1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Ach, Sie wollen gar…

gute Ebikes unter 1000¤ ?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gute Ebikes unter 1000¤ ?

    Autor: pk_erchner 05.09.16 - 21:40

    ich hab den Eindruck, dass der deutsche Markt besonders abgezockt wird

    ja - die Deutschen sind rel. reich

    aber nicht alle

    z.B. machen die Niederländer da einiges wesentlich effizienter

    ich hatte mal da ein Ebike im Urlaub und das war Hammer

    und das war kein teures ... sondern ein eher einfaches

    gibt es hier Prophete Besitzer ?

    Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht ?

    und warum schreibt Golem nur über Autos ?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.09.16 21:41 durch pk_erchner.

  2. Re: gute Ebikes unter 1000¤ ?

    Autor: Ovaron 06.09.16 - 19:13

    Die Dinger gibts bei Lidl wohl zu kaufen. Allerdings....Vorderradmotor. Wer mir sowas verkaufen will ist automatisch raus.

  3. Re: gute Ebikes unter 1000¤ ?

    Autor: ElMacho 07.09.16 - 13:36

    E-Bike immer Mittelmotor am Tretlager oder am Hinterrad wo das meiste Gewicht drauf ist.

  4. Re: gute Ebikes unter 1000¤ ?

    Autor: gadthrawn 08.09.16 - 12:26

    ElMacho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > E-Bike immer Mittelmotor am Tretlager oder am Hinterrad wo das meiste
    > Gewicht drauf ist.

    Warum? Belastet das nicht die Motorwellen mehr?

  5. Re: gute Ebikes unter 1000¤ ?

    Autor: Sebbi 08.09.16 - 12:30

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ElMacho schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > E-Bike immer Mittelmotor am Tretlager oder am Hinterrad wo das meiste
    > > Gewicht drauf ist.
    >
    > Warum? Belastet das nicht die Motorwellen mehr?

    In der Ebene spielt es kaum eine Rolle, am Berg kommt es allerdings vor, dass man durch kräftiges Treten das Vorderrad leicht anhebt. Ergebnis: der Motor dreht durch. Bleibt man sitzen, fährt ruhig und belastet auch das Vorderrad, schafft der Motor die Steigung evtl. nicht mehr (gilt auch für Hinterradmotoren, wenn man zu langsam wird).

    Um leicht auch steilere Berge hinauf zu kommen muss der Motor die Gangschaltung mitnutzen können. Hohe Last bei niedrigen Drehzahlen sorgen sonst dafür, dass ein sehr großer Teil der Leistung in Wärme umgewandelt wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. GRAPHISOFT Deutschland GmbH, Nürnberg,München
  3. ABS Team GmbH, Bovenden
  4. Dynamit Nobel Defence GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme