Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Einride: Holzlaster T-Log fährt im…

Form nicht für den Wald geeignet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Form nicht für den Wald geeignet

    Autor: Siliziumröster 13.07.18 - 09:40

    Sehe ich ähnlich. Für den Wald relativ ungeeignet. Hier heizen die Baumjungs mit hochgelegten MAN oder Mercedes samt Palfinger Kran durch die Gegend und laden selber auf. Der Harvester bringt die Baumstämme nur bis zum Weg. Auch habe ich hier noch keinen Holztransporter ohne Anhänger gesehen, aber dann geht den Akkus wohl die Puste aus.

    Bodenfreiheit und Federwege sehen nicht gerade ideal aus für ein Wald- und Wiesenfahrzeug, ebenso die anderen Überhänge und insgesamt Form- und Farbgebung.

  2. Re: Form nicht für den Wald geeignet

    Autor: ArcherV 13.07.18 - 10:04

    Man, hätte der Hersteller dich mal vorher gefragt!

    rationale Grüße,
    ArcherV

  3. Allrad und Differentialsperren....

    Autor: DooMRunneR 13.07.18 - 10:20

    ... sind ebenso ein muss bei den Forst-LKWs.
    Höhergelegt sind die eigentlich nicht, die 4x4 (oder 6x6) kommen schon ab Werk so daher.

  4. Re: Form nicht für den Wald geeignet

    Autor: Melkor 13.07.18 - 10:21

    Das ein schwedisches StartUp da die eigene Waldwirtschaft als Kunden sieht, ist nicht ungewöhnlich: Du hast dort hohe Personalkosten und die Waldwirtschaft ist da nicht wie in Deutschland. Dort wird regelrechtes Farming betrieben. Sprich, die holzen nicht einzelne Bäume ab, sondern Quadratkilometer am Stück. Sprich, die Arbeitsorganisation kannst du anders gestalten. Zum Aufladen ein typ der nix anderes macht.
    Zudem sind diese Flächen meist auch mit ordentlichen Pisten erschlossen...

  5. Re: Allrad und Differentialsperren....

    Autor: Siliziumröster 13.07.18 - 11:38

    Die 4x4 bzw 6x6 Varianten liegen immer höher als die normale Variante, siehe Konfigurator von Man:
    https://www.truck.man.eu/de/de/anwendungssegmente/land-forstwirtschaft/forstwirtschaft/forstwirtschaft.html

    "Bauhöhe: Straße/Gelände"

    Klar, den Hydrodrive, also Allrad oder 6x4 kann man mit E-Maschinen gut abbilden, daran sollte es nicht scheitern.

  6. Re: Allrad und Differentialsperren....

    Autor: DeathMD 13.07.18 - 11:57

    Evtl. hat er dann ein höhenverstellbares Fahrwerk drinnen. Bisher findet man nur Rendering vom T-Log, nur vom T-Pod habe ich ein Video gefunden und der muss wohl nicht geländegängig sein.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  7. Re: Form nicht für den Wald geeignet

    Autor: pumok 13.07.18 - 12:05

    Siliziumröster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe ich ähnlich. Für den Wald relativ ungeeignet. Hier heizen die
    > Baumjungs mit hochgelegten MAN oder Mercedes samt Palfinger Kran durch die
    > Gegend und laden selber auf.
    Das ist halt die eine Strategie. Die fahren dann pro Fahrzeug den ganzen Tag einen Kran in der Gegend rum, dabei könnte es je nach Situation effizienter sein, wenn am Auf- und Abladeort je ein Kran stehen würde, welcher alle LKW's be- / entlädt.
    Mir fällt immer wieder auf, dass ein neues Produkt als ungeeignet betittelt wird, weil es nicht die exakt selbe Funktion wie sein Vorgänger erfüllt.
    Ich denke, wir werden viele der Herausforderungen unserer Zeit nur lösen können, wenn wir bereit sind, alte Denkmuster loszulassen und uns auf neue Strategien einzulassen.

  8. Re: Form nicht für den Wald geeignet

    Autor: ecv 15.07.18 - 23:01

    Das ist wohl wahr. Trotz der ganzen Automatisierung bevorzugen wir immer noch Lösungen die wir auch verstehen können.

    Wer mal gesehen hat wie eine ki lernt eine komplexe Aufgabe zu meistern, und wie am Ende dann die optimale Lösung aussieht, da ist nichts mit direktem Verständnis.

    Anstatt etwas stur von a direkt nach B zu bringen nimmt ein Fahrzeug halt überall das mit was gerade gebraucht wird und fährt es dynamisch zum Ziel. Vielleicht nicht direkt, sondern auf eine zielgerichtete Art?
    Ist doch doof autonome Geräte zu haben die allesamt einer von Menschen erdachten Logistik folgen ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg
  4. EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
    Garmin Fenix 6 im Test
    Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

    Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
    2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

    Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
    Galaxy Fold im Hands on
    Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

    Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
    2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
    3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

    1. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
      Biografie erscheint
      Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

      US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.

    2. Lufttaxi: Volocopter hebt in Stuttgart ab
      Lufttaxi
      Volocopter hebt in Stuttgart ab

      In Stuttgart ist der Volocopter erstmals in einer europäischen Innenstadt abgehoben. Rund vier Minuten befand sich das Flugtaxi in der Luft. Für kommerzielle Flüge fehlt jedoch noch die Genehmigung.

    3. Pixel: Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt
      Pixel
      Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt

      Programmierer haben sich die geleakte neue Version von Googles Kamera-App genauer angeschaut und einige Verbesserungen in der Benutzerführung entdeckt. Zudem sollen Nutzer die automatischen Hinweise während der Aufnahme abschalten können.


    1. 11:39

    2. 15:47

    3. 15:11

    4. 14:49

    5. 13:52

    6. 13:25

    7. 12:52

    8. 08:30