1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Aptera will sein…

Dann lieber einen Sion ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann lieber einen Sion ...

    Autor: EDL 09.06.21 - 21:51

    der is nicht hübsch, aber praktisch.

    Ein dreirädiges Spaßmobil das unkomfortabel über die Straßen hoppelt braucht es wirklich nicht - schon gar nicht für 30tsd.

  2. Re: Dann lieber einen Sion ...

    Autor: Metalyzed 09.06.21 - 22:08

    Ich bin vor vielen Jahren in Regensburg Probe gefahren. Den gibt es auch 2030 nur als Prototyp.

  3. Re: Dann lieber einen Sion ...

    Autor: mungo24601 10.06.21 - 00:13

    Glaubst du ernsthaft, der Sion kommt noch? Als der vorgestellt wurde, waren die Solarpanele ja noch cool. Aber wer braucht heute noch ein e-Auto mit 35kWh Akku? Bis der rauskommt, gibt es für das gleiche Geld von Skoda oder Dacia eine Alternative.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.06.21 00:13 durch mungo24601.

  4. Re: Dann lieber einen Sion ...

    Autor: EDL 10.06.21 - 06:56

    mungo24601 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bis der rauskommt, gibt es für das gleiche Geld von Skoda oder
    > Dacia eine Alternative.

    Mit Solarpanels in/an der Karosse? Davon hab ich noch nichts gehört, dass die großen Konzerne sowas auch vorhaben.

    Nun ich verfolge stetig die Sonos-News ... nach Stillstand sieht es nicht aus. Das eine Fahrzeugneuentwicklung die mittelständisch vorangetrieben wird, seine Zeit braucht, wo also nicht unendlich Geld reingepumpt wird wie bspw. bei Tesla, sollte klar sein.

    Es ist jedenfalls einfacher eine Art solarbetriebenen Kabinenroller wie das Ding von Aptera zu entwickeln, als einen richtigen Kleinwagen.

    ... und wenn man bedenkt, dass Aptera schon vor 15 Jahren gegründet wurde, zwischendurch fast Pleite war, dicke investoren wie Google da mit drinhängen und Sonos erst vor 5 Jahren und das ganze crowd-finanziert startete, ist die Arbeit von Sonos wirklich bemerkenswert, oder?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.06.21 06:57 durch EDL.

  5. Re: Dann lieber einen Sion ...

    Autor: Jossele 10.06.21 - 07:16

    Für mich hat sich beim Sion allerdings 2 Nachteile ergeben:
    1.) Er kommt um Jahre später als die mir damals bei der Probefahrt gesagt haben.
    2.) Die Batterie ist für meine ländliche Gegend und die Wege dich ich zurücklege zu klein.
    Positiv sehe ich immer noch das Versprechen vieles selbst reparieren zu können, der annehmbare Preis und die Nützlichkeit/Geräumigkeit.
    Daher hab ich meine Reservierung gelassen, vielleicht benötige ich wenn der Sion ausgeliefert wird eh ein Zweitauto für den Nachwuchs (nicht für die Schultaschen und Sportzeugs zum verstauen wie ursprünglich gedacht, sondern weil die Kids dann schon selber fahren wollen ;-P)

    Privatsphäre ist normal. Überwachung ist verdächtig.

  6. Re: Dann lieber einen Sion ...

    Autor: bplhkp 10.06.21 - 08:15

    EDL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der is nicht hübsch, aber praktisch.


    Der ist viel zu breit (2,10 m mit Außenspiegeln) und hoch (1,67m - das ist mehr als viele SUVs!!).
    Spricht unnötig große Stirnfläche und damit überhöhter Energieverbrauch.

    Der damit gewonnene Innenraum ist nur relevant für Schwarzarbeiter und Hermes-Subunternehmer.

    >
    > Ein dreirädiges Spaßmobil das unkomfortabel über die Straßen hoppelt
    > braucht es wirklich nicht - schon gar nicht für 30tsd.

    Sagt wer?

  7. Re: Dann lieber einen Sion ...

    Autor: EDL 10.06.21 - 08:34

    bplhkp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EDL schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > der is nicht hübsch, aber praktisch.
    >
    > Der ist viel zu breit (2,10 m mit Außenspiegeln) und hoch (1,67m - das ist
    > mehr als viele SUVs!!).

    Das ist Unsinn. Ein Golf ist ebenfalls 1,80/2,10 Breit und wie andere etwas geräumiger ausgelegte 5-Türer, bei denen sich auch ältere Leute nicht hineinquälen müssen, kein niedriger Flitzer. Es ist ein ganz gewöhnliches familientaugliches Fahrzeug. Die zusätzliche Höhe schafft letztlich Fläche für die Solarpanels an der Seite ...


    > > Ein dreirädiges Spaßmobil das unkomfortabel über die Straßen hoppelt
    > > braucht es wirklich nicht - schon gar nicht für 30tsd.
    >
    > Sagt wer?

    Der Markt. Wer einen Elektrokabinenroller will, möchten sicher nicht die Kohle eines üblichen Kompaktwagens dafür bezahlen, es sei denn, es handelt sich um wohlhabende Öko-Hipster.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.06.21 08:34 durch EDL.

  8. Re: Dann lieber einen Sion ...

    Autor: bplhkp 10.06.21 - 09:33

    EDL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist Unsinn. Ein Golf ist ebenfalls 1,80/2,10 Breit und wie andere etwas
    > geräumiger ausgelegte 5-Türer, bei denen sich auch ältere Leute nicht
    > hineinquälen müssen, kein niedriger Flitzer.
    > Es ist ein ganz gewöhnliches
    > familientaugliches Fahrzeug.

    Der Golf ist 1,46m hoch - das sind mehr als 20 cm weniger als der Sion.

    > Der Markt. Wer einen Elektrokabinenroller will, möchten sicher nicht die
    > Kohle eines üblichen Kompaktwagens dafür bezahlen, es sei denn, es handelt
    > sich um wohlhabende Öko-Hipster

    Öko-Hipster sollte als Zielgruppe für einen Kleinserienhersteller groß genug sein.

    Aptera spielt die Fahrspaß-Karte. Und damit bekommt man eine deutlich zahlungsbereitere Zielgruppe also der Sion.
    Der Aptera konkurriert mit Mazda MX-5 und Mini - dafür wird auch der Preis eines Kompaktwagens aufgerufen.

  9. Re: Dann lieber einen Sion ...

    Autor: EDL 10.06.21 - 09:54

    bplhkp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EDL schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist Unsinn. Ein Golf ist ebenfalls 1,80/2,10 Breit und wie andere
    > etwas
    > > geräumiger ausgelegte 5-Türer, bei denen sich auch ältere Leute nicht
    > > hineinquälen müssen, kein niedriger Flitzer.
    > > Es ist ein ganz gewöhnliches
    > > familientaugliches Fahrzeug.
    >
    > Der Golf ist 1,46m hoch - das sind mehr als 20 cm weniger als der Sion.

    Wie ich schon sagt - es ist ein Familienauto. Wie z.B. auch ein VW Touran. Wo ist das Problem?

    > Aptera spielt die Fahrspaß-Karte. Und damit bekommt man eine deutlich
    > zahlungsbereitere Zielgruppe also der Sion.

    Mag ja sein, aber Käufer die Fahrspaß wollen gibt es deutlich weniger, als jene, die einfach ein praktisches familientaugliches Fahrzeug wollen ...

  10. Re: Dann lieber einen Sion ...

    Autor: bplhkp 10.06.21 - 10:11

    EDL schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    > Wie ich schon sagt - es ist ein Familienauto. Wie z.B. auch ein VW Touran.
    > Wo ist das Problem?

    Hatte ich ja schon geschrieben dass der Sion durch die unnötig große Stirnfläche einen erhöhten Energieverbrauch hat. Mit dem Weltrettungsanspruch von Sion passt das für mich nicht zusammen.


    > Mag ja sein, aber Käufer die Fahrspaß wollen gibt es deutlich weniger, als
    > jene, die einfach ein praktisches familientaugliches Fahrzeug wollen ...

    Aber immer noch genug für die Aptera-Stückzahlen.

  11. Re: Dann lieber einen Sion ...

    Autor: EDL 10.06.21 - 10:46

    bplhkp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EDL schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > ----
    > > Wie ich schon sagt - es ist ein Familienauto. Wie z.B. auch ein VW
    > Touran.
    > > Wo ist das Problem?
    >
    > Hatte ich ja schon geschrieben dass der Sion durch die unnötig große
    > Stirnfläche einen erhöhten Energieverbrauch hat.

    Wie soll man denn ein Fahrzeug bauen, dass alle Sicherheitsanforderungen erfüllt, viel Außenfläche an allen Seiten bietet, viel Komfort und Platz im Innenraum bietet und nicht extrem lang werden soll?

    Der Aptera ist ein Zweisitzer und satte 4,40 Meter lang.

  12. Re: Dann lieber einen Sion ...

    Autor: JuBo 10.06.21 - 12:03

    EDL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mungo24601 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bis der rauskommt, gibt es für das gleiche Geld von Skoda oder
    > > Dacia eine Alternative.
    >
    > Mit Solarpanels in/an der Karosse? Davon hab ich noch nichts gehört, dass
    > die großen Konzerne sowas auch vorhaben.
    >
    > Nun ich verfolge stetig die Sonos-News ... nach Stillstand sieht es nicht
    > aus. Das eine Fahrzeugneuentwicklung die mittelständisch vorangetrieben
    > wird, seine Zeit braucht, wo also nicht unendlich Geld reingepumpt wird wie
    > bspw. bei Tesla, sollte klar sein.
    >
    > Es ist jedenfalls einfacher eine Art solarbetriebenen Kabinenroller wie das
    > Ding von Aptera zu entwickeln, als einen richtigen Kleinwagen.
    >
    > ... und wenn man bedenkt, dass Aptera schon vor 15 Jahren gegründet wurde,
    > zwischendurch fast Pleite war, dicke investoren wie Google da mit
    > drinhängen und Sonos erst vor 5 Jahren und das ganze crowd-finanziert
    > startete, ist die Arbeit von Sonos wirklich bemerkenswert, oder?

    SION kein Alleinstellngsmerkmal bis auf das im Auto wachsende Moos für die O2 Produktion ?!?!? , wenn es überhaupt noch drin ist, die PV Beklebung ist nicht patentierbar und sieht hässlich aus, bei kurzfristigem Erfolg könnten die gro0en Hersteller, das Konzept in 6 Monaten in Serie umsetzen
    Design: Katastrophe der etwas coolere Berlingo aussen, innen Tristesse: Sitze Poko Sofa, Lenkrad vom alten Smart in XL, ein grüner Streifen Moos und ein Navi aka Model 3 wer weiss mit welchem Betriebssystem.

    Aptera - cooles Spaßmobil mit Rekordreichweite und zumindest (ehemals) Google an Board
    hätte ein Dasein wie Spyker Motors für Reiche als Luxus Moped/Quad und als 3 oder 4.Mobil in der Garage
    Wie kann man überhaupt beides vergleichen? Nach deiner Investitionslogik ist Sono nach 10 Jahren erfolgreicher als Tesla
    Bist entweder ein träumerischer Fanboy oder jemand der sich demnächst einen neuen Job suchen muss

  13. Re: Dann lieber einen Sion ...

    Autor: ChMu 10.06.21 - 12:22

    EDL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bplhkp schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > EDL schrieb:
    > >
    > --------------------------------------------------------------------------
    >
    > > Aptera spielt die Fahrspaß-Karte. Und damit bekommt man eine deutlich
    > > zahlungsbereitere Zielgruppe also der Sion.
    >
    > Mag ja sein, aber Käufer die Fahrspaß wollen gibt es deutlich weniger, als
    > jene, die einfach ein praktisches familientaugliches Fahrzeug wollen ...

    Bist Du da sicher? Familien sind nicht so haeufig wie Singles und couples zusammen gerechnet. Und die Fahrspass Generation hat Kohle, wenn Du Kinder hast, muss man sich sehr genau ueberlegen wofuer man seine paar Kroeten die uebrig sind, ausgibt. Da kommt ein umgebauter i3 mit Moos im Fond nicht unbedingt in die engere Wahl. Zumal die Kinder erwachsen sein duerften bis der mal erscheint.
    Er verbraucht erheblich zu viel und hat dabei eine zu kleine Batterie. Er ist nicht schnell ladefaehig, also nicht mal eben mit Kindern zur Oma uebers Wochenende. Insgesamt zu teuer. Aber was solls, es gibt ihn nicht und es wird ihn so auch nie geben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter Personal (m/w/d) Schwerpunkt Arbeitszeit
    Klinikum der Universität München, München
  2. IT-System- & Netzwerkadministrator (w/m/d)
    Ilsenburger Grobblech GmbH, Ilsenburg (Harz)
  3. Junior Content Operator (m/w/d)
    HV Fernsehbetriebs GmbH, Landshut
  4. Workplace Administrator (MEMCM / MEMMI) (m/w/d)
    Hays AG, Villingen-Schwenningen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Kingston NV1 TB SSD für 79,90€, SPC Gear SM950T Streaming-Micro für 42,99€, Edifier...
  3. (u. a. Sandisk Ultra M.2 1 TB SSD für 88,00€, WD SN850 500 GB SSD für 88,00€, WD My Passport...
  4. (u. a. Sandisk Ultra M.2 SSD 1 TB für 88,00€,Sandisk Ultra M.2 SSD 500 GB für 44,00€, WD My...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de