Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron…

Na, wo sind sie?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na, wo sind sie?

    Autor: picaschaf 20.04.19 - 21:27

    Über Tesla wurde noch großkotzig gelacht und jetzt bekommt Mr. 100 Jahre Erfahrung im Automobilbau Probleme gerade mal 160 Kisten am Tag zu bauen. Einfach lachhaft.

  2. Re: Na, wo sind sie?

    Autor: SanderK 20.04.19 - 21:58

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Über Tesla wurde noch großkotzig gelacht und jetzt bekommt Mr. 100 Jahre
    > Erfahrung im Automobilbau Probleme gerade mal 160 Kisten am Tag zu bauen.
    > Einfach lachhaft.

    Zumindest sind die Tesla Jünger eine feste Konstante. Danke dafür schon mal!
    Vielleicht haben sie zu viel von Tesla nach gemacht. Wer kriegt Grad a Ned genug Zellen für sein Auto?
    Egal ;-)
    Da ist ja Panasonic Schuld ;-)
    Hier halt nicht LG, aber man kann Dinge so oder so sehen.
    Ich Danke Dir auf jedenfall ehrlich! So spannend wäre es ohne die beiden Fraktionen hier das Forum nicht ;-)

  3. Re: Na, wo sind sie?

    Autor: picaschaf 20.04.19 - 22:06

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > picaschaf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Über Tesla wurde noch großkotzig gelacht und jetzt bekommt Mr. 100 Jahre
    > > Erfahrung im Automobilbau Probleme gerade mal 160 Kisten am Tag zu
    > bauen.
    > > Einfach lachhaft.
    >
    > Zumindest sind die Tesla Jünger eine feste Konstante. Danke dafür schon
    > mal!
    > Vielleicht haben sie zu viel von Tesla nach gemacht. Wer kriegt Grad a Ned
    > genug Zellen für sein Auto?
    > Egal ;-)
    > Da ist ja Panasonic Schuld ;-)
    > Hier halt nicht LG, aber man kann Dinge so oder so sehen.
    > Ich Danke Dir auf jedenfall ehrlich! So spannend wäre es ohne die beiden
    > Fraktionen hier das Forum nicht ;-)

    Tesla produziert mehr als 160 FZ am Tag und viel wichtiger - macht sich nicht so großkotzig über die Konkurrenz lustig, sabotiert sie, betrügt und behindert den Fortschritt.

  4. Re: Na, wo sind sie?

    Autor: SanderK 20.04.19 - 22:27

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SanderK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > picaschaf schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Über Tesla wurde noch großkotzig gelacht und jetzt bekommt Mr. 100
    > Jahre
    > > > Erfahrung im Automobilbau Probleme gerade mal 160 Kisten am Tag zu
    > > bauen.
    > > > Einfach lachhaft.
    > >
    > > Zumindest sind die Tesla Jünger eine feste Konstante. Danke dafür schon
    > > mal!
    > > Vielleicht haben sie zu viel von Tesla nach gemacht. Wer kriegt Grad a
    > Ned
    > > genug Zellen für sein Auto?
    > > Egal ;-)
    > > Da ist ja Panasonic Schuld ;-)
    > > Hier halt nicht LG, aber man kann Dinge so oder so sehen.
    > > Ich Danke Dir auf jedenfall ehrlich! So spannend wäre es ohne die beiden
    > > Fraktionen hier das Forum nicht ;-)
    >
    > Tesla produziert mehr als 160 FZ am Tag und viel wichtiger - macht sich
    > nicht so großkotzig über die Konkurrenz lustig, sabotiert sie, betrügt und
    > behindert den Fortschritt.
    Richtig! Gut, sie können es halt auch Ned und genießen den Underdog Flair, den so viele mögen. Am Ende ist Tesla eine Firma wie jede andere.
    Wo wurde Tesla den Sabotiert? Habe hauptsächlich von Partnerschaften gerade am Anfang gehört, unter andered Mercedes.
    Rand Notiz: Die anderen mehr ;-)

  5. Re: Na, wo sind sie?

    Autor: JackIsBlack 21.04.19 - 09:35

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SanderK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > picaschaf schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Über Tesla wurde noch großkotzig gelacht und jetzt bekommt Mr. 100
    > Jahre
    > > > Erfahrung im Automobilbau Probleme gerade mal 160 Kisten am Tag zu
    > > bauen.
    > > > Einfach lachhaft.
    > >
    > > Zumindest sind die Tesla Jünger eine feste Konstante. Danke dafür schon
    > > mal!
    > > Vielleicht haben sie zu viel von Tesla nach gemacht. Wer kriegt Grad a
    > Ned
    > > genug Zellen für sein Auto?
    > > Egal ;-)
    > > Da ist ja Panasonic Schuld ;-)
    > > Hier halt nicht LG, aber man kann Dinge so oder so sehen.
    > > Ich Danke Dir auf jedenfall ehrlich! So spannend wäre es ohne die beiden
    > > Fraktionen hier das Forum nicht ;-)
    >
    > Tesla produziert mehr als 160 FZ am Tag und viel wichtiger - macht sich
    > nicht so großkotzig über die Konkurrenz lustig, sabotiert sie, betrügt und
    > behindert den Fortschritt.


    Ach stimmt ja, Tesla bzw Musk ist ja niemand der viel verspricht und dann nicht halten kann. Hehe, da fällt mir eine Menge ein...

    Aber wo genau Audi sich lustig macht, sabotiert, betrügt und behindert musst du mal genauer ausführen. Das klingt eher wie eine Wunschvorstellung von dir und nicht nach Fakten.

  6. Re: Na, wo sind sie?

    Autor: JackIsBlack 21.04.19 - 09:37

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Über Tesla wurde noch großkotzig gelacht und jetzt bekommt Mr. 100 Jahre
    > Erfahrung im Automobilbau Probleme gerade mal 160 Kisten am Tag zu bauen.
    > Einfach lachhaft.


    Kann es sein, dass du die Tatsache vergisst, dass Audi noch mehrere Millionen andere Autos pro Jahr produziert?

  7. Re: Na, wo sind sie?

    Autor: SanderK 21.04.19 - 09:44

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > picaschaf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Über Tesla wurde noch großkotzig gelacht und jetzt bekommt Mr. 100 Jahre
    > > Erfahrung im Automobilbau Probleme gerade mal 160 Kisten am Tag zu
    > bauen.
    > > Einfach lachhaft.
    >
    > Kann es sein, dass du die Tatsache vergisst, dass Audi noch mehrere
    > Millionen andere Autos pro Jahr produziert?

    Nein! Darum geht es doch Ned ;-)
    Wenn man die Filter, Scheuklappen, fein genug Stellt ist Tesla Überlegen. Also wenn man das große Ganze nicht einbezieht.
    Auf der anderen Seite bin ich nicht gegen Tesla und in Teilbereichen haben sie mit wenig viel Erreicht.
    Bin immer noch der Überzeugung, mehr Anbieter, mehr Auswahl, besser für uns Kunden.
    Zumal ich eh zur Randgruppe der Opel Fahrer zähle. Seit mehr als dreißig Jahren.

  8. Re: Na, wo sind sie?

    Autor: quineloe 21.04.19 - 09:59

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > picaschaf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Über Tesla wurde noch großkotzig gelacht und jetzt bekommt Mr. 100 Jahre
    > > Erfahrung im Automobilbau Probleme gerade mal 160 Kisten am Tag zu
    > bauen.
    > > Einfach lachhaft.
    >
    > Kann es sein, dass du die Tatsache vergisst, dass Audi noch mehrere
    > Millionen andere Autos pro Jahr produziert?

    Das sind aber Autos, die man in nicht allzuferner Zukunft nicht mehr absetzen darf.

  9. Re: Na, wo sind sie?

    Autor: SanderK 21.04.19 - 10:01

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBlack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > picaschaf schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Über Tesla wurde noch großkotzig gelacht und jetzt bekommt Mr. 100
    > Jahre
    > > > Erfahrung im Automobilbau Probleme gerade mal 160 Kisten am Tag zu
    > > bauen.
    > > > Einfach lachhaft.
    > >
    > >
    > > Kann es sein, dass du die Tatsache vergisst, dass Audi noch mehrere
    > > Millionen andere Autos pro Jahr produziert?
    >
    > Das sind aber Autos, die man in nicht allzuferner Zukunft nicht mehr
    > absetzen darf.
    Weil Regierungen lange Pläne nicht schon mal umgeworfen hätten. Wann war das Datum gleich noch?

  10. Re: Na, wo sind sie?

    Autor: quineloe 21.04.19 - 10:04

    in China 2030, und das ist für die deutsche Automobilindustrie ein sehr relevanter Markt. Schweden ist sogar schon 2025, wobei die selber bessere Autos bauen.

    und die einzige Regierung, die auf Zuruf der Automafia umfällt, ist die deutsche Bundesregierung.

  11. Re: Na, wo sind sie?

    Autor: picaschaf 21.04.19 - 10:44

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > picaschaf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > SanderK schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > picaschaf schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Über Tesla wurde noch großkotzig gelacht und jetzt bekommt Mr. 100
    > > Jahre
    > > > > Erfahrung im Automobilbau Probleme gerade mal 160 Kisten am Tag zu
    > > > bauen.
    > > > > Einfach lachhaft.
    > > >
    > > > Zumindest sind die Tesla Jünger eine feste Konstante. Danke dafür
    > schon
    > > > mal!
    > > > Vielleicht haben sie zu viel von Tesla nach gemacht. Wer kriegt Grad a
    > > Ned
    > > > genug Zellen für sein Auto?
    > > > Egal ;-)
    > > > Da ist ja Panasonic Schuld ;-)
    > > > Hier halt nicht LG, aber man kann Dinge so oder so sehen.
    > > > Ich Danke Dir auf jedenfall ehrlich! So spannend wäre es ohne die
    > beiden
    > > > Fraktionen hier das Forum nicht ;-)
    > >
    > > Tesla produziert mehr als 160 FZ am Tag und viel wichtiger - macht sich
    > > nicht so großkotzig über die Konkurrenz lustig, sabotiert sie, betrügt
    > und
    > > behindert den Fortschritt.
    >
    > Ach stimmt ja, Tesla bzw Musk ist ja niemand der viel verspricht und dann
    > nicht halten kann. Hehe, da fällt mir eine Menge ein...
    >
    > Aber wo genau Audi sich lustig macht, sabotiert, betrügt und behindert
    > musst du mal genauer ausführen. Das klingt eher wie eine Wunschvorstellung
    > von dir und nicht nach Fakten.


    https://www.facebook.com/heuteplus/videos/1089232051089042?sfns=mo

    Hier zum Beispiel. Und seit 4 Jahren nichts gebracht und damals schon gelogen. Und wo Audi betrügt, sabotiert und behindert? Ich hoffe du meinst diese bescheuerte Frage nicht ernst... Die Verhaftungen nicht mitbekommen? Betrug am laufenden Band und anstatt damit aufzuhören nach dem 3. Mal gehts munter weiter. CCS verpasst? Noch nie den konfigurator von Audi und Co. offen gehabt?

  12. Re: Na, wo sind sie?

    Autor: JackIsBlack 21.04.19 - 10:50

    Sorry hab kein Facebook.

    Audi bringt doch ne Menge. Elektro können die schon lange. Verkauft sich eben nur nicht gut.

    Naja, ein bisschen bei der Software gemogelt ist jetzt nicht sonderlich schlimm. Die Medien haben es halt ordentlich gepusht. VAG hats eben am schlimmsten getroffen dadurch, aber wirklich sauber ist kein Hersteller. Die kochen alle mit dem selben Wasser.

    Audi Konfigurator hab ich oft genutzt, sogar an der Entwicklung geholfen. Aber ccs hab ich da noch nie gesehen bei den Autos, die mich interessieren. Was genau möchtest du mir denn sagen?

