1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektro-Rennserie EPCS: Der Tesla…

Halbstündige Rennen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Halbstündige Rennen?

    Autor: Flasher 02.02.18 - 16:00

    Also wenn man mal annimmt, dass so ein Rennfahrzeug locker 100 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit auf einer Rennstrecke erreicht, dann dürften das bei 60 km Distanz ein ganz schön kurzweiliges Spektakel sein.

    Wenigstens planen die nicht so ein Quatsch wie den Autowechsel in der Formel E.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.02.18 16:00 durch Flasher.

  2. Re: Halbstündige Rennen?

    Autor: specialsymbol 02.02.18 - 16:41

    Autowechsel in der Formel e ist sowas von... gestern. Gibt es nicht mehr.

    Außerdem, wen interessiert es denn stundenlang wie in der Formel 1 den Autos zuzusehen, wie sie im Kreis fahren? Das ist ermüdend und öde.

    Die Formel 1 ist ermüdend und öde. Boxenstopps sind echt das spannendste daran, weil man sieht wie unglaublich schnell die die Reifen wechseln können.

    MotoGP zum Beispiel kommt auch mit kurzen Rennen ohne Betankung aus und sind deutlich spannender als die Formel 1.

  3. Re: Halbstündige Rennen?

    Autor: Flasher 02.02.18 - 16:52

    Ohje...was soll man dann erst von 24h Rennen halten?

  4. Re: Halbstündige Rennen?

    Autor: klick mich 02.02.18 - 17:34

    specialsymbol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MotoGP zum Beispiel kommt auch mit kurzen Rennen ohne Betankung aus und
    > sind deutlich spannender als die Formel 1.

    MotoGP und kurze Rennen? Das ist wohl ein Witz! Dragster Rennen über eine viertel Meile sind schon ermüdend ... bei Zeiten von über 5 Sekunden für die Strecke langweilt man sich ja zu tode.

  5. Re: Halbstündige Rennen?

    Autor: WonderGoal 02.02.18 - 18:55

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn man mal annimmt, dass so ein Rennfahrzeug locker 100 km/h
    > Durchschnittsgeschwindigkeit auf einer Rennstrecke erreicht, dann dürften
    > das bei 60 km Distanz ein ganz schön kurzweiliges Spektakel sein.
    >
    > Wenigstens planen die nicht so ein Quatsch wie den Autowechsel in der
    > Formel E.

    Komisch. Nochmal Lesen lernen? Die EPCS schreiben aber was anderes:

    "Each round of the EPCS Championship will be a weekend-long festival of technology and innovation for sustainability, in and around the circuits. Rounds will consist of a 20-minute practice session, a 60-minute qualifying heat, a day race (60km) and a dusk race (60km)."



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.02.18 18:59 durch WonderGoal.

  6. Re: Halbstündige Rennen?

    Autor: ChMu 03.02.18 - 10:12

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn man mal annimmt, dass so ein Rennfahrzeug locker 100 km/h
    > Durchschnittsgeschwindigkeit auf einer Rennstrecke erreicht, dann dürften
    > das bei 60 km Distanz ein ganz schön kurzweiliges Spektakel sein.
    >
    > Wenigstens planen die nicht so ein Quatsch wie den Autowechsel in der
    > Formel E.

    Wo hast Du das her? Halbe h? Das geht ueber ein Wochenende. Oder gehst Du bei der F1 auch von einem knapp 2h Rennen aus?

  7. Re: Halbstündige Rennen?

    Autor: Konstantin/t1000 03.02.18 - 11:22

    Ja das finde ich auch..... In der Kürze liegt die Würze......

  8. Re: Halbstündige Rennen?

    Autor: Dwalinn 05.02.18 - 14:44

    Genau darum geht es doch, das Rennen ist "nur" 60km lang und das ist bei 100km/h halt schnell um.

    Die Frage ist also nur wie schnell ist die Durchschnittliche Geschwindigkeit. (Zum Vergleich bei der Formel 1 müssten es um die 200 km/h sein)

  9. Re: Halbstündige Rennen?

    Autor: Dwalinn 05.02.18 - 14:51

    Es sind eher 90 Minuten, 2h wäre schon das Maximum nachdem man das Rennen abbrechen müsste.

    Und ich würde das definitiv als das Rennen bezeichnen. Klar Training und erst recht das Qualifying können durchaus spannend sein aber die meisten Zuschauer hat man nur während des eigentlichen Rennens (alles andere ist nun mal nur für "Hardcore-Fans" spannend)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADM WILD Europe GmbH & Co. KG, Heidelberg
  2. SAP, Hallbergmoos bei München
  3. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Farming Simulator 19 für 17,99€, The Surge 2 für 39,99€, The Guild 2 Gold Edition für...
  2. 149,00€ (Bestpreis! zzgl. Versandkosten)
  3. 499,00€ (Bestpreis! zzgl. Versandkosten)
  4. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Fire TV Cube im Praxistest: Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung
Fire TV Cube im Praxistest
Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung

Der Fire TV Cube ist mehr als eine Kombination aus Fire TV Stick 4K und Echo Dot. Der Cube macht aus dem Fernseher einen besonders großen Echo Show mit sehr guter Sprachsteuerung und vorzüglicher Steuerung von Fremdgeräten. In einem Punkt patzt Amazon allerdings leider.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. Zum Start von Apple TV+ Apple-TV-App nur für neuere Fire-TV-Geräte
  2. Amazon Youtube-App kommt auf alle Fire-TV-Modelle
  3. Amazon Fire TV hat 34 Millionen aktive Nutzer

  1. Tele Columbus: Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet
    Tele Columbus
    Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet

    Rocket Internet hat sich für 320 Millionen Euro bei United Internet eingekauft. Beide Firmen haben Anteile an dem Kabelnetzbetreiber Tele Columbus.

  2. 5G: Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"
    5G
    Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"

    Im Bundestag wurde trotz einer Entscheidung der Kanzlerin noch einmal die Huawei-Frage bei 5G diskutiert. Kein einzelner Staat und auch keine einzelne Firma könne allein solche Systeme beherrschen, betonte ein Experte.

  3. Malware-Schutz: Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen
    Malware-Schutz
    Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen

    Die Sicherheitssoftware und Malware-Schutz Defender ATP von Microsoft soll im kommenden Jahr auch auf Linux laufen. Eine Mac-Version gibt es bereits seit einem halben Jahr.


  1. 20:03

  2. 18:05

  3. 17:22

  4. 15:58

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 13:17

  8. 12:59