für mich immer ekelig an, meistens kalt oder heiß und rutschig dazu. Stoff ist die angenehmer Wahl, außer in einem Cabrio.

    Und dazu Knöpfe und haptische Bedienelemente statt ein riesiger Touchscreen im Fahrgastraum :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.03.21 17:48 durch nohoschi.

  3. Re: Bonuspunkte

    Autor: Thomas 03.03.21 - 21:11

    nohoschi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stoffoption statt Leder. Leder fühlt sich für mich immer ekelig an,
    > meistens kalt oder heiß und rutschig dazu. Stoff ist die angenehmer Wahl,
    > außer in einem Cabrio.

    Du kannst doch fast in jedem Auto, mind. ab der oberen Mittelklasse, Alcantara für die Sitze auswählen, anstelle von Leder.

    --Thomas

  4. Re: Bonuspunkte

    Autor: berritorre 03.03.21 - 21:41

    Mir wollte der Verkäufer auch die nächst höhere Ausstattungsvariante schmackhaft machen, die dann so ca. 10% mehr gekostet hätte.

    Aber, da war nichts dabei, was ich wirklich unbedingt haben wollte. Das einzige was mich interessiert hätte wären die Schalthebel am Lenker gewesen. Aber mal ehrlich, wie oft nutzt man das dann wirklich? Am Ende kauft man sich ja ein Automatikfahrzeug, weil man nicht schalten will. ;-)

    Wäre halt ein schönes Spielzeug gewesen. Dafür war mir der Aufpreis aber zu hoch. Und die serienmässigen Ledersitze wären für mich eher ein Nachteil gewesen. Ich habe da lieber Stoff, auch weil ich hier oft in kurzen Hosen unterwegs bin. ich bin einfach kein Freund von Ledersitzen, auch wenn viele das mit Luxus verbinden.

    Hatte welche in meinem halb so teuren Vorgänger. Kein Fan.

  5. Re: Bonuspunkte

    Autor: xSureface 03.03.21 - 21:51

    Schaltwippen haben Beispielsweise den Vorteil, ohne Bremse nutzen zu müssen, seine Geschwindigkeit schneller zu verringern. Nutze ich Beispielsweise sehr viel auf Strecken mit Gefälle.
    Auch wenn man in der ferne jemanden sieht der Langsamer auf der Spur ist. Wenn man runterschaltet, spart das nicht nur Bremse, sondern auch ein wenig Sprit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Ulm
  2. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  3. Wahl EMEA Services GmbH, Unterkirnach bei Villingen-Schwenningen (Home-Office möglich)
  4. Rheinpfalz Verlag und Druckerei GmbH & Co. KG, Ludwigshafen am Rhein

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 279,99€ (Vergleichspreis 332,19€)
  2. 599€ inkl. Rabattgutschein (Vergleichspreis 699€)
  3. 99,90€
  4. (u. a. FIFA 21 für 27,99€, Battlefield V für 13,99€, Star Wars Jedi Fallen Order für 24...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme