1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektro-Pick-Up: Tesla schrumpft den…

Das passende Auto für die kommende Apocalypse

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das passende Auto für die kommende Apocalypse

    Autor: Achranon 19.04.20 - 15:46

    Wenn die Unruhen größer werden und man auf dem Weg von der Wohnung zum Supermarkt und zurück das Klopapier vor Vandallen schützen muß.

  2. Re: Das passende Auto für die kommende Apocalypse

    Autor: Niaxa 19.04.20 - 16:29

    Welche Unruhen?

  3. Re: Das passende Auto für die kommende Apocalypse

    Autor: cruse 19.04.20 - 16:33

    Die inneren Unruhen

  4. Re: Das passende Auto für die kommende Apocalypse

    Autor: davidflo 19.04.20 - 17:07

    Bitte verschont uns mit euren Flatulenzen :O (geistig und physisch)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.04.20 17:08 durch davidflo.

  5. Re: Das passende Auto für die kommende Apocalypse

    Autor: FranzJosephStraußAirport 19.04.20 - 18:08

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welche Unruhen?

    Die die in den USA beginnen könnten, wenn der oberste Führer die Menschen damit aufstachelt, dass sie Gebrauch der "second amendment" machen sollen.

  6. Re: Das passende Auto für die kommende Apocalypse

    Autor: Niaxa 19.04.20 - 19:14

    Ach ja... die Pöse pöse USA.

  7. Re: Das passende Auto für die kommende Apocalypse

    Autor: Peter V. 19.04.20 - 20:01

    Achranon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn die Unruhen größer werden und man auf dem Weg von der Wohnung zum
    > Supermarkt und zurück das Klopapier vor Vandallen schützen muß.
    Und was machst Du in Monat zwei, wenn die Akkus alle sind?

  8. Re: Das passende Auto für die kommende Apocalypse

    Autor: Auric 19.04.20 - 20:13

    den CT arschwärts in die Sonne stellen und mit den Solarzellen über den Schließfach laden?

  9. Re: Das passende Auto für die kommende Apocalypse

    Autor: sushbone 19.04.20 - 20:56

    Ich kann das schon verstehen, in Anlehnung an I am Legend checke ich auch jeden Abend mein Klopapier- und Küchenrollen-Lager im Keller und sperre danach alle Türen und Fenster ab, dunkle alles ab und halte dann Wache mit dem Blick aus dem dunklen Zimmer und durch den Vorhang auf die Straße.
    Nervenkitzel pur :-)

  10. Re: Das passende Auto für die kommende Apocalypse

    Autor: AIM-9 Sidewinder 19.04.20 - 21:15

    Elektroautos sind total nutzlos für die Apokalypse.

  11. Re: Das passende Auto für die kommende Apocalypse

    Autor: Filius 19.04.20 - 21:34

    AIM-9 Sidewinder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Elektroautos sind total nutzlos für die Apokalypse.


    Wieso? Solange die Solaranlage am Dach noch Strom produziert ist das Nachladen einfacher als eine offene Tankstelle während der Apokalypse zu finden.

  12. Oh Leute

    Autor: Oh je 19.04.20 - 23:17

    das war ein Scherz den der Kollege gemacht hat.
    Nach dem Scherz mit dieser Karre den Herr Musk gemacht hat.

  13. Re: Das passende Auto für die kommende Apocalypse

    Autor: Vögelchen 19.04.20 - 23:26

    Auric schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > den CT arschwärts in die Sonne stellen und mit den Solarzellen über den
    > Schließfach laden?


    Da stehst du aber ein paar Monate mit der Knarre in der Sonne und bewachst das Teil, bis du dann endlich einmal fahren kannst.

  14. Re: Das passende Auto für die kommende Apocalypse

    Autor: Peter V. 19.04.20 - 23:31

    Filius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso? Solange die Solaranlage am Dach noch Strom produziert ist das
    > Nachladen einfacher als eine offene Tankstelle während der Apokalypse zu
    > finden.
    Mit einem typischen Öltank kommst Du durchaus um die Welt, sollte also eine Weile reichen.

