1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektro-Cross-Over: Hyundai Ioniq 5…

Batterie und Brennstoffzelle

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Batterie und Brennstoffzelle

    Autor: RacingPhil 23.02.21 - 13:54

    Damit baut Hyundai dann Brennstoffzellen und batterieelektrische Autos in Serie und sind vernünftig aufgestellt. 800V verbauen sie auch...
    Da haben die deutschen OEMs einiges aufzuholen.

  2. Re: Batterie und Brennstoffzelle

    Autor: masel99 23.02.21 - 20:11

    RacingPhil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damit baut Hyundai dann Brennstoffzellen und batterieelektrische Autos in
    > Serie und sind vernünftig aufgestellt. 800V verbauen sie auch...
    > Da haben die deutschen OEMs einiges aufzuholen.

    Was denn genau?

  3. Re: Batterie und Brennstoffzelle

    Autor: RacingPhil 24.02.21 - 09:17

    masel99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RacingPhil schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Damit baut Hyundai dann Brennstoffzellen und batterieelektrische Autos
    > in
    > > Serie und sind vernünftig aufgestellt. 800V verbauen sie auch...
    > > Da haben die deutschen OEMs einiges aufzuholen.
    >
    > Was denn genau?

    - Kennst du ein deutsches Auto dass 800V hat? Außer der Taycan der das drei bis vierfache kostet.
    - Kennst du ein deutsches Brennstoffzellenauto?
    - BMW sind die einzigen die ein kleines bisschen in Richtung Wasserstoff gehen (zeitplan 2025 oder so) und das auch nur mit Toyota Unterstützung (nicht deutsch)
    - VAG haben sich komplett auf Batterie versteift. Ein Konzern der durch seine vielfältigen Antriebskonzepte groß geworden ist.

    Und etwas das nichts mit dem Thema zu tun hat, ich aber recht amüsant finde: VW hat zur gleichen Zeit 2,3,4,5,6,8,10,12 und 16 zylinder Motoren gebaut in V-Form, W-Form, Reihe und Boxer... und jetzt wollen sie eine MEB bauen? sehr gewagt wie ich finde

  4. Re: Batterie und Brennstoffzelle

    Autor: Dwalinn 24.02.21 - 09:27

    RacingPhil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > masel99 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > RacingPhil schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Damit baut Hyundai dann Brennstoffzellen und batterieelektrische Autos
    > > in
    > > > Serie und sind vernünftig aufgestellt. 800V verbauen sie auch...
    > > > Da haben die deutschen OEMs einiges aufzuholen.
    > >
    > > Was denn genau?
    >
    > - Kennst du ein deutsches Auto dass 800V hat? Außer der Taycan der das drei
    > bis vierfache kostet.
    Wissen dafür ist da man könnte das also auch im restlichen Konzern nutzen wenn man will/muss

    > - Kennst du ein deutsches Brennstoffzellenauto?
    Mercedes GLC F-Cell

    > - BMW sind die einzigen die ein kleines bisschen in Richtung Wasserstoff
    > gehen (zeitplan 2025 oder so) und das auch nur mit Toyota Unterstützung
    > (nicht deutsch)
    VW ist über MAN auch bei Brennstoffzellen aktiv (wenn auch im Vergleich zu Hyundai mit ein paar Jahren Verzögerung.

    > - VAG haben sich komplett auf Batterie versteift. Ein Konzern der durch
    > seine vielfältigen Antriebskonzepte groß geworden ist.
    >
    > Und etwas das nichts mit dem Thema zu tun hat, ich aber recht amüsant
    > finde: VW hat zur gleichen Zeit 2,3,4,5,6,8,10,12 und 16 zylinder Motoren
    > gebaut in V-Form, W-Form, Reihe und Boxer... und jetzt wollen sie eine MEB
    > bauen? sehr gewagt wie ich finde
    Auch früher gab es Baukasten für die Masse in der dann verschiedene Technik genutzt wurde.

    Brennstoffzelle ist eine nische dafür braucht es dann auch keinen Baukasten den man extra darauf anpassen muss.

  5. Re: Batterie und Brennstoffzelle

    Autor: GangnamStyle 24.02.21 - 10:13

    RacingPhil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damit baut Hyundai dann Brennstoffzellen und batterieelektrische Autos in
    > Serie und sind vernünftig aufgestellt. 800V verbauen sie auch...
    > Da haben die deutschen OEMs einiges aufzuholen.

    Technisch können die deutschen Autobauer auch. Das Problem ist nur, dass sie nicht zum wettbewerbsfähigen Preis anbieten können. Ich kann mich noch gut an die Aussage von Herrn Winterkorn auf IAA erinnern, als er in ein Hyundai i30 einstieg und sich wunderte, dass die Lenkradeinstellung keine Geräusche machte. Darauf sein Technikvorstand: "das haben wir auch versucht - war aber zu teuer."

    Ich schätze, dass Hyundai auch nicht an Brennstoffzellen im PKW-Segment glaubt. Aber das Hyundai auch im LKW-Segment tätig ist, haben sie zumindest die Technik parat und für das Image ist es immer gut. Spannend wird, was Hyundai Motor aus Boston Dynamics macht. Vorstellbar wäre Roboter für Industrie anzubieten, die autonom Industrieanlagen überwacht. Denkbar wäre auch Roboter für die letzten Meter für Lieferdienste. Wenn irgendwann die Autos autonom werden, brauchen sie ja immer noch Automatisierung für die letzten Meter bis zur Haustür, dafür wäre der Spot eine gute Lösung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Neumarkt
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, Köln
  4. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme