Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Einkaufen und Laden: Kostenlose…

Nutzung bezahlen alle Kunden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nutzung bezahlen alle Kunden

    Autor: schap23 14.12.17 - 08:19

    Der Strom muß bezahlt werden und das geht nur, wenn entweder die Kunden mit Elektroautos entsprechende mehr kaufen oder die Preise für alle erhöht werden.

    Alternative wäre, daß der Storm nur "kostenlos" wäre ab einer Mindesteinkaufsmenge.

  2. Re: Nutzung bezahlen alle Kunden

    Autor: laolamia 14.12.17 - 08:38

    ja und? mischkalkulation halt. auch leute die zu fuss oder mit dem rad einkaufen fahren zahlen die jetzige parkplatzinfrastruktur. das ist in jedem geschaeftsbereich so...einfach mal etwas weiter als bis zum brett denken ;)

  3. Re: Nutzung bezahlen alle Kunden

    Autor: User_x 14.12.17 - 09:19

    hoffen wir also mal, dass singles endlich mal prozentual zur steuer gebeten werden, weil die keine bälger haben.

  4. Re: Nutzung bezahlen alle Kunden

    Autor: ZuWortMelder 14.12.17 - 09:48

    Punkt 1:

    ... dagegen gibt es das Gesetz zur allgemeinen Gleichstellung

    Punkt 2:
    ... existiert dies schon, da wir verschiedene Lohnsteuerklassen für kinder/ kinderlos
    sowie Verheiratet / eingetragene Lebensgemeischaft haben.
    ... und es für Kinder"inhaber" weitere steuerliche Vergünstigungen und Zuzahlungen gibt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.17 09:54 durch ZuWortMelder.

  5. Re: Nutzung bezahlen alle Kunden

    Autor: Dwalinn 14.12.17 - 09:51

    So ein Müll sollen Autofahrer jetzt auch nur Kostenlos Parken wenn sie für min. X ¤ Einkaufen?

    Es geht darum überhaupt erstmal Kunden anzulocken.
    Wo geh ich wohl einkaufen, da wo ich gleich Parken kann oder wo ich den Wocheneinkauf drei Straßen weiter schleppen kann?

  6. Re: Nutzung bezahlen alle Kunden

    Autor: Tantalus 14.12.17 - 10:06

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Strom muß bezahlt werden und das geht nur, wenn entweder die Kunden mit
    > Elektroautos entsprechende mehr kaufen oder die Preise für alle erhöht
    > werden.

    Tja, und wenn ich im Supermarkt nix aus der Tiefkühltheke kaufe, zahle ich den Strom dafür trotzdem mit.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  7. Re: Nutzung bezahlen alle Kunden

    Autor: ScaniaMF 14.12.17 - 10:11

    Na und, meinen Toilettengang im Kaufland bezahlen auch alle Kunden.
    Und wenn mir die Tetrapackung Milch runterfällt und aufplatzt zahlen das auch alle Kunden.

  8. Re: Nutzung bezahlen alle Kunden

    Autor: Ben Stan 14.12.17 - 10:18

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hoffen wir also mal, dass singles endlich mal prozentual zur steuer gebeten
    > werden, weil die keine bälger haben.

    Kindergeld für fremde Kinder, Bafög, Geld für Schulen, Jugendhäuser usw. gibt es von Singles dann aber auch nicht mehr.

    Das sollten Eltern für ihre Kinder gefälligst selbst zahlen. ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.17 10:21 durch Ben Stan.

  9. Re: Nutzung bezahlen alle Kunden

    Autor: Psy2063 14.12.17 - 10:29

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hoffen wir also mal, dass singles endlich mal prozentual zur steuer gebeten
    > werden, weil die keine bälger haben.

    hoffen wir mal, dass Leute mit Kindern stärker zur Kasse gebeten werden, weil ihre Bälger die Umwelt belasten, Energie und Ressourcen verbrauchen und die Allgemeinheit alles von Kindergeld bis Bafög zahlen muss...

  10. Re: Nutzung bezahlen alle Kunden

    Autor: User_x 14.12.17 - 21:39

    Psy2063 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > User_x schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > hoffen wir also mal, dass singles endlich mal prozentual zur steuer
    > gebeten
    > > werden, weil die keine bälger haben.
    >
    > hoffen wir mal, dass Leute mit Kindern stärker zur Kasse gebeten werden,
    > weil ihre Bälger die Umwelt belasten, Energie und Ressourcen verbrauchen
    > und die Allgemeinheit alles von Kindergeld bis Bafög zahlen muss...

    und wer zahlt dann die Rente der Singles? ;-D Danke an alle fürs experiment, aber genau so wirds dann auch mit den pro contra elektroparkern quäken.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  2. SICK AG, Hamburg
  3. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  4. Universität Hamburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
Uber-Unfall
Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
  1. Fernbedienung Nissan will autonome Autos zur Not fernsteuern
  2. Umfrage Autofahrer wollen über Fahrzeugdaten selbst entscheiden
  3. Autonomes Fahren Waymo will fahrerlose Autos auf die Straße schicken

Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest: Schärfer geht es aktuell kaum
Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest
Schärfer geht es aktuell kaum
  1. Samsung Galaxy-S9-Smartphones kommen mit 256 GByte nach Deutschland
  2. Galaxy S9 und S9+ im Test Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert
  3. Samsung Telekom bietet Galaxy S9 für 722 Euro an

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
  1. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung
  2. Cybersecurity Tech Accord IT-Branche verbündet sich gegen Nationalstaaten
  3. Black Friday Markeninhaber plant Beschwerde gegen Löschung

  1. Neue Technik: Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
    Neue Technik
    Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel

    Für Bosch ist die Dieseltechnik ein wichtiger Umsatzbringer. Daher will das Unternehmen mit einer neuen Entwicklung die Stickoxidemissionen entscheidend senken, um weiterhin Dieselkomponenten verkaufen zu können.

  2. Apple: Erster Sicherheitspatch für MacOS High Sierra 10.13.4 kommt
    Apple
    Erster Sicherheitspatch für MacOS High Sierra 10.13.4 kommt

    Ein fehlerhafte Speicheradressierung konnte unter MacOS High Sierra zu erweiterten Nutzerrechten von Anwendungen führen. Apple behebt dieses und ein anderes Problem mit dem ersten Patch der neuen Betriebssystemversion 10.13.4. Gleichzeitig wird der Safari-Browser mit einem Update versehen.

  3. Künstliche Intelligenz: Europa soll 20 Milliarden Euro in KI-Forschung stecken
    Künstliche Intelligenz
    Europa soll 20 Milliarden Euro in KI-Forschung stecken

    Die Europäische Kommission sieht in der Künstlichen Intelligenz eine Schlüsseltechnik für die Zukunft Europas. Mit höheren Investitionen will man konkurrenzfähig zu den USA und China bleiben.


  1. 16:10

  2. 15:45

  3. 15:20

  4. 14:50

  5. 14:26

  6. 12:45

  7. 12:30

  8. 12:10