  15. Re: Das passende Auto für die kommende Apocalypse

    Autor: Psy2063 20.04.20 - 07:28

    Filius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange die Solaranlage am Dach noch Strom produziert ist das
    > Nachladen einfacher als eine offene Tankstelle während der Apokalypse zu
    > finden.

    Dazu muss erst mal die Sonne scheinen, grade im Winter wird das in unseren Breitengraden schwierig. Lass mal großzügig gerechnet unter perfekten Bedingungen 1kwp über das Panel kommen (realistisch sind vermutlich eher so 300w) und die Verbrauchseffizienz ist durch die Kastenform möglicherweise etwas schlechter als beim Model X so dass wir hier mal 24kw/100km annehmen. Dann bist du das Fahrzeug 2-6 Tage am laden um den Akku der beiden kleineren Modelle zu 1/4 voll zu bekommen.

    Mit einem Verbrenner dagegen braucht man nach der Zombieapokalypse lediglich eine Brechstange und einen Schlauch und kann sich an allen Fahrzeugtanks bedienen...

  16. Re: Das passende Auto für die kommende Apocalypse

    Autor: theFiend 20.04.20 - 10:00

    AIM-9 Sidewinder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Elektroautos sind total nutzlos für die Apokalypse.

    Solarmodule sollte man halt auch zuhause haben, wenn man sich auf die Apokalypse vorbereitet. Am Ende sind die eAutos sogar sinniger als Verbrenner, denn den Treibstoff bekommt ohne Strom keiner mehr ins Auto :P

  17. Re: Das passende Auto für die kommende Apocalypse

    Autor: Jossele 20.04.20 - 12:56

    Vögelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auric schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > den CT arschwärts in die Sonne stellen und mit den Solarzellen über den
    > > Schließfach laden?
    >
    > Da stehst du aber ein paar Monate mit der Knarre in der Sonne und bewachst
    > das Teil, bis du dann endlich einmal fahren kannst.

    Is immerhin kürzer, wie die Verbrenner die in der Apokalypse auf den nächsten Tanker warten... *eg*

    Privatsphäre ist normal. Überwachung ist verdächtig.

  18. Re: Das passende Auto für die kommende Apocalypse

    Autor: Jossele 20.04.20 - 13:00

    Psy2063 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Filius schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > Mit einem Verbrenner dagegen braucht man nach der Zombieapokalypse
    > lediglich eine Brechstange und einen Schlauch und kann sich an allen
    > Fahrzeugtanks bedienen...

    Die ja - von ihren Besitzern extra für dich vollgetankt - ewig zur freien Entnahme rumstehen werden...

    Privatsphäre ist normal. Überwachung ist verdächtig.

  19. Re: Das passende Auto für die kommende Apocalypse

    Autor: FreiGeistler 20.04.20 - 14:20

    Peter V. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Filius schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso? Solange die Solaranlage am Dach noch Strom produziert ist das
    > > Nachladen einfacher als eine offene Tankstelle während der Apokalypse zu
    > > finden.
    > Mit einem typischen Öltank kommst Du durchaus um die Welt, sollte also eine
    > Weile reichen.

    Welches Auto fährt mit Öl?

  20. Re: Das passende Auto für die kommende Apocalypse

    Autor: FreiGeistler 20.04.20 - 14:24

    Psy2063 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit einem Verbrenner dagegen braucht man nach der Zombieapokalypse
    > lediglich eine Brechstange und einen Schlauch und kann sich an allen
    > Fahrzeugtanks bedienen...

    Dann kannst du aber auch die Akkus herausnehmen. Braucht schon mal keinen Schlauch.

    Was sich manche Leute einfallen lassen, nur damit sie recht haben...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. über vietenplus, Großraum Osnabrück
  3. USU GmbH, Möglingen
  4. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 23,99€
  3. (u. a. Age of Empires III: Definitive Edition für 12,99€, F1 2020 für 13,99€, Mad Max für 4...
  4. (u. a. Abzu, The Witness, Subnautica)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme