Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Einkaufen und Laden: Kostenlose…

Ausgewiesener Parkplatz nur für E-Autos?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ausgewiesener Parkplatz nur für E-Autos?

    Autor: neoy 14.12.17 - 09:06

    Soweit eine tolle Sache... aber man kann davon ausgehen, dass in Stoßzeiten die Parkbucht an der Ladesäule von Nicht-E-Autos belegt sein wird.

  2. Re: Ausgewiesener Parkplatz nur für E-Autos?

    Autor: User_x 14.12.17 - 09:38

    weil die noch an der Lösung feilen.

    Die komunen müssen das freie oder anwohnerparken generell verbieten. dadurch hat man einen trieb hin zu privaten stellplatzanbietern. diese können dann parkhäuser oder einkaufszentren betreiben die auch die infrastruktur stellen und warten. je nach geschäftsmodell könnte man dann ganztags oder nur die nachtzeiten als parkplatz vermieten. aber wenn schon der wohnraum knapp ist, machen wir den mit parkhäusern noch knapper... wird lustig.

    und gerade zu iot macht man sich mit einem stromausfall gerade dann noch weit aus mehr verwundbar aber ist ja nicht schlimm. und so nebenbei: wie ist das eigentlich mit notstromdieseln geregelt?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.17 09:41 durch User_x.

  3. Re: Ausgewiesener Parkplatz nur für E-Autos?

    Autor: Spaghetticode 14.12.17 - 11:38

    neoy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soweit eine tolle Sache... aber man kann davon ausgehen, dass in Stoßzeiten
    > die Parkbucht an der Ladesäule von Nicht-E-Autos belegt sein wird.

    Kaufland-Parkplätze sind eigentlich keine öffentlichen Parkplätze, da hat Kaufland oder das Einkaufszentrum das Hausrecht. Das heißt, die können dort ein Schild „Nur E-Autos mit angeschlossenem Ladestecker, sonst 20¤ Vertragsstrafe“ aufstellen.

  4. Re: Ausgewiesener Parkplatz nur für E-Autos?

    Autor: neoy 14.12.17 - 12:55

    Spaghetticode schrieb:

    > Kaufland-Parkplätze sind eigentlich keine öffentlichen Parkplätze, da hat
    > Kaufland oder das Einkaufszentrum das Hausrecht. Das heißt, die können dort
    > ein Schild „Nur E-Autos mit angeschlossenem Ladestecker, sonst 20¤
    > Vertragsstrafe“ aufstellen.

    Klar dürfen die das, genauso wie Behinderten, Frauen- oder Eltern-Kindparkplätze ausweisen. Aber ich sehe es ja fast täglich: wenn uf diesen Parkplätzen trotzdem jemand unbefugt parkt, dann ist es zwar ärgerlich, aber beschweren tut sich selten jemand.

  5. Re: Ausgewiesener Parkplatz nur für E-Autos?

    Autor: Der Spatz 14.12.17 - 13:06

    Och - auf den Parkplatz gegenüber einfach eine "Abschlepper vom ADAC" Attrappe hinstellen und ganz groß (also 100x200m - damit der Prof. Dr. Rechtanwalt nicht behaupten kann es wäre überhaupt nicht zu sehen gewesen) der Hinweis: E-Ladesäule, Falschparker werden gleich entsorgt.

    Noch dick den Parkplatz Pink anmalen (vollflächig) mit Beleuchtung und schon trauen sich da ja erstmal "echte Männer" nicht mehr auf diesen "Schwulenabstellplatz" hin zu stellen (um mal typische Vorurteile zu befriedigen) und das Problem ist gelöst.

  6. Re: Ausgewiesener Parkplatz nur für E-Autos?

    Autor: User_x 14.12.17 - 21:31

    also für mich wäre das eine Einladung. und hat man ärger, wie lange dauerts wohl, bis die ladesäule kaputt ist? Ich mein, so ein kleines display hällt nicht zwansläufig einen ellenbogenrempler aus. und kameras dann wieder drauf... mehraufwand und dann vermummt... hmmm

    das mit dem abschleppen wäre grundsätzlich möglich. ein "Hier gilt die StVO Schild hingestellt, und schon dürfen politessen aufschreiben. Abschleppen wird auf privatem grund aber nicht, denn gleiches gilt auch bei Einfahrt - der Besteller zahlt erstmal und darf dann seinem geld hinterher rennen. Und StVO und dann ein Elektroplatz - oh noch gar nicht geregelt... oh wtf? ;D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Teradata GmbH, Düsseldorf
  4. Fidor Solutions AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 17,99€
  2. 15,29€
  3. (-63%) 7,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. E-Mail-Konto 90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Umwelt: China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    Umwelt
    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

    Ein Kamin gegen Xi'ans Schornsteine: In der alten Kaiserstadt Xi'an haben Forscher einen 100 Meter hohen Kamin errichtet, der saubere Luft emittiert. Gerade im Winter ist das auch nötig.

  2. Marktforschung: Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
    Marktforschung
    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

    Positionsdaten, Kontakte oder Kalendereinträge: 55 Prozent aller Android-Apps auf Google Play greifen auf personenbezogene Daten zu und kollidieren daher mit den kommenden EU-Datenschutzrichtlinien. Bereits im Februar will Google das unnötige Datensammeln von Software einschränken.

  3. Sonic Forces: Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt
    Sonic Forces
    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

    Fast drei Monate hat die jüngste Version von Denuvo bei Sonic Forces gehalten. Jetzt soll eine geknackte Version des Actionspiels im Netz aufgetaucht sein. Unklar ist, ob nun auch die Kopierschutzsysteme von Assassin's Creed Origins und Star Wars Battlefront 2 ausgehebelt werden können.


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21