1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Aston Martin Rapide E…

Flottenverbrauch?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Flottenverbrauch?

    Autor: thrust26 28.01.19 - 08:45

    Wird der tatsächlich unabhängig von den Verkaufszahlen berechnet? D.h. ich baue ein paar Alibi-Elektroautos mit 0 Emission und darf dafür dann Millionen Verbrenner mit doppelter Emission verkaufen?

    Ich hätte erwartet, dass hier 1:1 gerechnet wird.

  2. Re: Flottenverbrauch?

    Autor: Emulex 28.01.19 - 09:26

    thrust26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird der tatsächlich unabhängig von den Verkaufszahlen berechnet? D.h. ich
    > baue ein paar Alibi-Elektroautos mit 0 Emission und darf dafür dann
    > Millionen Verbrenner mit doppelter Emission verkaufen?
    >
    > Ich hätte erwartet, dass hier 1:1 gerechnet wird.

    Du bist hier in der EU, erwarte doch nix sinnvolles...

  3. Re: Flottenverbrauch?

    Autor: nekronomekron 28.01.19 - 11:20

    Ach Leute... schaut doch wenigstens einmal kurz bei Wikipedia vorbei, bevor wieder sinnloses EU-bashing betrieben wird...

    Beim Flottenverbrauch eines Herstellers wird der Gesamtkraftstoffverbrauch durch alle gefahrenen Kilometer aller Autos errechnet. E-Autos bekommen noch einen Bonus. Ob die Berechnung so Sinn macht ist ein anderes Thema, aber Aston Martin wird sich das schon ausgerechnet haben ob das für sie reicht.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Flottenverbrauch

  4. Re: Flottenverbrauch?

    Autor: thrust26 28.01.19 - 13:39

    Danke für den Link.

    Auch bei einem Faktor von aktuell 2,5:1 für Elektroautos muss Aston Martin schon eine ganze Menge davon verkaufen, damit sie ihren Flottenverbrauch damit signifikant senken.

    Aktuell produzieren sie immerhin 6400 Fahrzeuge/Jahr. Wobei sehr viele davon natürlich ins außereuropäische Ausland gehen dürften.

  5. Re: Flottenverbrauch?

    Autor: Emulex 28.01.19 - 14:37

    nekronomekron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach Leute... schaut doch wenigstens einmal kurz bei Wikipedia vorbei, bevor
    > wieder sinnloses EU-bashing betrieben wird...

    Sorry, war ein erfahrungsgetriebener Reflex ;)

    >
    > Beim Flottenverbrauch eines Herstellers wird der Gesamtkraftstoffverbrauch
    > durch alle gefahrenen Kilometer aller Autos errechnet.

    Also mit den gefahrenen Kilometern hat das was die Hersteller betrifft aber nix zu tun.
    Bei denen geht es um die Neuzulassungen und da auf Basis des (nicht sehr realistischen) Normverbrauchs. Mit WLTP wird das vermutlich besser.
    Weiterhin hat jeder Hersteller ein individuelles CO2-Ziel auf Basis des durchschnittlichen Gewichts der verkauften Fahrzeuge.
    SUVs sind halt so toll, die dürfen schon bissel mehr brauchen ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, St. Gallen (Schweiz), Freiburg, München, Home-Office
  2. Stadtreinigung Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  3. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  4. PUK Group GmbH & Co. KG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-14%) 42,99€
  2. 4,99€
  3. 3,61€
  4. 0,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

  1. 7.000 Arbeitsplätze: Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    7.000 Arbeitsplätze
    Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen

    Elon Musk kündigte bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads an, dass Tesla seine erste europäische Gigafactory in Brandenburg südöstlich von Berlin bauen wird. In der Hauptstadt selbst soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.

  2. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  3. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.


  1. 23:10

  2. 19:07

  3. 18:01

  4. 17:00

  5. 16:15

  6. 15:54

  7. 15:21

  8. 14:00