1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elaris Pio: Elektro…
  6. T…

Richtige Richtung

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Richtige Richtung

    Autor: snboris 13.08.21 - 13:45

    Zustimmung.
    Ich finde den auch nicht so schlecht.
    In 2 Jahren ist der Leasingvertrag für meinen aktuellen (PHEV) vorbei.
    Da könnte das der richtige sein (oder vielleicht gibt es ja bis dahin noch ein paar mehr in der Klasse).
    Und bevor die Verbrennerfraktion wieder meckert:
    - Ich/Wir sind nur zu zweit - wäre für mich/uns also ausreichend (wer mehr braucht muss natürlich grösser kaufen - ich bin der letzte der über einen Van- oder SUV-Fahrer meckert)
    - ca. 9000 Euro finde ich jetzt nicht zu viel - vielleicht gibt es den ja in 2 Jahren auch irgendwo im Abo - am besten wo man monatlich den Wagen wechseln kann - weil:
    - Fahrten > 100km gibt es vielleicht 3-4 mal im Jahr - da könnte man sich auch mal was grösseres beim Autoverleih oder CarSharing holen - oder aber innerhalb des Abos wechseln
    - Alle die weiterhin auf Verbrenner stehen: ich hab wirklich die Befürchtung, das Verbrenner in ein paar Jahren in der Innenstadt einfach nicht mehr erlaubt sein werden - deswegen orientier ich mich schon mal auf Elektro (kann Gott sei Dank zuhause laden - wenn auch nur mit 2,3kW)

    Und die ÖPNV-Fahrad-Fraktion:
    - ÖPNV mag vielleicht in der Innenstadt zur Rushour funktionieren - wenn man aber am Stadtrand (25km bis zum Zentrum) wohnt, funktioniert das einfach nicht mehr: Züge voll, unzuverlässig, in der Nacht zuviel Kriminalität und nächste S-Bahn-Station ist auch über 1km weit weg - für mein Alter is das nichts mehr
    - Fahrrad auch nur noch bedingt möglich (gesundheitliche Probleme) - ausserdem nix für schlechtes Wetter oder grössere Transporte

  2. Re: Richtige Richtung

    Autor: gan 13.08.21 - 14:28

    mj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und wieviel % der fahrt siehst d diese Fahrzeuge ? um dir eine meinung über
    > deren situation zu bilden ?

    Das ist eine Momentaufnahme, aber diesbezüglich irrelevant. Da es sich eigentlich um eine kleine untergeordnete Nebenstraße handelt, kommt annähernd 100% des Privatverkehrs von Leuten, die ganz in der Nähe wohnen. Entweder die haben alle keine Kinder oder sie fahren sie eben nicht mit dem PKW weg.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.21 14:30 durch gan.

  3. Re: Richtige Richtung

    Autor: dummzeuch 14.08.21 - 10:51

    mj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > da ist der punkt wo der beführworter wieder mit lächerlichen argumenten ein
    > stichhaltiges argument entkräften will aber die einzige möglichkeit ist es
    > in die lächerlichkeit zu ziehen.
    > typisch BEV Fan

    Da macht einer die Aussage: "Ein Auto, das nicht alle vorstellbaren Bedürfnisse abdeckt ist völlig unbrauchbar.". Und wenn jemand darauf hinweist, dass es Leute gibt, für deren Bedürfnisse ein 2-Sitzer mit 200 km Reichweite ausreichend ist, ist das "ein lächerliches Argument".

    Typisch BEV-Gegner!

  4. Re: Richtige Richtung

    Autor: Brian Kernighan 14.08.21 - 12:03

    dummzeuch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Da macht einer die Aussage: "Ein Auto, das nicht alle vorstellbaren
    > Bedürfnisse abdeckt ist völlig unbrauchbar."

    Ich hab so etwas nie gesagt. Ich habe auch gar nichts gegen kleine Autos für Alleinefahrer. Nur ist das hier halt viel viel zu teuer. Das darf die Hälfte kosten und nicht fünfstellig. Und zwar ohne Förderung.

  5. Re: Richtige Richtung

    Autor: mj 14.08.21 - 14:52

    dummzeuch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mj schrieb:

    > Typisch BEV-Gegner!

    der antrieb vonmmeinem auto ist mir ja mal sowas von egal

  6. Re: Richtige Richtung

    Autor: User_x 16.08.21 - 19:22

    Fabia als Import zahlst neu knapp 8.000, - Euro.

    Und Fahrzeugklasse hin oder her, man könnte auch mit dem Motorrad hin und her fahren. Indes ist man einfach spontaner mit einem Auto. Schnell Einkaufen, mehrere abholen oder auch was größeres transportieren.

    Die Frage wäre daher eher, ob ein Fußgänger bei Wolken einen Regenschirm mitnimmt, weil es ja nicht regnet aber regnen könnte, und man auch nicht die Zeit verplempern möchte irgendwo den Regen abzuwarten.

    Jedem das seine. Autos darüberhinaus bringen keine Trendwende. Sollte man eher die Industrie und Unternehmerschaft hinterfragen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler:in Java / Selenium / Cloud
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. Business Process Manager (m/w/d)
    Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Bovenau
  3. (Senior) Android Software Engineer*
    IAV GmbH, Berlin, Gifhorn
  4. Softwareentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt Regelungstechnik/DSP
    KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,90€ (Vergleichspreis 72,95€)
  2. (u. a. Civilization VI - Platinum Edition für 13,99€, Chivalry 2 - Epic Games Store Key für 14...
  3. (u. a. Flash-Deals mit Control - Ultimate Edition für 11€, Ghostrunner für 11€, Assetto Corsa...
  4. 1.019€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de