1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: 2020 wird E gut
  6. Thema

Die Wahrheit in einem Bild...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Die Wahrheit in einem Bild...

    Autor: gadthrawn 27.12.19 - 22:59

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deine Aussage stimmt, unterhalb von, ich glaube, 60.000km. Darüber wäre ein
    > E-Mobil sogar bei unserem Strommix besser, selbst wenn die Braunkohle
    > weiter laufen würde.

    Nicht wirklich. Jedes Kilo was transportiert werden muss produziert auch erst mal eine Menge CO2. BEV Jünger und Grüne sehen und akzeptieren das teilweise bei Fleisch aus Südamerika, bei BEVs ist das dann aber auf einmal ganz anders....

  2. Re: Die Wahrheit in einem Bild...

    Autor: E-Narr 27.12.19 - 23:58

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sharra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Deine Aussage stimmt, unterhalb von, ich glaube, 60.000km. Darüber wäre
    > ein
    > > E-Mobil sogar bei unserem Strommix besser, selbst wenn die Braunkohle
    > > weiter laufen würde.
    >
    > Nicht wirklich. Jedes Kilo was transportiert werden muss produziert auch
    > erst mal eine Menge CO2. BEV Jünger und Grüne sehen und akzeptieren das
    > teilweise bei Fleisch aus Südamerika, bei BEVs ist das dann aber auf einmal
    > ganz anders....

    Whataboutism war noch nie ein gutes Argument ;) Wer kritisiert denn gleich wieder am allermeisten Fleisch und weite Transportwege im Allgemeinen? Doch nicht etwa die "Grünen"? ;)

    Man mag vom Wahn zu immer größeren Akkukapazitäten halten, was man mag, aber schlechter als ein Verbrenner steht gesamtökologisch betrachtet aktuell kein einziges Elektroauto da - und das ist Fakt ;)

  3. Re: Die Wahrheit in einem Bild...

    Autor: WonderGoal 28.12.19 - 22:24

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fox82 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > %username% schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > pbs.twimg.com
    > >
    > > 1) Sogar mit 100% Kohlestrom betrieben sind E-Autos umweltfreundlicher
    >
    > Nein. Definitiv nicht.
    > Alleine der deutsche Strommix lässt BEVs immer noch schlechter als
    > Verbrenner abschneiden.
    Woher hast du das?

    Der Wirkungsgrad von BEVs, nur auf den reinen Betrieb betrachtet, liegt mit 100% Kohlestrom immer noch mit dem Faktor 2 bis 2,5 über dem von "modernen" Dieseln.

    Mit dem deutschen Stromix ist es ein Faktor von 4,5.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.12.19 22:25 durch WonderGoal.

  4. Re: Die Wahrheit in einem Bild...

    Autor: plutoniumsulfat 29.12.19 - 15:29

    WonderGoal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DeepSpaceJourney schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > fox82 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > %username% schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > pbs.twimg.com
    > > >
    > > > 1) Sogar mit 100% Kohlestrom betrieben sind E-Autos umweltfreundlicher
    > >
    > > Nein. Definitiv nicht.
    > > Alleine der deutsche Strommix lässt BEVs immer noch schlechter als
    > > Verbrenner abschneiden.
    > Woher hast du das?
    >
    > Der Wirkungsgrad von BEVs, nur auf den reinen Betrieb betrachtet, liegt mit
    > 100% Kohlestrom immer noch mit dem Faktor 2 bis 2,5 über dem von "modernen"
    > Dieseln.
    >
    > Mit dem deutschen Stromix ist es ein Faktor von 4,5.

    Also haben wir mehr als 100% Kohlestrom? ;)

  5. Re: Die Wahrheit in einem Bild...

    Autor: DjNorad 02.01.20 - 14:02

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WonderGoal schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > DeepSpaceJourney schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > fox82 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > %username% schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > pbs.twimg.com
    > > > >
    > > > > 1) Sogar mit 100% Kohlestrom betrieben sind E-Autos
    > umweltfreundlicher
    > > >
    > > > Nein. Definitiv nicht.
    > > > Alleine der deutsche Strommix lässt BEVs immer noch schlechter als
    > > > Verbrenner abschneiden.
    > > Woher hast du das?
    > >
    > > Der Wirkungsgrad von BEVs, nur auf den reinen Betrieb betrachtet, liegt
    > mit
    > > 100% Kohlestrom immer noch mit dem Faktor 2 bis 2,5 über dem von
    > "modernen"
    > > Dieseln.
    > >
    > > Mit dem deutschen Stromix ist es ein Faktor von 4,5.
    >
    > Also haben wir mehr als 100% Kohlestrom? ;)


    zum Glück gehörst du zu den 120% der deutschen die so gar keine Ahnung von Prozentrechnung haben....

    mal im ernst ....

    wenn 100% Kohlestrom zu einem nehmen wir 2 bis 2,5 Faktor (der einfachheit halber mal 2,25 da leichter zu rechnen) füren

    und unser Strommix zu 4,5 fach Faktor....
    wieviel Kohlestrom wären das dann nochmal?

    du Prozentrechner-Genie: das wären 50% und nicht 200% (über 100%) wie du dir zusammenwürfelst....

  6. Re: Die Wahrheit in einem Bild...

    Autor: plutoniumsulfat 02.01.20 - 21:53

    Vielen Dank für deine Toleranz bezüglich Rechenfehlern ;)

  7. Re: Die Wahrheit in einem Bild...

    Autor: sustain 02.01.20 - 22:13

    Der Beitrag rettet Dich jetzt auch mit Smiley nicht mehr.

  8. Re: Die Wahrheit in einem Bild...

    Autor: plutoniumsulfat 03.01.20 - 18:49

    sustain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Beitrag rettet Dich jetzt auch mit Smiley nicht mehr.

    Spricht hier wer von retten?

    Es ist natürlich sehr elegant, dass du auf einem Schuldeingeständnis noch weiter herumhackst ;)

  9. Re: Die Wahrheit in einem Bild...

    Autor: Copper 08.01.20 - 16:30

    sustain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prof. Unsinn sollte sich am besten auf Volkswirtschftslehre fokussieren,
    > genau wie Prof. Lesch auf Astrophysik.

    Prof. (Un-) Sinn hat ja bereits in seinem angestammten Betätigungsfeld, der Wirtschaft, schon des öfteren aber sowas von daneben gelegen.
    Wenn's in Richtung Naturwissenschaften geht, dann fällt die Eintretenswahrscheinlichkeit ins Bodenlose.
    "Studie" fur BEV/Diesel: Wurde von x Leuten aber so dermaßen von Zerpflückt, da ist selbst Mikroplastik noch groß dagegen.
    Seine Vorträge zur "Energiewende ins Nichts" sind auch nicht frei von Kritik.
    In beiden Fällen wurde Annahmen getroffen und zwar best-case für Sinn's Meinung und worst-case für den anderen Fall. Datenaufbereitung dann auch eher fragwürdig.
    Man fragt sich bei Sinn und ifo des öfteren, wer denn jetzt Auftraggeber der Meinungsäußerung ist (das Wort Studie ist da oft zu hoch gegriffen).
    Da halte ich mich dann doch lieber an die Aussagen von Naturwissenschaftlern und Ingenieuren (z.B. Fraunhofer oder Prof. Quaschning), die in den Bereichen tatsächlich auch arbeiten und alleine schon deswegen deutlich qualifiziertere Aussagen treffen können.
    Oder zur Not auch mal an die Aussagen der Energieversorger. Solange die nicht nach Geld vom Staat schreien wegen Ausbau der Netze wegen Ladeinfrastruktur scheinen die ja wirklich keine Probleme zu sehen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH über Personalwerk Holding GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  4. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. G.Skill 16GB DDR4-3200 Kit für 54,90€, AMD Ryzen 9 3900XT für 419€, MSI B450 Tomahawk...
  2. mit 222,22€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. (u. a. 970 Evo Plus PCIe-SSD 500GB für 69,30€, T7 Touch Portable SSD 1TB für 137,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer