Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › e.Go Life: Ein Auto, das lächelt

Heckmotor + niedriger Schwerpunkt + breite Spur

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Heckmotor + niedriger Schwerpunkt + breite Spur

    Autor: the_second 17.05.19 - 12:15

    ...das könnte tatsächlich Spaß machen, wenn das ESP nich allzu vorsichtig ist.

    Plaste und Elaste stört mich im Gegensatz zu jedem Autojournalisten nicht, ich will mit dem Karren fahren, nicht kuscheln.

    Wenn jetzt die Dokumentation gut und zugänglich ist, damit man mal selbst die Finger reinstecken kann, dann wäre das durchaus ein Fahrzeug was interessant ist.

  2. Re: Heckmotor + niedriger Schwerpunkt + breite Spur

    Autor: stiGGG 17.05.19 - 13:05

    the_second schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...das könnte tatsächlich Spaß machen, wenn das ESP nich allzu vorsichtig ist.

    ESP hat die erste Version ja erstmal garnicht ;)

  3. Re: Heckmotor + niedriger Schwerpunkt + breite Spur

    Autor: nixidee 17.05.19 - 13:56

    stiGGG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ESP hat die erste Version ja erstmal garnicht ;)
    Dann wird es aber schwer mit der Zulassung.

  4. Re: Heckmotor + niedriger Schwerpunkt + breite Spur

    Autor: LH 17.05.19 - 14:43

    nixidee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > stiGGG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ESP hat die erste Version ja erstmal garnicht ;)
    > Dann wird es aber schwer mit der Zulassung.

    So ist es auch. Zitat Aubild:

    Professor Günther Schuh, Vater des Life und Boss der e.Go Mobile AG, steht stolz davor, lächelt – und verkündet die Hiobsbotschaft: Der Zulieferer des ESP habe die Homologation verweigert und werde dies erst im Herbst 2019 nachholen. Die Folge ist eine Kettenreaktion: Der Life ist in der "First Edition" zunächst nur als Kleinserie (1000 Stück) zugelassen, die Rekuperation (Bremsenergie-Rückgewinnung) ist aus Sicherheitsgründen abgeschaltet.

  5. Re: Heckmotor + niedriger Schwerpunkt + breite Spur

    Autor: the_second 17.05.19 - 15:04

    Das macht ja auch Sinn. Wer mal nen Hecktriebler ohne ESP auf Glätte gefahren hat weiß, wie unangenehm das ist, wenn der Arsch beim Gaswegnehmen kommt. Der Effekt ist bei der Rekuperation im Vergleich zu "normalen" Schleppmomenten beim Verbrennungsmotor ja nochmal deutlich verstärkt.

  6. Re: Heckmotor + niedriger Schwerpunkt + breite Spur

    Autor: gaciju 17.05.19 - 15:47

    Wieso wird ueberhaupt rekuperiert, wenn man das Gas wegnimmt? Sollte das nicht erst beim Bremsen passieren? Soll das heissen, man muss immer Halbgas geben, wenn man einfach nur rollen will?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.05.19 15:48 durch gaciju.

  7. Re: Heckmotor + niedriger Schwerpunkt + breite Spur

    Autor: the_second 17.05.19 - 16:03

    Bei den meisten E-Autos kann man dieses Verhalten einstellen. Die meisten Nutzer nutzen die maximale Rekuperation, weil man damit im Stadtverkehr praktisch mit einem Pedal fahren kann.

  8. Re: Heckmotor + niedriger Schwerpunkt + breite Spur

    Autor: Kabbone 17.05.19 - 16:44

    Ausserdem sind die meisten Menschen zu dumm vorrausschauend ausrollen zu lassen, da macht eine starke Rekuperation mehr Sinn, weil sie ja bis kurz vor der roten Ampel nicht vom Gas gehen können

  9. Re: Heckmotor + niedriger Schwerpunkt + breite Spur

    Autor: LH 17.05.19 - 17:17

    Kabbone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ausserdem sind die meisten Menschen zu dumm vorrausschauend ausrollen zu
    > lassen, da macht eine starke Rekuperation mehr Sinn, weil sie ja bis kurz
    > vor der roten Ampel nicht vom Gas gehen können

    So einfach ist es nicht. Erst letztens erlebt: Fahrer vor mir rollte WEIT vor der Ampel, die schon länger rot war. Mir war klar: Das ist unsinn, die Ampel ist nur kurz grün, das schaffen wir so nicht mehr.
    Als wir weit vor der Ampel grün bekamen, gab der Fahrer Gas und erreichte die Ampel bei Rot. Toll ;)

    Merke: So etwas macht man nur bei Ampeln, die man kennt.

  10. Re: Heckmotor + niedriger Schwerpunkt + breite Spur

    Autor: pumok 17.05.19 - 17:18

    Der Kona hat ausserdem einen Rekuperationsmodus, in welchem er anhand der Objekterkennung die Stärke der Rekuperation variert. Wenn man z.B. auf eine geraden Landstrasse vom Gas geht, Rekuperiert er nicht, wenn die Kamera jedoch erkennt, dass man auf einen Kreisel zusteuert rekuperiert er abhängig vom Abstand zum Kreisel immer stärker.
    Dieser Modus ist enorm gewöhnungsbedürftig, weil sich das Auto nicht immer gleich verhält, hat aber nach 5min bereits ziemlich Spass gemacht :-)

  11. Re: Heckmotor + niedriger Schwerpunkt + breite Spur

    Autor: Kabbone 17.05.19 - 17:31

    Naja, ich handhabe das normalerweise so, dass man quasi mit Motorbremse noch bis zur Ampel kommt und im Normalfall gibt es äussert wenige Ampeln die gleich so kurz nur grün sind. Ausserdem in der Stadt bist du im üblicherweise sowieso nur das mind. 5. Auto an der Ampel

  12. Re: Heckmotor + niedriger Schwerpunkt + breite Spur

    Autor: JackIsBlack 17.05.19 - 18:04

    Ein Auto, dass sich nicht immer gleich verhält klingt weder spaßig noch sicher.

  13. Re: Heckmotor + niedriger Schwerpunkt + breite Spur

    Autor: pumok 20.05.19 - 09:49

    Ja das stimmt, allerdings haben wir das (in stark abgeschwächter Form) bereits seit längerem: ESP dass unerwartet eingreifft, adaptive Servolenkung, ...

    Es wird sich noch zeigen, wie sinnvoll diese Funktion ist. So lange das deaktivierbar ist, könnte ich damit leben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Stadt Nürnberg, Nürnberg
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. ITC ENGINEERING GMBH & CO. KG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 87,90€ + Versand
  2. 169,90€ inkl. Versand von Computeruniverse
  3. (u. a. GTA 5 PREMIUM ONLINE EDITION 8,80€, BioShock: The Collection 12,99€)
  4. 14,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

Webbrowser: Das Tracking ist tot, es lebe das Tracking
Webbrowser
Das Tracking ist tot, es lebe das Tracking

Die großen Browserhersteller Apple, Google und Mozilla versprechen ihren Nutzern Techniken, die das Tracking im Netz erschweren sollen. Doch das stärkt Werbemonopole im Netz und die Methoden verhindern das Tracking nicht.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Europawahlen Bundeszentrale will Wahl-O-Mat nachbessern
  2. Werbenetzwerke Weitere DSGVO-Untersuchung gegen Google gestartet
  3. WLAN-Tracking Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

  1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
    Videostreaming
    Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

    Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

  2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
    Huawei
    Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

    Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

  3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
    TV-Serie
    Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

    Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


  1. 12:24

  2. 12:09

  3. 11:54

  4. 11:33

  5. 14:32

  6. 12:00

  7. 11:30

  8. 11:00