Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Einstieg von BAIC: Elektroautos von…

Preis ist immer noch das Problem.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preis ist immer noch das Problem.

    Autor: Aki-San 27.02.18 - 12:28

    Wann kommen mal die Autos für den kleinen Mann zwischen 5.000 und 20.000 ?

    Selbst die billigen, "standard wertigen" Fahrzeuge gibts nicht wirklich unter 30.000, es sei denn man verzichtet auf Vieles.

    Ich hoffe in den nächsten 5-10 Jahren, wird der Umstiegszwang zum einen für mehr E-Tanken sorgen (z.B. Tanksäulen aufm Aldiparkplatz). Zum anderen dafür, dass die Fahrzeuge auch für den Durchschnittsarbeiter keinen Jahres-Netto-Lohn (oder mehr) mehr kosten.

  2. Re: Preis ist immer noch das Problem.

    Autor: DeathMD 27.02.18 - 12:37

    Keine Sorge, die werden schon noch günstiger. Du musst bedenken, dass deren Produktionzahlen weltweit noch in Tausenden angegeben werden können. In den letzten Jahren sind auch die Akkupreise massiv gesunken und der Trend geht weiter nach unten.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. Re: Preis ist immer noch das Problem.

    Autor: azeu 27.02.18 - 13:23

    Jetzt, wo Städte Dieselfahrverbote erteilen dürfen, wird sich da in den nächsten Jahren auf jeden Fall was tun.

    Mehr als ohne Fahrverbot. Ohne Schmerz läuft halt nix.

    ... OVER ...

  4. Re: Preis ist immer noch das Problem.

    Autor: Nigthmare_Child 27.02.18 - 15:49

    Das Problem werden eher die Strompreise sein ,denn die steigen dann für alle auch für die ,die sich so ein Auto nich leisten können .
    Da zahlen dann wieder die Armen einen Teil für die Reichen damit die Tesla fahren können.

    Akkus dürften dank Kobalt mangel in Zukunft recht teuer werden : http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/elektroautos-kobalt-knappheit-wird-fuer-akku-hersteller-nicht-dramatisch-a-1181372.html

    Und da Apple schon mit den Mienen direkt verhandelt um ihre eigen Produktion aufrecht zu erhalten glaube ich nicht an eine Preissenkung von Lithium-Akku : http://winfuture.de/news,102041.html



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 27.02.18 16:06 durch Nigthmare_Child.

  5. Re: Preis ist immer noch das Problem.

    Autor: Dwalinn 27.02.18 - 16:42

    Je nach Anbieter geht man davon aus das Feststoffakkus in 3-4 Jahren kommen, die sollten zum Anfang zwar nicht wirklich günstiger sein aber potentiell hat man damit eine gute Grundlage.

    Ladezeiten sollen sich verkürzen, der Akku soll länger halten, die Akkus können kleiner werden und bei einen Unfall sich sie auch noch sicherer.

    Solche Autos sind dann für wirklich jeden Alltagstauglich, egal ob Laternenparker oder Eigenheimbesitzer. Wenn dann die Produktion hochgefahren wird sollten auch die Preise schnell fallen da (je nach Bericht) die Akkus auch günstiger hergestellt werden könnten aufgrund der verwendeten Rohstoffe sowie der Bauart.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. C&A Mode GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  2. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen
  3. enowa AG, Raum Düsseldorf, Raum München
  4. Scheer GmbH, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 11,50€
  2. 3,74€
  3. (-81%) 3,75€
  4. 2,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Orico Enclosure im Test: Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick
Orico Enclosure im Test
Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick

Wer eine ältere NVMe-SSD über hat, kann diese immer noch als sehr schnellen USB-Stick verwenden: Preiswerte Gehäuse wie das Orico Enclosure nehmen M.2-Kärtchen auf, der Bridge-Chip könnte aber flotter sein.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Server Supermicro mit Chassis für 40 E1.S-SSDs auf 2 HE
  2. Solid State Drive Longsys entwickelt erste SSD nur mit chinesischen Chips
  3. SSDs Samsung 970 Pro mit 2TB und WD Blue 3D mit 4TB

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

  1. JBL Link Bar: Smarte Soundbar mit Android-TV in Deutschland verfügbar
    JBL Link Bar
    Smarte Soundbar mit Android-TV in Deutschland verfügbar

    JBL hat seine vor über einem Jahr vorgestellte smarte Soundbar Link Bar überraschend auf den deutschen Markt gebracht. Die Soundbar läuft mit dem Google Assistant und hat als Besonderheit auch Android TV eingebaut.

  2. Elektroautos: Günstigste Model X und S fliegen aus dem Programm
    Elektroautos
    Günstigste Model X und S fliegen aus dem Programm

    Tesla hat die günstigsten Basismodelle des Model X und des Model S wieder aus dem Sortiment genommen und das Einsteigermodell des Model 3 in den USA etwas preiswerter gemacht.

  3. Zeichenprogramm: Neue Paint.net-Version unterstützt HEIF-Dateien
    Zeichenprogramm
    Neue Paint.net-Version unterstützt HEIF-Dateien

    Für Paint.net-Nutzer gibt es ein größeres Update. Dies verbessert den Umgang mit mehreren Dateiformaten. Eine der Neuerungen hat allerdings einen Bug in Microsofts HEVC-Codec offenbart. Aus Kompatibilitätsgründen brauchen zwei Plugins zusätzlich ein Update.


  1. 09:49

  2. 09:36

  3. 09:27

  4. 09:03

  5. 08:32

  6. 07:54

  7. 07:36

  8. 07:25