1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Tron Quattro Concept: Audi nennt…

Tacho-Bildschirm in aktuellen Modellen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tacho-Bildschirm in aktuellen Modellen

    Autor: Emulex 07.01.16 - 22:14

    Wer das mal im TT gefahren ist wird mir vielleicht zustimmen: Furchtbar.
    Das fängt damit an dass alles sehr platt aussieht, geht mit einem zu dunklen Navibereich weiter und endet noch nicht damit dass ich den Tunnelblick durchs Lenkrad aufs Navi deutlich gefährlicher empfinde als die Bildschirme in der Mitte des Wagens (optimalerweise herausfahrend in Blickhöhe der Straße).
    Zumal dort auch mal der Beifahrer ablesen oder das Navi einstellen kann, was beim TT nichtmehr geht.

  2. Re: Tacho-Bildschirm in aktuellen Modellen

    Autor: mikehak 07.01.16 - 22:23

    dann ist meine lösung wesentlich besser. hab auch ein volldisplay als hauptinstrument. auch dort könnte ich in gross das navi haben. ich habs nur in klein eingestellt und routenanweisung im headup. das ist das beste. im entertaiment screen hab ich nochmals die karte, wenn ich will und das genug hoch. aber für mich ist das headup das wichtigste. so kann ich die sprachausgabe ausgeschaltet haben und sehe immer genau, was wie wo.

  3. Re: Tacho-Bildschirm in aktuellen Modellen

    Autor: thepiman 08.01.16 - 07:02

    Ich fand es im TT schon manchmal echt als Ablenkung. Wenn man(n) viel Funktionen hat spielt man manchmal auch etwas mehr als nötig damit herum. Was ich dagegen gern hätte, wäre ein HUD für die Naviinfos. Und an der Bedienung der Funktionen gibt es auch noch das eine oder andere zu verbessern. Spracheingabe??

  4. Re: Tacho-Bildschirm in aktuellen Modellen

    Autor: mikehak 08.01.16 - 07:34

    @thepiman
    Meiner hat das alles ;) Ist aber halt kein deutsches Produkt. Und ich spiele doch relativ wenig rum. Vielleich sender wahl (oder wenn gar nix schlaues kommt, media db, wobei auch per voice möglich) und bei navi vielleicht anderes ziel, aber zu 90% per sprache

  5. Re: Tacho-Bildschirm in aktuellen Modellen

    Autor: Kaiopa 08.01.16 - 08:41

    Ja, da erkennt man doch ganz gut was Golem-Leser für eine Kohle haben müssen und man in der IT doch noch richtig absahnen kann. Mein Auto kann gerade aus fahren.

    Die Meinung anderer interessiert mich nicht!

  6. Re: Tacho-Bildschirm in aktuellen Modellen

    Autor: mikehak 08.01.16 - 08:51

    @Kaiopa.

    Naja, mein Auto war gar nicht so Teuer. Etwa die hälfte was ein Deutsches Auto mit gleicher Ausstattung kosten würde.
    Mein Fun Auto, welches ich gerne hätte, würde etwa 70% mehr kosten. Und das hat dann keine Technik. Das ist nur Chassi und Motor und Halbe Hülle.

  7. Re: Tacho-Bildschirm in aktuellen Modellen

    Autor: Bandyt 08.01.16 - 09:49

    Im neuen A4 kann man das Navi ins Cockpit und auf den Mittelbildschirm legen.

    Ich finde aber die Informationen im Cockpit als Fahrer sehr angenehm und weniger ablenkend als wenn ich auf das Mitteldisplay schauen muss.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Libri, Hamburg
  2. Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Düsseldorf
  3. Bechtle AG, Zuffenhausen
  4. Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG, Waldenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
Mehrwertsteuersenkung
Worauf Firmen sich einstellen müssen

Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
Von Boris Mayer

  1. Curevac Tesla baut mobile Moleküldrucker für Corona-Impfstoff
  2. Jens Spahn Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App
  3. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben

Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"