  13. Re: Na, wo sind sie?

    Autor: SanderK 21.04.19 - 10:58

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBlack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > picaschaf schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > SanderK schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > picaschaf schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > Über Tesla wurde noch großkotzig gelacht und jetzt bekommt Mr. 100
    > > > Jahre
    > > > > > Erfahrung im Automobilbau Probleme gerade mal 160 Kisten am Tag zu
    > > > > bauen.
    > > > > > Einfach lachhaft.
    > > > >
    > > > > Zumindest sind die Tesla Jünger eine feste Konstante. Danke dafür
    > > schon
    > > > > mal!
    > > > > Vielleicht haben sie zu viel von Tesla nach gemacht. Wer kriegt Grad
    > a
    > > > Ned
    > > > > genug Zellen für sein Auto?
    > > > > Egal ;-)
    > > > > Da ist ja Panasonic Schuld ;-)
    > > > > Hier halt nicht LG, aber man kann Dinge so oder so sehen.
    > > > > Ich Danke Dir auf jedenfall ehrlich! So spannend wäre es ohne die
    > > beiden
    > > > > Fraktionen hier das Forum nicht ;-)
    > > >
    > > > Tesla produziert mehr als 160 FZ am Tag und viel wichtiger - macht
    > sich
    > > > nicht so großkotzig über die Konkurrenz lustig, sabotiert sie, betrügt
    > > und
    > > > behindert den Fortschritt.
    > >
    > >
    > > Ach stimmt ja, Tesla bzw Musk ist ja niemand der viel verspricht und
    > dann
    > > nicht halten kann. Hehe, da fällt mir eine Menge ein...
    > >
    > > Aber wo genau Audi sich lustig macht, sabotiert, betrügt und behindert
    > > musst du mal genauer ausführen. Das klingt eher wie eine
    > Wunschvorstellung
    > > von dir und nicht nach Fakten.
    >
    > www.facebook.com
    >
    > Hier zum Beispiel. Und seit 4 Jahren nichts gebracht und damals schon
    > gelogen. Und wo Audi betrügt, sabotiert und behindert? Ich hoffe du meinst
    > diese bescheuerte Frage nicht ernst... Die Verhaftungen nicht mitbekommen?
    > Betrug am laufenden Band und anstatt damit aufzuhören nach dem 3. Mal gehts
    > munter weiter. CCS verpasst? Noch nie den konfigurator von Audi und Co.
    > offen gehabt?
    Gerade Video angeschaut, nix gefunden, wohl hat er zu 2020 was gesagt. Also nicht damals.
    CSS Anschluss hat ja das Modell 3 nun oder?
    Das ein Manager von seinem Produkt Überzeugt ist. Gerechtfertigt oder nicht. Ist das so Unnatürlich?
    Auch finde ich es nicht Verwerflich, erstmal einen Standard zu finden und dann voran zu gehen. Ist das so schnell wie Tesla? Nein. Wird es dadurch zum Erfolg? Auch nicht zwingend.
    Tesla ist neben ein paar Chinesen einer der momentan an meisten Stromer auf die Straße bringt. Ist halt Fakt. Nur ist der Prozentsatz noch so gering, fällt bei den alten Autos noch nicht auf.
    Zumal wie schon mal erwähnt. Tesla kann und will auch nicht der einzige sein.

  14. Re: Na, wo sind sie?

    Autor: nixidee 21.04.19 - 13:26

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tesla produziert mehr als 160 FZ am Tag und viel wichtiger - macht sich
    > nicht so großkotzig über die Konkurrenz lustig, sabotiert sie, betrügt und
    > behindert den Fortschritt.
    Audi hat 2018 alleine in Deutschland mehr Fahrzeuge verkauft als Tesla Weltweit produziert hat. Ohne großmundige Versprechen, die sie eh nicht halten.

  15. Re: Na, wo sind sie?

    Autor: quineloe 21.04.19 - 14:19

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > www.facebook.com
    >

    Bitte nicht mit Links auf Facebook, Bild oder andere Seiten als Beleg nutzen, die ihren Content hinter diversen userfeindlichen Walls verstecken.

  16. Re: Na, wo sind sie?

    Autor: SanderK 21.04.19 - 14:26

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > picaschaf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > www.facebook.com
    > >
    >
    > Bitte nicht mit Links auf Facebook, Bild oder andere Seiten als Beleg
    > nutzen, die ihren Content hinter diversen userfeindlichen Walls verstecken.
    Im Prinzip war es ein recht schlichtes Interview, was im Fernsehen lief. War kein Privater Sender.

  17. Re: Na, wo sind sie?

    Autor: thinksimple 21.04.19 - 14:27

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Über Tesla wurde noch großkotzig gelacht und jetzt bekommt Mr. 100 Jahre
    > Erfahrung im Automobilbau Probleme gerade mal 160 Kisten am Tag zu bauen.
    > Einfach lachhaft.


    Reicht jedenfalls um in Norwegen und Deutschland Tesla beim X und S zu überholen.
    Obwohl X ja noch weniger gebaut werden.
    Was da wohl für Probleme sind?

    Ich freue mich auf Vielfalt. Muss nicht alles Tesla sein.

    Rettet die Insekten. Selbst auf einem Balkon wär etwas Platz. Eine kleine Ecke vom Golfrasen an die Natur abtreten. Es wär so einfach

  18. Re: Na, wo sind sie?

    Autor: waldschote 21.04.19 - 15:10

    > Vielleicht haben sie zu viel von Tesla nach gemacht. Wer kriegt Grad a Ned
    > genug Zellen für sein Auto?
    > Egal ;-)
    > Da ist ja Panasonic Schuld ;-)
    > Hier halt nicht LG, aber man kann Dinge so oder so sehen.
    > Ich Danke Dir auf jedenfall ehrlich! So spannend wäre es ohne die beiden
    > Fraktionen hier das Forum nicht ;-)
    >
    Die mir letzte bekannte Meldung besagt das man nicht weiter in den Ausbau der Gigafactory investieren wolle. Da nicht genug Absatz vorhanden ist. Nicht aber das man nicht genug Akkus für Tesla produzieren könne.

    Hast du da eine Quelle?

  19. Re: Na, wo sind sie?

    Autor: waldschote 21.04.19 - 15:14

    Was aber auch egal ist. Der relevante Absatzmarkt ist China. China wird aber nicht einknicken auf Zuruf der dt. Automobilindustrie ;) Die investieren lieber in ihre eigene um elektro Autos zu bauen. Wenn also die dt. noch einen relevanten Absatz haben wollen, werden sie sich zwangsweise umstellen müssen.

    Was die hier in DE verkaufen, ist vollkommen irrelevant.

  20. Re: Na, wo sind sie?

    Autor: waldschote 21.04.19 - 15:18

    Es sind keine Probleme bei X & S bekannt. Was Produktion angeht. Tesla baut beide Serien nur nicht massenhaft auf Halde wie Audi & Co. wo die Kisten dann teils Monate ungenutzt Fußballfeld große Parkplätze zumüllen ;) Beide Serien sind in einer Kleinserienproduktion. Das Model 3 ist das erste Model das in Großserie produziert wird.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsuhe
  2. imc Test & Measurement GmbH, Berlin
  3. MicroNova AG, München/Vierkirchen
  4. Syna GmbH, Frankfurt am Main, Neuwied, Ilsfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469,00€
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. Rabattcodes PCGH-SOMMER! (Stühle) und PCGH-KEY! (Tastaturen)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring

    Die Telekom wollte in einer Gemeinde keine Glasfaser ausbauen. Als Karlsdorf-Neuthard selbst ein Netz verlegte, wurde mit Vectoring überbaut. Die Gemeinde musste aufhören.

  2. Glücksspiel: Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab
    Glücksspiel
    Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab

    Fire Emblem Heroes und Animal Crossing Pocket Camp haben demnächst ein paar Spieler weniger: Nintendo will die beiden Mobile Games in Belgien vollständig vom Markt nehmen.

  3. Entwicklung: Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen
    Entwicklung
    Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen

    Die Funktion zur Sicherheitswarnung von Github wird so erweitert, dass die Plattform auch direkt die Patches zum Einpflegen bereitstellt. Entwickler können Lücken und deren Lösung zudem in geschlossenen Gruppen betreuen.


  1. 19:15

  2. 19:00

  3. 18:45

  4. 18:26

  5. 18:10

  6. 17:48

  7. 16:27

  8. 15:30